1 Flashcards Preview

Buchführung > 1 > Flashcards

Flashcards in 1 Deck (28)
Loading flashcards...
1

Eigenkapital

Auf den Unternehmer entfallendes Kapital

2

Einkommen

Nicht vom Unternehmer sondern durch Unternehmenstätigkeit bewirkte Eigenkapitalveränderung
(Einkommen = Ertrag-Aufwand)

3

Eigenkapitaltransfer

Vom Unternehmer bewirkte Eigenkapitalveränderung
(EK-Transfer= Einlage -Aufwand)

4

Saldo

Differenz zwischen Soll und Haben

5

Zahlungsorientiert

Berücksichtigung nur von Zahlungsmittel und deren Veränderung (Einzahlung/Auszahlung)

6

Vermögensorientiert
(Bestandsorientiert)

Berücksichtigung nur von Vermögensgüter und EK + FK und deren Veränderungen
(Erträge/Aufwendungen bzw Einlage/Entnahme)

7

Einnahme/Ausgabe

Zahlungsmittelbestand, Forderungen und Verbindlichkeiten

8

Ertrag/Aufwand

Geldvermögen& Sachvermögen ; Eigenkapitaltransfer darf nicht berücksichtigt werden
-> Neutralisation

9

Disagio

Versteckter Zins

10

Verbindlichkeit

Verpflichtung gegenüber anderen -> schulde Geld

11

Forderung

Anspruch auf Geld -> erhalte Geld

12

Aktivtausch

Tausch von Vermögensgüter innerhalb der Vermögensseite

13

Passivtausch

Tausch von Kapitalposten innerhalb einer Kapitalseite

14

Bilanzverkürzung
(Mit/ohne EK Wirkung)

Gleich hohe Abnahme der Vermögens - und Kapitalseite

15

Bilanzverlängerung
(mit/ohne EK Wirkung)

Gleich hohe Zunahme der Vermögens- und Kapitalseite

16

Marktleistungsabgabekonzept

Einkommen entsteht Erst bei Abgabe von Leistungen an den Marktpartner (Aufwand im Verkaufszeitpunkt)

17

Periodisierungskonzept

Einnahme/Ausgaben ohne Zusammenhang mit dem Verkauf von Gütern einkommenswirksam

18

Einkommensvorwegnahmekonzept

Einnahme/Ausgaben die im aktuellen Zeitraum absehbar sind werden einkommenswirksam erfasst

19

Marginalprinzip
(Zuordnung Aufwand/Ertrag)

Zuordnung von Wertänderungen mit direkter Verbindung zur verkaufbaren Leistungen

20

Finalprinzip

Zuordnung von Wertänderungen mit direkter und indirekter Verbindung zur verkaufbaren Leistungen

21

Aktiver RAP

Forderung zur Erbringung einer zeitraumbezogenen Leistung -> verbucht zukünftigen Aufwand

22

Passiver RAP

Verbindlichkeit zur Erbringung einer zeitraumbezogenen Leistung -> verbucht zukünftige Erträge

23

Geschäftsvorfall

Relevante Ereignisse die im (physischen) Vorgang im Unternehmen auslösen

24

Andere relevanten Ereignisse

Relevante Ereignisse die keinen (physischen) Vorgang im Unternehmen auslösen

25

Vorläufige Saldenaufstellung

Konten und ihre Bestände nach Berücksichtigung aller Geschäftsvorfälle
(Beleghafte Buchung)

26

Korrigierte Saldenaufstellung

Korrektur der vorläufigen Saldenaufstellung und Berücksichtigung von anderen relevanten Ereignisse
(Beleglose Buchung)

27

Darlehen

Geldsumme die eine Bank einem Kunden für eine bestimmte Zeit leiht

28

Kontostand

Differenz aus Soll-Seite und Haben-Seite eines Kontos