Praxis Flashcards Preview

Therapien > Praxis > Flashcards

Flashcards in Praxis Deck (130):
1

Therapie Viruswarze(verruca vulgaris)

-Therapie interventionell
--wann wiederholung
---wieviele behandlungen
----welche icd

-Kryotherapie
--alle 2 wochen
---1-4 je nach größe(meistens 2)
----10341

2

Wenn jemand über Probleme mit Terbinafin erzählt
-was anbieten

-Fluconazol

3

-Schema Terbinafin
-wann genau BE

1 Tbl. Täglich(2 Wochen)
Pause(4Wochen)
1 Tbl Täglich(2 Wochen)
Pause(4 Wochen), BE

-In letzter Pausenwoche

4

Schema Fluconazol

1 Tbl. Täglich(2 Wochen)
Pause(2 Wochen)
1 Tbl Täglich(2 Wochen)
Pause(2 Wochen), BE

5

Wundversorgung Erosion
-name
-anwendung allgemein
-womit abdecken
-tragedauer
-ebm

-Urgotül Silver verband

-Akute Wunden (z.B. Verbrennungen, Hautabschürfungen, traumatische Wunden, postoperative Wunden)
--chronische Wunden (z.B. Unterschenkelulzera, Druckulzera, Diabetische Fußulzera) in der Granulations- und Epithelisierungsphase
--Wunden als Folge der Erbkrankheit Epidermolysis bullosa.

- UrgoTül wird je nach Exsudatvolumen mit einem geeigneten Sekundärverband abgedeckt (z.B. sterile Mullkompressen oder UrgoSuperabsorber) und mit einer elastischen Binde

-5 Tage

-02310

6

Wundversorgung für nicht zu tiefe, trocken bis mäßig sezernierende Wunden
-name
--was machen beide

Wundversorgung für tiefere und stärker sezernierende Wunden
-name
--was macht es

-wann wechsel beide
-was muss zusätzlich rum wie oft wechsel(ebm)
-was tun bei superinfiziertem ulcus(geruch,aussehen)
-womit ulcusumgebung behandeln

-Suprasorb G + H (Gel(g) und hydrokolloidverband/pflast

--schafft feuchtes Wundmilieu, bindet Exsudat und Gewebetrümmer in ein Gel(löst/bindet beläge und regt granulation/Wundheilung an)
-->gel gebildet durch saugfähige Hydrokolloidschicht und exsudat(bzw Suprasorb G



-Suprasorb P (PU-Schaumverband)
--Saugt Exsudat auf

-5 tage
-(kompressions)Verband täglich wechsel(10340)
-PHMB (polyhexanid)

-CTV für umgebung

7

Insektenstich
-ohne sekundärinfektion/erosion/exkoriation
--mit Sekundärinfektion/erosion/exkoriation

-CTV 30

--Diprogenta
--rivanol/octeniseptumschläge

8

Seb. Gesichtsekzem

ES 20 + Nizoral schampoo(nach schema auf karte) +(clotrimazol creme)

9

Pityriasis Versicolor
-topisch standard
--Topisch Großflächig
---systemisch

-Nizoral schampoo(nach schema auf karte) +(clotrimazol creme/Terbinafin creme)
--Epi pevaryl
---Itraconazol bei disseminierung

10

Dauer Terbinafin oral bei Tin. Corporis

2Wo

11

Seb. Brustekzem(/dd Lichtdermatose)

CTV 30

12

stauungsdermatitis ohne Ulzera
-Therapie(txtrez)
--alt(txtrez)

-Kompressionsstrümpfe(1 paar kompressions-schenkelstrümpfe mit haftrand+CTV
--alt: Kompressionsatrümpfe + Mometasonfuorat rezeptur(MOME100)

13

-Wie häufig Kompressionsverband Wechseln
--ebm

-Täglich
--02310

14

-was muss vor verschreiben Kompressionsverband gecheckt werden

-Fußpuls (ausschluß pAVK)

15

Mundwinkelrhagaden
-therapie und alternatvie

-Dexa
-alt. Nystatin Comp

16

Post Zoster Therapie bzw Zoster mit Neuralgie

-Ibu 600 b.b.
1-1-1 (+Pantoprazol)
-Novaminsulfon 500 b.b (1 - 2 Tabletten, 1 - 4mal / Tag, in Intervallen von 6 - 8 Stunden)
-Tramal HKP 50 1-0-1 / b.b. max 200mg
-anaesthesulf(polidocanol) VZV,Zoster,lippen,Mund,zahnfl

17

Juckreiz/ Urticaria bei Alten
-welches Antihistaminikum
--cave

-Atarax
--sediert

18

Therapie Caro luxurians, „wildes Fleisch“
1
2
3
4(bei Persistenz)

1. verätzung mit: argentum nitricumstift/Agnistift/Höllensteinstift
2.dann täglich furacin Tamponade/kompresse
3.dann Multiverband mit wechsel nach 1 W
4.Chirurgische Abtragung empfohlen

19

Follikulitis/ entz.atherom

--systemisch
---wenn therapie nicht anschlägt und v.a .pityrosporum follikulitis

-follikulitis am Kopf topisch
-follikulitis nase


-Therapie Bei akne Folliculitis(mädchen mit erythematösen plaques im, gesicht und ansonsten bekannte und sichtbare akne)

--Doxyderma(doxycyclin) 100/ 1-0-1 für 10-14 tage
--Tetrazyclin 500
--Clindamycin 300 mg 4 × tgl. über 7–10 Tage)(bei rezidiv.)

---biopsie

-Clindamycinhydrochlorid-mix
-fucidine creme/ octenisan Nasengel, Turixin


-Duac

20

-WIe lange Infectoscab einwirken lassen
-wann evtl wiederholen

-8h über nacht
-nach 10d

21

-Nagelmykose

-NS+Anleitung(auf blatt schreiben)-->bei Arzthelferinnen holen

22

Babyekzem?

-Triclosan 1%, Hydrocortisonacetat 0,5%,neuroderm

23

Acne Aestivalis akne / akneiforme ekzeme
-Txt rezeptur
--Apo

-Textrezeptur: retinoid ,erythromycin,linola(VASEL)
--Zineryt

24

Dermatitis
-Achseln
--restlicher körper

-CTV
--TIX2

25

Aktinische Keratose Therapie medikamentös
-1
--2
---protektiv

Aktinische Keratose Therapie Lokal(schwestern)
-welche und was mitgeben
-wann WV

Aktinische Keratose Therapie medikamentös
-1. Solaraze/solacutan (Diclofenac)-->bei großflächigem befall
--2. Actikerall(5-fluoracil+Salicylsäure)
---Actinica (UV strahlung auch im winter)


-Kryo //ES
--6-8 Wochen(nächstes Quartal)

26

Krätze Skabies Topisch
-was verschreiben
--wieviel bei einer anwendung
---wann
----einwirkzeit
-----wann widerholen

-Infectoscab 5,0
--ganze Tube(unterkiefer,retroaur. bis Fuß)
---abends nach dem duschen
----8h
-----in 10Tagen

27

Skabies Persistenz trotz behandlung
-welches medikament (wirkstoff)
--wieviel mg in einer Tbl.
---wie berechnung der tablettenmenge
----wann einnehmen
-----wie lange kann juckreiz bestehen bleiben(weswegen)

-scabioral(ivermectin)
--3mg
---0,2mg x Kg/KG : 3 = anzahl tabletten
----abends
-----bis zu 4 Wochen wegen Typ4 Immunreaktion

28

Skabies Umgebungssanierung

-wäsche waschen bei min 60 grad waschen
--was nicht zu waschen geht in plastiksack für 3 tage (72h) bei min 21 grad
---staubsaugen

29

Acne topisch(kombi.)
-was
--wie oft(und wann(
---worauf achten bei einigen meds(stichwort sauerei)
----was tun wenn haut zu trocken wird(was kann zusätzlich aufgetragen werden)

Acne topisch (mono)
-was
--wie oft
---behandlungsdauer

-Duac (BPO und Clindamycin)
-epiduo (BPO und Differin v.a bei A.Com.
-Acnatac (Clindamycin Tretinoin)

--1x abends
---BPO Bleicht(helle handtücher zur nacht benutzen)
----jeden zweiten tag benutzen(zusätzlich Linola gesichtscreme)

-Zindaclin(clindamycin)
-Zineryt(Erythromycin+Zink)
-Aknemycin(Erythromycin)
--2xtgl
---ca 6 Wochenn

30

Psoriasis Intern Stufe 2
-wirkstoff und 2 handelsname)
--einnahmeschema(wie vorgehen vor wechsel auf 120)
---was tun wenn eine bestimmte dosis nicht vertragen wird
----was tun bei abklingen der beschwerden
-----wann erste therapieeffekte
-----maximaldauer der behandlung
------häufigste nebenwirkung(en)
(was tun um diese abzupuffern
------worauf im labor achten

-Fumarsäure (Skilarence und Fumaderm)
--
1.Woche(0-0-1) Skilarence 30 bzw Fumaderm initial
2.Woche(1-0-1) Skilarence 30 bzw Fumaderm initial
3.Woche (1-1-1) Skilarence 30 bzw Fumaderm initial
-->packung verbrauchen! wechsel zu Skilarence 120 bzw Fumaderm(mitte 3 woche in der Praxis melden zur BE und rezept)
-->gleiches Prinzip aber wenn 1-1-1 erreicht woche darauf 1-1-2 bis max. 2-2-2
---vorrübergehende reduzierung der zuletzt vertragenen dosis
----wenn vor erreichen der maximaldosis behandlungserfolg erreicht wird, allmähliche reduktion zur individuell benötigten dosis(z.b 4tbl.)
-----4-6 wochen
------36mon
-------Magen-D!,Leukozyten.-l>infekte,Flush,Leber,Niere
(mit 1 glas milch einnehmen)
--------Leberwerte und Lymphos(dosisreduktion <0,8), Serumkreatininwerte(+U status)

31

Aknenormin
-schema und dauer
--welche Nebenwirkungen sind häufig
---von wann bis wann muss Kontraszeptionsschutz bestehen
----ab welchem biologischen ereignis sollen frauen therapie starten
-----wie/wann soll es eingenommen werden

-0,3 - 0,5 mg Kg/KG (leicht bis schwer) für min 6mon
--Trockene haut und schleimhäute(dematitis,juckreiz,gereizte trockene augen,nasenbluten,lippenenentzündung
--Gelenk und Muskelschmerzen (erhöhte muskelenzyme)
--Kopfschmerzen
--veränderte Blutwerte (Erys,thrombos,neutropenie)
--erhöhte transaminasen
--erhöhte Fettwerte
---1 Monat vor der Behandlung, wahrend und 1 Monat danach
----am 2. oder 3.Tag der Monatsblutung (Menstruation)
-----mit dem essen

32

Psoriasis topisch
-1. +alternative bei starker schuppung
-2
-3


Psoriasis Intern
-1
-2
--zusatztherapie zur schuppenlösung(//)

-Psoriasis Überweisung(unterstützende Behandlung)


-1.betagalen/alt betadermic bei starker schuppung
-2.Enstilar
-3.Clobetasol(dermoxin/Karison)

Ad Karison 1-2tgl , 1-2 Wochen bei besserung 1 mal täglich, ausschleichen alle 2-3 tage auftragen und wechsel auf enstilar

-1.MTX
-2.Fumaderm
--Salicylvas. 10%

-Überweisung Dermatologie für PUVA

33

Welche medikamente(u.a) können durch Amiada verstärkt werden (und wieso)

-Hemmung des Abbauenzyms CYP 2D6 dadurch verstärkung:
1.Beta blocker(tgl RR kontrolle) evtl kardio konsil
2.trizyklische AD(Amitryptilin,Desipramin,Imipramin)
3.SSRI(Fluoxetin,citalopram,Paroxetin,Sertalin)
4.MAO-B Hemmer(Selegelin,Rasagelin)-->Bei parkinson

34

Hornhautschwiele/Clavus/kallus/ Hühnerauge/h.keratos
-Ursache
--therapie orthopädisch
---therapie lokal

-interventionell v.a. bei clavus
--was muss aber als icd diagnose stehen damit übernommen wird(ebm)
---was kostet pl

Entzündeter Klavus/Kallus

-falsches schuhwerk
--Einlagen
---salicylvaseline: z.b salicylvaseline lichtenstein 5-10%/ Guttaplast(grün) oder //Salicylvas. 5-10%
---abtragung mit hobel(nach warmen fussbad)
---urea (z.b widmer carbamid+/-VAS)

-Abtragung hornhaut und dann Kryo(SL,N2)
--ICD Viruswarze(10341)
---pl5€

-SL, Refo für 1 Woche, dann WV und ggf N2

35

Kopfhautekzem(Kopf pso., Seb.)
-stufe 1
--stufe 2
---stufe 3
-Welches schampoo(was sollte nicht drin sein)

-KSPIR-->Kopfspiritus(Triamcinolon,salicylsr.)-->abends in Kopfhaut einmassieren
--Betagalen lotion
---clarelux/Karison crinale/clobex shampoo

-Physiogel oder babyshampoo(kein parfüm)

36

Patient aus urlaub zurück, braun gebräunt mit juckreiz auf rücken. ein wenig erythemtöse papeln
-welche diagnose a.E.
-Therapie

-P.Lichtdermatose
-Betagalen 1-2x täglich 1-2 Wochen

37

Herpes Zoster
-Systemisch(schema)
--systemisch bei älteren bzw schlechter nierenfunktion
-in welchem zeitraum nach symptombeginn sinnvoll
-topisch

-Acic 800 1-1-1-1-1 alle 4h für 7 Tage
--Zostex 1tbl tgl, 7 Tage

-in den erstn 72h nach symptombeginn

-Dexa 20

38

Prophylaxe Allergie bzw chron Allergie(schema) (rhintis,conjunctivits)
-oral (rot rez/grün rez)
-nasal (rot rez/grün rez)

-rot:Levocetirizin/desloratadin 1-0-1 bis 2-0-2
--grün: Cetirizin/loratadin 1-0-1 bis 2-0-2

-rot: dymista 1-0-1(antihist +corticoid)
--grün: momeallerg(corticoid)

39

Antikörper gegen chron Urticaria
-name(wirkstoff und handelsname)
-wie injezieren

-omalizumab(xolair)
-2 pens subcutan
--trizeps drücken
---schräg rein-->beide arme

40

Insektenstich(ohne erosion)
-starke schwellung(schema)
-leichte schwellung
-was soll patient tun bei rötung und überwärmung
-was bei sich führen bei atemnot/Unwohlsein

-Prednisolon 50mg(100mg 1.Tag und 2.Tag, 75mg(1,5tbl.) 3.tag + CTV
-CTV20+ ibu 600 1-0-1
- wiedervorstellung
-eigentlich Notfallset(Dr M.predni)

41

Psoriasis Intern Stufe 1
-Wirkstoff uns Handelsname und Pack.größe
--einnahmeschema
---was tun bei abklingen der beschwerden
----wann erste therapieeffekte
-----maximaldauer der behandlung
------häufigste nebenwirkungen(was tun um häufigste NW abzupuffern)

-------welches medikaments soll zu mtx gegeben werden(schema)
--------wann ist von MTX abzuraten
---------bei welchen psor..formen wirk es ausser vulg.
----------wann besser pausieren und welche diagnostik machen
-----------was soll männern gesagt werden

-MTX(Metex) N1 10 Stück
--1x/W beginn mit 10(15mg) mg allmähliche Steigerung auf bis zu 15(20)(max 30) in 2,5mg schritten(bei therapieerfolg keine steigerung nötig)
---Schrittweise reduktion auf nierdrigste wirksame dosis
(-->im verlauf zurück auf 10(12,5mg))
----2-6 wochen
-----?
------Magen-Darm (Übelkeit,erbrechen,diarrhoe
---->Abendliche einnahme),
Leber(Transaminasen),Infekte(z.b.Herpes Zoster), Blutbild
Erniedrigte Creatinin Clearance,Kopfschmerzen, Interstit.Pneumonie, examtheme, Haarausfall,

---------5mg folsäure 24h nach mtx gabe
----------bei Schwerer Lebererkrankung, Krebs in Anamnese,
-----------Palmonplantarer,pustolosa, Nagelpso,athritis
------------Bei gripallen infekt-->Rö-Thx(pneumonie)
-------------Zeugungsunfähigkeit bei mtx kommt vor, kann aber bei dosierung für pso sehr unwahrscheinlich
(kryokonservierung anbieten)

42

pustulöses ekzem sub-und intermammär

Th: diprogenta
(wenn keine wirkung evtl mykotsiche Pusteln Abstrich und Ad Vobaderm)

43

Handekzem Stufentherapie
1.
2.
3.
-Hyperkeratotisches Handekzem
-was noch evtl. mitgeben (unabhängig von stufentherapie)

1.CTV
2betadermic, betagalen.Advantan,Ecural,
3.Clobetasol(Rzpt>#CLOAS... clobet. 17 prop. oder Dermoxin/clobex)
-Mometasonfuorat +Urea pura Mix
-ES 100 wegen urea zusätzlich
-rückfettende Handcreme(asche basis)

44

-Akneiformer Ausschlag/Akne im Gesicht(txtrez)
--Akneiformer Ausschlag/Akne Schultern

-VASE0,025% 1x Abends(kann stärker gemacht werden im verlauf)
--VASE+ Benzaknen 5% Wash

45

KA=Kerathoakanthom in 14 d gewachsen)

-exz
-- Scharfer Löffel und Verätzung
---Scharfer Löffel und Kautern der Basis

46

-Therapie:bullöses pemphigoid (Papeln, Plaques , krusten, erosionen und bläschen auf eryth. Grund)

-Clobetasol 0,05% + Triclosan 1% in anionischer lösung
(oder anderes Clobetasol)

47

Gerstenkorn am Unterlied

-Gentamycin Augensalbe 3xtgl.

48

Juckreiz

-welches Antihistaminikum
-starkes Antihistaminikum(bei starkem Juckreiz)

-welches cortison
--Praxis und Apo

-alternative nicht verschreibungspflichtig

-loratadin,desloraradin, levocetirizin
-atarax

-CTV
--TIX2

-Optiderm

49

Intertrigo Trocken
-txtrez
-txtrez(bei vA tinea)
--Apo(bei vA tinea)

Intertrigo Nässend
-Txtrez
--Apo

Bei verdacht auf Cand Intertrigo
-Apo

-CTV
-CHV(clotrimazol,hydrocortison,vioform/clioquinol)
--Vobaderm Creme (Miconazol+Flupredniden)
--lotricomb creme (Clotrimazol+Betamethason)
--sämtliche Antimykotika)


-CTPZM50(Clotrimazol,Zink,Triamcinolon)
--Antifungol Hexal Heilpaste

-NYSTADERM comp. Paste
(Nystatin, Hydrocortison acetat, Zink)

50

Haarausfall bei Frauen
-was Fragen

Therapie bei androgenetisch(90%))
(beginn meist durch wechseljahre mitte 40 , ausdünnung in der mitte)

-txtrez. ohne ekzem
--apo ohne Ekzem
--txtrez mit ekzem
--apo mit Ekzem
---wie auftragen

-Therapie diffuser Haarausfall(insgesamt dünnes Haar)
-Therapie Chronisch telogenes Effluvium
(100-200 tag aber keine lichtung, 30-60 J)

-was tun wenn keine Besserung
--wenn hierbei kein resultat

-(neue )Med.,
-Heprarin in letzten 2-4 mon
-Geburt vor Kurzem
-Infekt vor Kurzem
-Evtl wann letzte Regelblutung


-#ÖS 17(17-alpha-estradiol + minoxidil)
(estradiol max 6 Monate)-->nur topische wirkung, als Antagonisten an den Androgenrezeptoren
-Minoxidil
--#ÖS(östradiolbenzoat+Triamcinolon)
--Crinohermal Fem

--Bei Ekzem+ Diffusen(östrogenmangel/wechseljahre bedingten) HA

---1x Abends(6 wochen), bei Besserung jeden 2 Tag bzw umstieg auf minox mono

-Ursache ermitteln
-Minoxidil

--Überweisung Gyn Fragestellung: Ausschluss endokrinologisch bedingter HA und ggf. Einleitung einer Antiandrogen Therapie


Haarausfall ist nicht automatisch etwas krankhaftes. Er kann viele unterschiedliche ursachen haben, es ist meist aber nur eine Temporäre Erscheinung.
Evtl ist ihr Hormonhaushalt grade ein wenig ausserhalb der Norm, sie haben einen Infekt bzw gehabt den sie nichtmal unbedingt bemerkt hatten oder einfach nur stress.

Ausserdem hat das haar verschiedene phasen u.a eine Wachstumsphase 2-6 Jahre und eine Ruhephase von ein paar wochen auf die eine phase des ausfalls folgt die 2-4 monate andauern kann.Es kann sein das zufällig besonders viele haare bei Ihnen in die ausfallphase gegangen sind und es dadurch verstäkt auffällt, auf diese phase wird aber wieder die Wachstumsphase folgen. Um das Haarwachstum zu Unterstützen gibt es jedoch folgende Möglichkeit die nicht von der Kasse gezahlt wird...sie müssen dem ganzen aber einige .
Monate zeit geben.

In der Pubertät weisen etwa 80 % der Frauen eine leichte Haarlichtung im Bereich der Geheimratsecken auf.
Bei etwa 25 % der Frauen kommt es nach den Wechseljahren auch zu einer Haarlichtung im Bereich der Scheitelregion.


Chronisch telogenes Effluvium

meist Frauen ab 40 Jahren mit relativ dichtem Haarkleid betroffen. Diese Form des Haarausfalls ist durch den Verlust von 100 bis 200 Haaren täglich geprägt. Ursache ist eine verkürzte Anagenphase von etwa zwei bis drei Jahren und dadurch bedingt ein relativ hoher Haarwechsel. Der Haarausfall kann über Jahre bestehen und sich phasenhaft verschlechtern (5). Im Allgemeinen stellt sich allenfalls eine diffuse Ausdünnung des Haarkleides, jedoch fast nie eine Alopezie ein.



http://www.skinpilot.de/haarausfall/
https://www.pharmazeutische-zeitung.de/ausgabe-072007/haarausfall-ist-nicht-gleich-haarausfall/

51

Therapie exercise induced Vasculitis(ausspraung socken nach sportlicher betätigung)

-CTV/TIX2

52

Lidekzem(nah am auge z.b "Augenjucken)
-Hydrocortison(2)
--Prednisolon
---wenn nix nützt

Lidekzem(nicht nah am auge)/plaquig
-Praxis
--Apo

was sollte stets empfohlen werden

-hydrocortidon pos /Finocortil Augensalbe(hydrocortison)
--Prednisolon Acis Augensalbe
---Advantan


-ES 10
--Advantan

Absetzen aller externa/kosmetika

53

miliaria

meidung okkludierender kleidung

54

Unguis Incarnatus
-therapie
-ebm

-Furacin Tamponade

-10341

55

wie lange sollen Nähte drin bleiben
-Kopf
-Körper

-Körper
-14 Tage

56

-Rezeptur für Patientin mit chronischen Kontaktekzem
(nicht in liste)

-Clobetasol-17-Prop. mit Triclosan 1% in anionischer Lösung

57

Besenreißer Therapie

-Laser
-Sklero Aethoxysklerol 0,5 -1% (nur 1ml pro behandlung(

58

Akute Urtikaria Antihistaminika(Dr.M.)
-standard
--wenn diese ineff.(alt)
---schema für stand und alt1. sowie dauer bei 20mg /5mg
----Alternative 2
-----rezeptfarbe für alle(welche alternative)
------Wann WV?
-------Medis?


Ursachen

-lora/cetirizin
--Desloratadin
--Levocetirzin
---beginn mit 2-0-2 bei besserung evtl. auf 1-0-1 für 2 Wochen/bis drei Monate(z.b wenn höhere dosierung müde macht)
----Fexofenadin 180mg(3.gen)
-----rot(wird gezahlt)-->Lora und cetiriz wird nicht gezahlt(Grün)
------persistenz über 6 Wo
-------Alle Stoppen die nicht unbedingt nötig sind(z.b schmerz), bzw wechsel auf anderes med

-meist Medikamente(NSAR,Antibiotika), Infekte
--Selten Allergie, dann kommts sofort (z.b Nahrungsmittel)
---kann auch so kommen

59

Akne conglobata fluktuierende Furunkel 17j W
-Interventionelle Therapie(ebm)
--was anschließend rauf

-Welche therapie im anschluss
--welche im verlauf
---was zusätzlich topisch

-inzision(10341)
--Fura verband

-Skid 50 (Minocyclin) 1-0-1/doxyderma
--Aknenormin
---Duac 0-0-1

60

Patient mit staaungsdermatitis, hatte vorher CTV, jetzt zunehmden verhorhnung am Fuß
-welche rezeptur anstatt CTV(txtrzp)

-Tiamcinolon mit urea und vit a (VASITRI)

61

Irritierte Stielwarzen
-Topisch(wann)
-Interventionell(wann)-->ebm

-CTV(mehrere)
-SS(einzelne)--->10341?

62

Dyshidrosiformes Ekzem
-topisch
(grünes und rotes rez.)
-grünes rezept

-CTV
-TIX 2(bzw in kombi mit antimykot)

-tannolact handbäder/Lotio b.b.
-Tannosynt Lotio

63

Psoriasis Palmoplantaris Pustulosa
-1.Line topisch
--1.Line systemisch

-Clobetasol (z.B. Dermoxin)
--MTX ca 10mg 1xW (+24h später 5mg folr.)
--Neotigason 25mg 1xtgl

64

infizierte Talgzyste
-topisch
--topisch bei ruptur
-systemisch(schema)
-intervention(ebm)
--anschlussbehandlung
---was tun damit kasse zahlt

-zugsalbe(ichtolan
--Furacin (Refobacin)

-2-0-2 (2 wochen), 1-0-1 (2 wochen), 1-0-0 (1 woche)
--->2x 30 stk tetra rezept

-chloräthyl,inz.,(ausdrücken),spülung
--Kegel,Tamp-,Fura-VB

--kapsel entfernen! wenn kapsel enfernt wird dann kann man -->Histo in befund schreiben und es nach 10342 abrechnen

65

-erosiv nässende stelle
(z.b Cheiropompholyx/Podopompholyx)
-erosiv trockene stelle(abkratzung)

-Refo Pflaster/pyoktanin
--PVP Jod

66

Halber nagel ab und entzündet + Granulationsgewebe

-Zuerst refo Verband bis entzündung abgeheilt, dann evtl Agni stift für Granulationsgewebe

67

Chronische Urtikaria
-welche kombi(2)
-welches s.c

-(des)ora/(Levo)cetirizin+Fexofenadin
--(des)lora/(Levo)cetirizin+H2-Rezeptorblockern wie Cimetidin (z.B. Tagamet) 400-800 mg/Tag oder Ranitidin (z.B. Sostril) 1mal/Tag 300 mg

-Omalizumab

68

Gesichtsekzem(Atopisch/kontaktall.)
-leicht
-stark
--schema

-ES
-TIX2(z.b Advantan)
--1xtgl für 1Woche

69

Rosazea
-Apo(2)
--Txtrez(2)

System Therapie bei Rosazea
-welches med
--Worauf achten

-Metrocreme,rosiced

--Metro-Linola-Mix(metrol) / NRF
--Metro-Erythro-Linola-Mix(Metery) / NRF

-Doxyderma
--sonne

70

Condylom
-Topisch bewährt
-topisch neu

-wenns nicht weggeht/alt

-wartec
-Veregen
-LA+Kür+Histo (10342)
-Überweisung an elisabeth klinik laserklinik

71

-Analvenenthrombus
-Topisch
-wenns nicht weggeht

-DEXA 4-5 Tage
-überweisung: Alexianer St. Hedwig-Krankenhaus Prokotchir.

72

Unklare Raumforderung
-was tun
--Fragestellung

-überweisung sono
--Unklare Raumforderung, abklärung malignität

73

dauerhaft irritierter NZN trotz DSK:opB
-was machen/schreiben

-irritierter NZN Exzn zA Malignität geplant

74

Indikation TVASEL
(triamcinolon+Vaseline)

?

eignet sich insbesondere für akute bis subchronische sowie nässende Dermatosen ohne keratotische Veränderungen
M. bei Achselekzem?

75

Indikation VASEL
(Vit-A+Erythro+Linoladiol(östro))

?

76

Herpes Simplex(labialis,genitalis,schleimhäute)
-Systemisch(was,wann, schema)
-Topisch
-thermisch

-Acic 200 1-1-1-1-1 alle 4 Stunden für 5 Tage
(wenn innerhalb erster 72h)
-DEXA
-Acic creme/Zovirax(Genital,Lippen)
-HERPOTHERM

77

Externa Gesicht
-gereizt und trocken(2)
-Nur trocken

-Sebamed Trockene Haut Gesichtscreme omega 12%, linola gesicht

-Sebamed Trockene Haut Gesichtscreme Urea Akut 5%

78

Dekubitus grad 1
(Anfangsstadium ist eine Hautrötung sichtbar, die auch nach Entlastung der betroffenen Stelle nicht verschwindet.)

-physikalische maßnahme
--topisch
1.(txtrez)
2.(apo)
3(apo)

--was können schwestern machen bei nässen

-Druckentlastung: sitzpolster(sitzring gummi aufbl.40.5),anti dekubitus matrazen(sanitärgeschäft)
--topisch:
1.CTPZM50/DEXA(zink (und cort)nur kurzfristig
(anschließend bzw zuerst bepanthen!/Avene Cicalfate Akutpflege/penaten)
2.decoderm tri/Vobaderm
3.Lotricomb


--Pyoktanin

79

Dekubitus grad 2
(Es entsteht ein oberflächliches Druckgeschwür mit einer Blase, einer Hautabschürfung oder einer oberflächlichen Wunde)

-welche Wundversorgung

-Verunreinigungen sind zunächst zu entfernen

--Hydrokolloidverband(Suprasorb® H)
--Suprasorb® G (gel)?
(direkt auf die wunde)?

80

Dekubitus Grad 3

Es ist eine Wunde zu sehen, die durch alle Hautschichten und bis in die umliegenden Muskelschichten reichen kann. Teile der Haut können bereits abgestorben sein

-was zuerst tun?
--bei geringer wundtiefe?
---Stark sezernierende Wundhöhlen
----wenn tiefer

-Reinigung
--Schaumverband(Suprasorb P)
---Alginaten/Subst. die mit Exsud. Gel bilden austamp.
----Chirurgisches debridement

81

-Lomatuell H

-Lomatuell Pro

H:

Gebrauchsfertiger Gittertüll, imprägniert mit weißer Vaseline zur schonenden Versorgung oberflächlicher Wunden. Der weitmaschige Tüll begünstigt den Exsudatabfluss. Die weiße Vaseline verhindert ein Verkleben mit der Wunde. So ist ein schmerzarmer Verbandwechsel möglich. Die neutrale Salbengrundlage bietet die Möglichkeit zusätzlicher, wundspezifischer Medikation.

Wirkweise:

hautneutrale Vaseline hält die Wunde geschmeidig und verhindert ein Verkleben
gute Drainage von Wundexsudat bei gleichzeitig guter Ventilation
Exsudatabfluss wird begünstigt
mit praxisbewährten Wundtherapeutika einsetzbar
gute Belüftung der Wunde
Produktzusammensetzung:

Baumwolle (weitmaschig gewirkter Tüll) und weiße Vaseline, abgedeckt mit Pergaminpapier.

Wirkstoffe:
Vaselin, weißes


PRO:

Anwendungsbereiche:

- trockene bis exsudierende, oberflächliche Wunden

- Chronische Wunden, z. B.:
Ulcus Cruris
Dekubitus
Diabetische Fußulzera

- Akute Wunden, z. B.:
Riss-, Schnitt und Schürfwunden
Verbrennungen zweiten Grades


atraumatischer und schmerzarmer Verbandwechsel durch Ausbildung einer Wundkontaktschicht
einfache und sichere Anwendung durch beidseitige Applikation und Zuschneidbarkeit
unterstützt den Therapieerfolg durch feuchte Wundversorgung
reduziert das Verklebungsrisiko mit der Wunde und Wundrand
flexibles und anschmiegsames Material ermöglicht einen sicheren Kontakt zum Wundgrund
offene Netzstruktur für gute Exsudatweiterleitung

-Verbandwechselintervall:
Das empfohlene Verbandwechselintervall beträgt in der Regel 2-4 Tage. Je nach Art und Heilungsfortschritt der Wunde kann der Verband länger oder kürzer auf der Wunde belassen werden - in Absprache mit dem medizinischen Verantwortlichen.

Produktzusammensetzung:
Polyesterfaser-Gittertüll imprägniert mit einer Beschichtungsmasse, bestehend aus Polymermatrix (eine elastisch verformbaren Fixiermasse), Vaseline und Hydrokolloid.

82

Dracofoam??

anwendung?

83

Externa Haut
-wenn gereizt(2)
-wenn Trocken
-Hand

.alt:

Sebamed Trockene Haut Reihe:
-body lotion Omega 12%, Pflege Lotion
-Lotion urea
-Handcreme urea

Baby und Kind reihe Sebamed(wasch,pflegecreme/lotio etc)

84

Dusche/Schampoo

-alt:

-Trockene Haut Duschemulsion
-Trockene Haut Pflege Shampoo
-Trockene Haut Shampoo Urea Akut 5%

-Baby und Kind reihe Sebamed(wasch,pflegecreme/lotio etc)

85

Urgotül

-nässende erosion(Hydrokolloid)
-urgotül hydrokolloid bringt wunden zum abheilen
--kann man mitgeben(alle 3 tage wechseln)

86

Oberfächliche Hautabschürfung(minimal)
Oberfächliche Entzündung/Infektion(minimal)

povidon-jod (pvp-jod)
refo

87

Abszess Systemisch


Nicht reifer Abszess/entz. Atherom
-was geben
-Wann wiederkommen

-vorgehen reifer abszess im Gesicht(danger triangle)

--Clindamycin 300 mg 4 × tgl. über 7–10 Tage) /600
--Cefaclor 500 1-1-1
--Amoxiclav


-Ichtio 50% / 20% Gesicht , 2xtag
-in 3 Tagen


-Vor Eröffnen AB , WV am nächstes Tag/ AB und überwiesung Klinik

88

Tinea(ohne Ekzem bzw starkem Juckreiz)
-wie behandeln

-Terbinafincreme,Clotrimazol(cloderm) creme,usw...

89

Perleche
-standart
-bei V.a. Cand
-ohne wirkstoff

-DEXA
-Nystalocal
-Tannosynt creme

90

Paronychie/Panaritium topisch
-was in der Praxis machen
--was mitgeben

systemisch
-medikament

Interventionell(pus)
-ablauf
--danach(inkl. diagnostik)

-Fura-Plaster
--Antiseptika(PVP,PHMB,rivan,octeni) oder Refo
--Fingerbad in Braunol lösung / Aknemycin LOE
(5 min Täglich)

-cefaclor

-Pulsoxy?, Chloräthyl, Inz.
--abstrich E u R, fura-VB, kontrolle in 3 tagen

91

Therapie blutendes Granuloma Pyogenicum
-was tun
-welches Pflaster
-wann WV

-LA+KÜR+Kauter (Histo zA Malignität)
-Tyrosur Pflaster
-2 Wochen

92

Balanitis
-Therapie
-welche diagnostik

-Vobaderm
-Pilz(32151) CA
-Bakt abstrich?

93

-Wann Borreliose Therapie

-Wenn typisches ECM(bzw Wanderung der HV)
-symptome(Fieber,Grippe,My/Athralgie,abgeschlagenheit usw..)
-Wenn Serologie Pos.(ab 4-6 Wo)

94

Erythematöse Macula und zentrale erosion(exkoriation) nach Insektenstich
-was sollen Schwestern tun

-refo auf erosion, ctv umgebung

95

-Wann Refo
-Wann Fura

-Oberflächliche hautabschürfungen/erosionen/Entzündungen(ohne pus)
--Nach interventionen zum Mitgeben/allgemein zum mitgeben

-tamponaden(nagel), nach pus entfernung als Verband/pflaster(Atherome/abszesse)

96

Vitiligo

-Gluc (Klasse 3/4) 1-2xtgl
-Calcineurininhibitoren
protopic(Tacrolimus) 1-2xtgl
elidel(Pimecrolimus) 1-2xtgl

97

-weitere systemische therapie bei Psoriasis (v.a pustulöse und Erythtrodermatische form+weitere verhornungsstörungen
--schema
---Dauer

-Neotigason 25mg
--jeden tag 1 Tbl/ jeden 2. Tag
---2-4 Wochen, Erhaltungsdosis 4-8 Wochen

98

-Def Proaktive Therapie

zusätzlich zur Basis-Hautpflege an zwei Tagen in der Woche Kortisonsalbe auf die betroffenen Hautstellen

Die Häufigkeit von Schüben lässt sich dadurch deutlich verringern. Die Kortisonsalbe kann entweder an zwei aufeinanderfolgenden Tagen oder mit einer Pause angewendet werden, etwa montags und donnerstags.

99

Welches Rezept Infectodell

Grün

100

TInea Pedis sekundärprophylaxe

-Myofungar Schuhspray
-Socken bei 60 Grad
-Handtücher nicht teilen

101

Was auf Rezept wenn Cortisoncreme bei Kontaktallergie

Clobetasol- 17-prop. 0,05%
Triclosan 1,0%
In anionischer, Hydrophiler Creme ad 100,0

102

-was tun bei Alopezia Areata

Überweisung: Kompetenzzentrum für Haare und Haarerkrankungen

103

-wohin mit Patienten bei denen man nicht weiterkommt(z.b. hartnäckige psoriasis)

-wohin mit patienten mit unklarer subkutaner verhärtung

-Überweisung dermatologie ambulanz vivantes Neukölln

-überweisung sono

104

milbenhypo
-womit
-was muss dokumentiert werden

-Acaroid Milbenallerg A+B
-wie letzte hypo vertragen,ml,welcher arm
(letzte hypo gut vertragen, 0,6ml, re.OA KP...min?)

105

Analfissur medis
-1
-2
-3

1. rectogesic salbe
2. jellicproct zäpfchen/salbe
3. DEXA

106

Dehnungsstreifen und Narben
-welche zwei medikamente und wirkstoffe(was macht es)
-ab wann behandlung
-dauer der Behandlung

-1.Kelo-cote(silikon)
-2.Contractubex(u.a Allantoin,Heparin) (evtl besser bei dehnungsstreifen)

--erhöht Flexibilität der Narbe und bindet Feuchtigkeit. dadurch allmählig verblassen der Narbe.

-sobald die Wunde geschlossen ist oder die Fäden gezogen worden sind.
(Je früher eine Narbe behandelt wird, desto größer ist die Chance, die Narbenbildung positiv zu beeinflussen)

-ca 3 Mon

107

Wvenn Bei Spinaoliom/BCC OP abgelehnt wird, was kann man vorschlagen

-Kryo

108

LIppenekzem(cheilitis)
-welches med(txtrez)
-was zur Lippenpflege

-TVASEL
-avene Lippenpflege

109

Soor

-Nystaderm
-ampho moronal

110

Postinflammatorische Hyperpigmentierung und Melasma

Widmer Pigmanorm(Hydrochinon,Tretinoin,hydrocortison)
azelainsäure(skinoren) (mehr NW)

111

Keratosis Pilaris

-Harnstoff 5-20%
(BES,ES)
(Nubral Creme, Excipial Hydro/Lipolotio)
-Tretinoin-Cremes(VASE 2550) fragen ob auch 0,005% machbar ist)
-Salicylsäure 5%

112

Starkes Schwitzen unter den Achseln (hyperhidrosis Axillaris)
-name
--was muss vorher gegeben sein

Lokale Therapie für Unterschiedliche Körperstellen
-Apo
--Txtrez

-Iontophoresegerät für...

-Hardcoremedikament

-Vagantin (Anticholinergika)
--Symptom muss mind. 1 Jahr bestehen und mit topischer Behandlung nicht ausreichend kontrollierbar sein

Aluminium Hydroxychlorid
-z.b Odaban oder andere
--NRF 11.24(Achseln)/11.24A(Hände/Füße)


-.....

-sormodren(eigentlich gegen Parkinson,Anticholinergika)

113

Syringom
-therapie
-wasdas

-CO2 Laser
-gutartiger tumor der schweißdrüsengänge

114

Milie/Milia
-therapie
-wasdas

-Inz.und expr. / Tretinoin
-Talgzysre im Haarfollikel

115

Welchen sonnenschutz bei mallorca akne/sonnenallergie

Ladival Sonnenschutz Gel

116

Hyposensibilisierung
-wo einleitung
-was wird in praxis gemachrt

-Hautlklinik
-auffrischung

117

Welches Vobaderm gibt es

-Nur Original 50/20

118

milde pflege bei Rosazea/periorale dermatitis

-avene antirougeurs reinigungsfluid
-toleraine fluid

119

Impetigo(auch andere Bakt. hautinfektionen)
-Standard
--Antib. freie Alternative
(ab wann, bis wann auf rot)
---system.

-Fuciderm/Fucicort 2xd für 7d
-Infectocortisept
-Diprogenta
-Predni-Oct.Mix(NRF)

--ichthotop
(ab 4 lebensmonat, bis zum 12LJ)

----Cefaclor

120

Leitsymptom: Juckende, trockene Haut
-.atopische dermatitis
-Ekzikationsekzem
-Psoriasis Vulgaris
-ichtiosis vulhgaris
-keratosis pilaris
-chronisches Kontaktekzem
--->Bis wann rotes Rezept

-Optiderm
-->Bis zum 10LJ

121

-Leichte verbrennung I

--Verbrennung II

-Alfason crelo/CTV
-Bepanthen

-->Inzision/abtragung Bläschen
--PVP
--Verband mit Urgotüll/Lomatül H/Loma Pro
(vaseline: damit nicht verklebt)

122

Balanitis

-Hydrocortison,neuroderm akut
-CTPZ
-Zinkpaste
-Trocken halten(mull einlegen)
-nach urinieren eichel spülen
-Zirkumzis.

123

Periorale Dermatitis
-Therapie topisch
--System
---was meiden

-Metronidazol:Metrocreme/Rosiced Metro-Ery mix (NRF)
(beginn 1xtgl wenn gut vertrag 2xtgl)
(metro beginn mit 1%, wenn gut 2%, metrocreme=0,75)

-bei starker entz. in kombi mit elidel 1xtgl

-Alt: skinoren (brennt am anfang)

--Doxy/Mino 100mg 1xtgl 2-3 Wochen
--Tetrazyklin 250mg 2xtgl für 2-3 Wochen
--Erythromycin 250mg 2-3xtgl für 4-6 Wochen

---Fettige pflegecremes und Rosaz trigger.

124

Pflegecreme für Neuorderm./ atopie

-Elacutan
-Xeracalm

125

Rötung und pruritus nach verbrennung

ES

126

Superfizielle Follikulitis(mechanica) lokale therapie
-Lokale Antiseptika
-waschlotionen

Follikulitis,Karbunkel bis Abszess
-lokal bakterizid
-antibiotika

-clioquinol (linolasept)
--Polihexanid (Serasept) (1)
---Polyvidon-Jod (Betaisodona)(2)
----chlorhexidin (cidegol) (3)
-----Octenisept(Octenidin)(4)


-Octenisan waschlotion lotion(octeninidin)
-Benzaknen wasch/gel(BPO)

-Fuicidincreme(Fucidine)
--Mupirocin(Infectopyoderm)
---Clindamycin (Zindaclin)
----Erythromycin(Acnemycin)
-----Gentamicin (Infectogenta)

127

Nagelveränderungen

-Onychorrhexis

--Onychodystrophie

---onychogrypose

----unguis convolutus/rollnagel
/Therapie
//was evtl auf rezept schreiben

-Mögliche interne Ursachen(mangelzustände)

--Krankheiten

---Therapie

-Blätterteigartige Brüchigkeit und längsfaseriges Aufsplittern der Nägel

--Sammelbegriff für Nagelwachstumsstörungen unterschiedlicher Ätiologie.

---Meist stark gewölbter, verdickter, häufig gelblich oder gelb-bräunlich verfärbter, krallenartiger, verhärteter Nagel. Ursächlich liegt eine Wachstumsstörung der Nagelwurzel zugrunde.

----In transversaler (quer zur wachstumsrichtung) stark gekrümmter Nagel der schmerzhaft in die Nagelpfalz drückt
/med. nagelpflege-->nagelspange(Orthonyxie)LISTE!
//mdk prüfung auf einzelfallentscheidung(EINZELFALL)

-Hyperthyreose und Hypothyreose, Vitamin A- und B-Mangel, Unterernährung, Eisenmangel, Calciummangel, Zinkmangel.

--Pilz,Psoriasis,Lichen Ruber, Alopec. Areata...

---Pilztherapie
---wenn PKN neg. Versuch: zA Psor.
5xW Calcipotriol Loes(z.b Daivonex)
+ 2x W Karison Loes.
+ Biotin Vit H 10 mg

(+sililevo nagellack)
//ölflecken,leukonychie,Onycholyse,Tüpfel,BRÜCHIGE nägel)

128

PUVA(Bade) Indikationen

--Dauer

---Risiken

-Alopecia areata

-Vitiligo

-Ekzeme: Dermatitis, hypereosinophile; Ekzem, atopisches (außer photoaggraviertes atopisches Ekzem); Ekzem, kontaktallergisches (Hand- und Fußekzem); Ekzem, hyperkeratotisch-rhagadiformes Hand- und Fußekzem.

-Granuloma anulare

-Lichen planus

-Mycosis fungoides bzw. kutanes T-Zell-Lymphom in den Stadien 1a, 1b und evtl. 2a
Papulose, lymphomatoide

-Pityriasis lichenoides (akute und chronische Form),

-Pityriasis rubra pilaris

-Prurigo-Formen

-Psoriasis vulgaris, Psoriasis (pustulosa) palmoplantaris

-Sklerodermie, zirkumskripte

-Urticaria pigmentosa


--mehrere Monate!!!

---sonnenbrand
---Hautalterung
---Melanom
---Kopfschmerzen und übelkeit (with PUVA treatment)

129

Pflegecreme für empfindliche Haut(z.b periorale derm.)

-Toleraine fluid

130

Basiscreme Neurodermitis

Physiotop Akut/Basic