Fertigung und Automatisierung Flashcards Preview

Produktionsmanagement > Fertigung und Automatisierung > Flashcards

Flashcards in Fertigung und Automatisierung Deck (16):
1

Was macht einen Mehrspindler (NC-Bearbeitungsmaschine) interessant?
Worin liegt ein möglicher Nachteil? (2)

+ Mehrere Arbeitsgänge können parallel auf einer Maschine gemacht werden
- Hoher Programmieraufwand, hohe Anschaffungskosten

2

Was muss über die reine Bearbeitungsaufgabe (das Bearbeitungssystem) hinaus bei einer flexiblen Fertigungsanlage geplant und gesteuert werden? (3)

- Bearbeitungssystem
- Materialflusssystem
- Informationssystem

3

Was versteht man unter Standzeitüberwachung?

Die Nutzungsdauer eines Werkzeugs wird überwacht bzw. aufgenommen. Werkzeug kann ausgesondert werden, bevor
es bricht und Schaden an der Maschine o. Werkstückverursachen kann. Zeit muss selbst ermittelt o. vom Werkzeughersteller eingeholt werden.

4

Wozu dient eine Werkzeugbruch- Überwachung? (2)

Folgeschäden an Werkstück und Maschine vermeiden, Maschine kann so ohne Personal laufen, verhindern von Fehlerfortpflanzung

5

8. Welche Voraussetzung braucht eine Werkzeugmaschine, um in einer "mannlosen" Schicht betrieben zu werden? (1) Was muss vorhanden sein, um sie bei Ausfall außerhalb der bemannten Schichten wieder in Gang zu setzen?

- Werkzeugbruch Überwachung (Standzeitüberwachung)
- Meldesystem an eine Rufbereitschaft, die den Fehler behebt

6

Was sind zwei wesentliche Voraussetzungen für den Einsatz einer Transferstraße? Was ist ihr Haupt-Vorteil? Was ist ihr Haupt-Nachteil?

- Großserienfertigung, Taktung der Arbeitsstationen muss gleich lang sein
- Vorteil: Hohe Produktivität, Transport, Bearbeitung und Kontrolle erfolgt automatisch
- Nachteil: Aufwendiges Umrüsten, geringe Flexibilität

7

Wie heißt das Konzept im Lean Management, das Rüst- bedingte Unterbrechungen minimiert? (Kürzel und Bedeutung)

- SMED Single minute Exchange of die
- Werkzeugwechsel im einstelligen Minutenbereich.

8

Worin liegt der Hauptnutzen eines automatischen Werkstückwechselsystems?

- Hauptzeitparalleles Rüsten
- Höhere Maschinennutzung
- Hohe Produktivität

9

Nennen Sie die 7 Verschwendungsarten?

Timwoods

10

Welche Elemente beinhaltet ein Cyber-physisches System?

- Internetadresse
- Kommunikationsmodul
- CPU
- Speicher
- Adaptive Regler

11

Nennen sie Beispiele für Cyber-physische Systeme in Fabrik unter Industrie 4.0?

Intelligente Vernetzung von Objekten
Plattformbasierte Kommunikation
Innovative Mensch-Maschinen Schnittstellen
Vielzahl von Sensoren und Aktoren

12

Welche Rolle hat der Mensch im Konzept Industrie 4.0?

- Der Mensch als Sensor
- Der Mensch als Entscheider
- Der Mensch als Akteur

13

Nennen sie 3 Beispiele wie der Mensch bei Industrie 4.0 unterstützt werden kann.

- Physische Assistenz durch Exoskelette
- Assistenz bei komplexen Arbeitsprozessen
- Assistenz bei der Diagnose von Fehlfunktionen

14

Nennen sie 3 Punkte was technisch ein Bearbeitungszentrum von einer CNC Maschine unterscheidet.

- automatischer Werkstückwechsel
- automatischer Werkzeugwechsel
- Mehrere Fertigungsverfahren
- Erweiterter Programmspeicher

15

Nennen sie 3 Identifizierungssysteme die in der Industrie zur Identifizierung von Paletten genutzt werden.

RFID, Barcode, OCR System

16

In welchen Punkten ist die Kennzeichnung per RFID der Kennzeichnung per Barcode überlegen?

- Pulkerfassung möglich
- Wiederverwendbarkeit
- Daten können geändert werden
- Speicherkapazität ist erhöht