Technisches Zeichnen Flashcards Preview

K1 > Technisches Zeichnen > Flashcards

Flashcards in Technisches Zeichnen Deck (27):
1

Wofür verwendet man dicke Volllinien und wie dick sind sie i.d.R. ?

- sichtbare Körperkanten
- Schnittpfeillinien
- Oberflächenstrukturen

0,7mm

2

Wofür verwendet man dünne Volllinien und wie dick sind sie i.d.R. ?

- Maß-/Hilfslinien
- Schraffuren
- Gewinde
- Hinweis-/Bezugslinien
- Biegelinien

0,3mm

3

Wofür verwendet man dünne Freihandlinien ?

- Bruchlinien
- Begrenzung von gebrochenen/begrenzten Bauteilen

4

Wofür verwendet man dünne Strich-Punkt-Linien ?

- Symmetrielinien
- Mittellinien
- Lochkreis

5

Wofür verwendet man dicke Strich-Punkt-Linien ?

- Schnittebenenverlauf

6

Welche Teile werden nicht geschnitten ?

- rotationssymmetrische Vollteile
- Rippen und Wellen
--> Normteile nach Norm darstellen (werden häufig nicht geschnitten)

7

Wahr oder Falsch ?
Das Außengewinde der Schraube verdrängt das Innengewinde der Bohrung!

Wahr

8

Wie wird ein Metrisches Gewinde gekennzeichnet ?

- 3/4 Kreis
- M vor Durchmesser

9

Welche Informationen gehören zusätzlich in das Schriftfeld einer Fertigungszeichnung ?

- Oberflächenwerte
- Allgemeintoleranz
- Bla bla bla










- und Penislänge des Tutors

10

Welche Bedeutung hat eine durchgezogene Linie bei Oberflächenangaben ?

Die Oberfläche wird spanend bearbeitet.

11

Welche Bedeutung hat ein Kreis bei Oberflächenangaben ?

Die Oberfläche soll nicht bearbeitet werden.

12

Was ist der Unterschied zw. dem Rz-Wert und dem Ra-Wert?

--> Die gemittelte Rautiefe Rz ist die Summe aus der Höhe der größten Profilspitze Zp und
der Tiefe Zv des größten Profiltals innerhalb einer Einzelmessstrecke

--> Der arithmetische Mittenrauwert Ra ist das arithmetische Mittel der Beträge der
Ordinatenwerte des Rauheitsprofils innerhalb der Einzelmessstrecke

13

Was beschreibt die Toleranz ?

Die zulässige Abweichung vom Nennmaß.
--> Wird in der Fertigungszeichnung einzelner Teile angetragen!

14

Was beschreibt die Passung ?

Maßliche Beziehungen zw. 2 gepaarten, toleranzbehafteten Teilen.
--> In Zusammenbauzeichnung antragen!

15

Wie berechnet sich eine Passung ?
Wann spricht man von einer Spiel-, Press-, Übergangspassung ?

! Gut zu Wissen:
Enge Toleranzen sollen vermieden werden, da sie sehr teuer in der Produktion sind

P1=Gub-Gow
P2=Gob-Guw

Wenn P1, P2 pos. --> Spielpassung
Wenn P1,P2 neg. --> Presspassung
Wenn P1 pos. und P2 neg. --> Übergangspassung

16

Unterschied:
Einheitsbohrung Einheitswelle

Einheitsbohrung:
- untere Bohrungsabweichung = 0
- Welle wird im Idealfall mit +/- Toleranz versehen

Einheitswelle:
- obere Wellenabweichung =0

17

Worauf muss beim Gießen geachtet werden ?

- Materialfluss beachten
- Formschrägen vorsehen
- Wandstärke anpassen --> ggf. mit Rippen verstärken
- geeignete ebene Flächen für Bohrung/Verschraubung beachten
- Ausrundungen anstatt Kanten

18

In einer techn. Zeichnung wird eine Schweißverbindung angetragen. Das Naht-Sinnbild wird unter der Bezugs-Strichlinie angetragen. Auf welcher Seite soll sich die Schweißverbindung befinden ?

Auf der Gegenseite der beiden zu verbindenden Bauteile.

19

Zeichne eine Durchschraubverbindung von 2 Platten!

Vgl.
VL 03 Technisches Zeichnen 2 - Seite 10

20

Nennen Sie spanende Verfahren!

- Schleifen
- Hohnen
- Drehen
- Fräsen

21

Welches ist das wesentliche Fertigungsverfahren, um eine Verzahnung eines Zahnrads herzustellen?

Wälzfresen

22

Welches ist das wesentliche Fertigungsverfahren, um einen Motorblock herzustellen ?

Gießen

23

Nennen Sie stoffschlüssige Verbindungen zw. 2 Bauteilen!

- Kleben
- Schweißen
- Löten

24

Nennen Sie Vorteile und Nachteile des Gießens !

Pos.:
-Kostengünstigere Serienfertigung (Dauerform)
- komplexe Innenstrukturen (Hochprezisionsgiesen)
- Große Werkstoffvielfalt

Neg.:
- ggf. Nachbearbeitung der Oberfläche nötig
- Ungleichmäßige Abkühlung kann zu Gefügeveränderungen führen

25

Nennen Sie übliche Profilformen von Halbzeugen!

- Rohre
- Bleche
- I-/U-/T-Träger

26

Nennen Sie verschiedene Schweißverahren :

Feuerschweißen
• Gasschmelzschweißen
• Lichtbogenhandschweißen
• Metallschutzgasschweißen (MSG)
• Wolfram-Inertgasschweißen (WIG)

27

Nennen Sie Vor- und Nachteile beim schweißen:

Vorteile:
- Kostengünstige Einzelfertigung, genormte Profile möglich, keine
Modellkosten wie beim Gießen
- Verkleinerte Ausschussgefahr, da bessere Reparaturmöglichkeiten (vgl.
Gusskonstruktionen)
- Gute Automatisierbarkeit für Großserien

Nachteile:
-Nur Verbindung gleichartiger Werkstoffe möglich
- Gefahr des Verziehens durch Eigenspannung
- Festigkeitsverminderung, Eigenspannungen, Versprödung und
Gefügeänderungen
- Nahtgüte schwer kontrollierbar