01/02 Einführung/Rechnungswesen Flashcards Preview

Betriebslehre > 01/02 Einführung/Rechnungswesen > Flashcards

Flashcards in 01/02 Einführung/Rechnungswesen Deck (8)
Loading flashcards...
1

Was ist eine Bilanz?

Bestandteil des Jahresabschlusses (JA) von Unternehmen
• Ja informiert (Unternehmer, Banken, Kunden...)
• ist Grundlage für Besteuerung
• dokumentiert Geschäftsvorfälle
• Bilanzpflicht

Sie ist im üblichen Wirtschaftsjahr zum Stichtag vom 01.07 bis 30.06 zu erstellen.

2

Wie ist eine Bilanz aufgebaut und welche Positionen werden den beiden Seiten zugeordnet?

Die beiden Seiten stellen Mittelverwendung (Aktive) und Mittelherkunft (Passiva) gegenüber

Die Aktiva werden nach Liquidierbarkeit und die Passiva nach Fristigkeit geordnet

3

Was ist eine Gewinn- und Verlustrechnung (GuV)?

• Bestandteil des Jahresabschlusses von Unternehmen.

• Stellt Erträge und Aufwendungen eines Geschäftsjahres gegenüber

4

Wie ist eine GuV aufgebaut und welche Positionen werden zugeordnet?

Aufwand- und Ertragskosten werden gegenübergestellt. Das Saldo ergibt den Jahresüberschuss/-fehlbetrag und wird auf das Eigenkapitalkonto übertragen

5

Was ist ein Aktivtausch?

• Umschichtung auf der Aktivseite der Bilanz (man tauscht ein Aktiva gegen ein anderes, z.B. Bankguthaben gegen Maschienenvermögen beim Kauf einer Maschine
• Nicht erfolgswirksam (geht nicht in die Gewinn- und Verlustrechnung ein)
• Beeinflusst nicht die Bilnazsumme (Das Vermögen des Unternehmens bleibt gleich)

6

Was ist ein Passivtausch?

• Umschichtung auf der Passivaseite der Bilanz (man tauscht ein Passiva gegen ein anderes, z.B. bei der Umwandlung einer kurzfristigen Verbindlichkeit in einen mittelfristigen Kredit)
• Nicht erfolgswirksam (geht nicht in die Gewinn- und Verlustrechnung ein)
• Beeinflusst nicht die Bilnazsumme (das Vermögen des Unternehmens bleibt gleich)

7

Was ist eine Bilanzverlängerung?

• Die Bilnazsumme wächst (z.B. bei Aufnahme eines kurzfristigen Kredits um Betriebsmittel zu kaufen)
• Es steigen Positionen auf der Aktiva- und auf der Passivaseite
• Kann sowohl erfolgswirksam als auch erfolgsneutral sein

8

Was ist eine Bilanzverkürzung?

• Die Bilanzsumme sind (z.B. bei Tilgung eines Kredits mit Bankguthaben)
• Es sinken Positionen auf der Aktiv- und auf der Passivseite
• Kann sowohl erfolgswirksam als auch erfolgsneutral sein