Spwi- Suprasegmentale Phonologie Flashcards Preview

SpWi > Spwi- Suprasegmentale Phonologie > Flashcards

Flashcards in Spwi- Suprasegmentale Phonologie Deck (19):
1

Suprasegmentale Phonologie

Einheiten und Erscheinungen die über das einzelne Lautsegment hinausgehen(Silben, phonolog Phrasen/Intonationseinheiten (Akzente)

Peter, sagt Marie, hat das Buch gelesen.
Peter sagt, Marie hat das Buch gelesen.

2

Aufbau eines Wortes

Wort- Silbe - Segment- Merkmal

3

Aus welchen Bestandteilen besteht eine Silbe?

Silbe
Onset Reim
Nukleus Coda

4

Welche Silbentypen gibt es

Offene Silben (ohne Coda) CV/CCV
Geschlossene Silben (mit Coda) CVC/ VC
Nackte Silben (Ohne Onset) VC/VCC
Bedeckte Silben (mit Onset) CVC/CV

5

Unmarkierte Silbe

CV
DIe erste Silbe die von einem Kind gelernt wird
Die letzte SIlbe die von Aphasikern verloren wird
Die, die am meisten in den Sprachen verbreitet ist

6

Silbenkontaktgesetz

an Silbengrenzen werden starke Sonoritätskontraste bevorzugt (Plosiv-Vokal)

7

Universale Prinzipien

1. Onset-Prinzip (sollte Konsonant als Coda oder Onset sillabifiziert werden, wird er immer als Onset sillabifiziert) (amo: a.mo! / am.o)
2. Sonoritätshierarchie (Plosiv, Frikativ, Nasal, Liquide, Gleitlaute, Vokale)

8

Was versteht man unter Sonorität?

Schallfülle
Wahrnehmung der Laute
Je besser der Laut wahrnehmbar desto sonorer

9

Was besagt das Sonnoritätsprinzip?

Sonorität steigt zum Nukleus an und nimmt vom Nukleus an wieder ab

Plosiv, Frikativ, Nasal, Liquide, Gleitlaute, Vokal

10

Silbenstruktur im Französischen

maximal drei Konsonanten im Onset, das erste Segment ist immer [s], [stRikt]

11

Silbenstrukturen in den romanischen Sprachen:
Resyllabisierungserscheinungen

Enchaînement: Wortfinaler Konsonant wird in den Anfangsrand des Folgewortes syllabiert
sept amis [sE.ta.mi], pour elle [pu.REl]
Liaison: Wortfinaler latenter Konsonant wird in den Anfangsrand des Folgeworts syllabiert
chez elle [Se.zEl]

12

Akzent

Silbe dient als Anker für den AKzent
Kombination aus Veränderung des Tonhöhe, Steigerung der Intensität, Zunahme der Dauer
rythmische Struktur wird erzeugt
Hervorhebung bestimmter Äußerungsteile

13

Wortakzent

innerhalb eines Wortes wird eine bestimmte Silbe betont
Tonsprachen (Chinesisch)

14

Gebundener Akzent

Wortakzent trifft immer vorhersagbar eine best Silbe (Poln)

15

Freier AKzent

keine Regelmäßigkeit (Ital,Port,Span)
Pänultima: amigo
Ultima: ciudad
Antepenultima: lágrima

16

Französisch Akzent

hat gebundenen Phrasenakzent entwickelt
Wort trägt nur in Isolation einen eigenen Akzent, immer die letzte volle SIlbe

cultur, culturelle, culturellement

17

Fußtypen

Trochäus
Jambus
Daktylus

18

Einheiten der Prosodie

Silbe
Fuss
phonolog Wort
phonolg Phrase
Intonationsphrase
phonolog Äußerung

19

Was sind Geminaten?

Doppelkonsonante
+/- lang ausgesprochen