Definitionen Flashcards Preview

Bio-, Bodengeografie > Definitionen > Flashcards

Flashcards in Definitionen Deck (27):
1

Ökosystem

Wirkungsgefüge biotisch & abiotischer Faktoren

2

Biotop

Lebensstätte mit einheitlichen Lebensbedingungen

3

Biozönose

Populationssystem aller Tiere & Pflanzen mit Wechselbeziehungen außerhalb ihrer Biotope

4

Habitat

Lebensraum, Umwelt (Waldland, Grasland, Meeresküste)

5

Mikrohabitat

Untereinheit (zb Wald)

6

Areal

Verbreitungsgebiet einer Art

7

Arealgröße

abhängig von Standort, Konkurrenz, geographischer Lage)

8

Kosmopoliten

global auftretende Arten

9

kleinareale Arten

nur in eng begrenztem Raum auftretende Arten

10

Relikte

Organismen mit ehemals großer Verbreitung

11

Arealdisjunktion

Arten, die in isolierte Teilareale geteilt wurden (die Arten fehlen in Zwischengebieten!)

12

Florenkontrast

Zahl der Arten a in Gebiet A und Arten b in Gebiet B (jeweils nicht im anderen) -> Fk= a+b

13

Florengefälle

Florenkontrast auf 100km

14

Florenreich

Verbreitungsgebiete von Pflanzen mit dem stärksten Florenkontrast
Holoarktis (Nearktis (Nordamerika), Palärktis (Europa, Asien, Nordafrika)
Neotropis (Mittel- und Südamerika)
Paläotropis (Afrika südl. Sahara, Indonesien)
Capensis (Kap der Guten Hoffnung)
Australis (Australien)
Antarktis
Madagaskar (Madagaskar)
Neuseeland (Neuseeland)
Wallacea (Südostindonesien)
Polynesien (Pazifikinseln)
Hawaii (Hawaii)

15

Biodiversität

Maß für Ursprünglichkeit & Natürlichkeit eines Ökosystems
Alpha: Artenzahlen innerhalb der einzelnen Organismengruppen / Vielfältigkeit der Taxa
Beta: Vielfältigkeit der Biotope

16

Endemismus

Arten, die nur in bestimmten Regionen und sonst nirgends vorkommen (zb durch Isolation -> Australien, Galapagos, Neuseeland, Hawaii)

17

Konvergenz

Pflanzengemeinschaften, die unter extremen Außenerscheinungen trotzdem ähnliche Lebensformen bilden

18

Palynologie

Pollenkunde (Pollen- und Sporenhäute in Sedimenten nahezu unbegrenzt haltbar)

19

Phänologie

Wissenschaftszweig der die jährlichen Wachstumsentwicklungen in Abhängigkeit von Witterung & Klima untersucht

20

Nährelemente

C,O,H N,P,S,Ca,Mg,K(basisch) Fe,Mn,Cl,Cu,Zn,Mb,Br(sauer)

21

Standortfaktoren

Strahlung/Licht (abhängig von: Klima, Relief, biotischen Faktoren)
Wärme (abhängig von: Klima, Relief)
Wasser (abhängig von: Klima, Relief, edaphischen Faktoren)
chem. Faktoren (abhängig von: edaphischen Faktoren, biotischen Faktoren, (Klima))
mech. Faktoren (abhängig von: biotischen Faktoren, (Klima, edaphischen Faktoren))

22

effektive Klimaklassifikation

Kombination von Mittel-, Andauer- und Schwellenwerten
global: Niederschlag und Temperatur

23

reale Vegetation

tatsächlich vorhandene Pflanzenbestände

24

pot. natürliche Vegetation

angenommene Pflanzengesellschaften aufgrund von Standortbedingungen
-> ehemals vorhandene
-> gegenwärtige pot. natürliche Vegetation

25

Sukzession

zeitl. Aufeinanderfolge von Pflanzengesellschaften auf bestimmter Fläche
primär: natürliche Ursachen (langsam)
sekundär: Eingriff des Menschen (schnell)

26

Kationenaustauschkapazität

Menge an negativen Ladungsplätzen der Austauscher, die für das Fixieren von Kationen in einem Boden vorhanden sind

27

Basensättigung

Anteil der Ca-, Mg-, K- und Na-Ionen am gesamten austauschbaren Ionenbelag eines Bodens

hoch: in neutralen und schwachsauren Böden
niedrig: in stark sauren Böden