Erkrankungen durch Metalle Flashcards Preview

Tag 78 > Erkrankungen durch Metalle > Flashcards

Flashcards in Erkrankungen durch Metalle Deck (15):
1

Therapie bei Metallvergiftungen (2)

Chelatbildner!!
- D-Penicillamin
- Dimercaptopropansulfonsäure (DMPS) -> bei Blei, Cadmium, Kupfer, Quecksilber u.a.

2

Arsen
- Vorkommen
- Wirkung
- akute Exposition
- chronische Exposition
- Diagnostik
- Therapie

Vorkommen: Erzbergbau, Halbleiterherstellung, Metall-, Farb-, Glasindustrie, Trinkwasser (v.a. Entwicklungsländer)

Wirkung: reizend für Haut und Schleimhaut, Störung wichtiger biochemischer Prozesse (zB DNA-Reparatur)

Akute Exposition: Ulzera (Nasenseptumperforation); Dosen >= 200mg binnen Stunden tödlich!!!!

Chronische Exposition: kanzerogen [Bronchialkarzinom, Hautkrebs (M. Bowen, Basaliom, Spinaliom), Arsenkeratose (Hyperkeratose v.a. Handinnenflächen und Fußsohlen)], Polyneuropathien
Stigmata: Mees-Streifen = helle Querstreifen an Fuß-/Fingernägeln

Diagnostik: Urin

Therapie:
- Magenspülung/ Aktivkohle bei akuter Intoxikation
- Antidot: DMPS

3

Arsenwasserstoff
- Eigenschaften
- Wirkung bei akuter Exposition

= nach Knoblauch riechendes Gas (Arsin)

Inhalation => intravasale Hämolyse mit Hämoglobinurie => dunkelbrauner Urin

4

Blei
- Vorkommen
- Wirkung
- Klinik inkl Stigmata
- Diagnostik
- Therapie
- Folgen

Vorkommen: Batterieherstellung, Metalllegierung, Rostschutz, Verwendung von bleihaltigen Keramiken und Gläsern, Trinkwasser bei bleihaltigen Rohren

Wirkung: Störung der Häm-Synthese durch Inhibition der Aminolävulinsäure-Dehydratase

Klinik:
- klassische Trias: Darmkoliken, Anämie, N. radialis-Lähmung; außerdem Obstipation, Abgeschlagenheit
- Stigmata: blauschwarzer Zahnfleischsaum, Verfärbung der Haut (Bleikolorit)

Diagnostik:
- basophil getüpfelte Erys (Störung der Häm-Synthese)
- Hypochrome Anämie
- bleibestimmung im Blut (Blei wird an Ery-Membran gebunden)
- delta-Aminolävulinsäure und Koproporphyrin im Urin und in den Haaren

Therapie:
- D-Penilcillamin
- Di-Na-Ca-Ethylen-Diamin-Tetraacetat

Folgen:
- Knochen: Ablagerungen im Knochen (größtes Gewebedepot, HWZ 10-15 Jahre)
- neurologisch: Polyneuropathie, mentale Retardierung und Wachstumsstörung bei Kindern
- Niere: Blei-Nephropathie, Nierenzellkarzinom

Eselsbrücke: ABCDEFG (Anämie, Basophile Tüpfelung, Colorit, Darmkoliken, Encephalopathie (neurotoxisch), Fallhand, Gedeihstörung (Einlagerung in Knochen, Wachstumsstörungen)

5

Metalldampffieber
- Synonym
- Ätiologie
- Symptome
- Prognose

= Gießfieber
- akute Beschwerden durch Inhalation von Metall-haltigen Aerosolen (v.a. Kupfer und Zink)
- Grippeartige Symptome
- folgenloses abklingen

6

Cadmium
- Vorkommen
- akute Vergiftung
- Diagnostik
- Therapie
- Folgen

Vorkommen: Lebensmittel, Batterien, Metall-/Kunststoff-/Farbindustrie, Zigarettenrauch

Akute Vergiftung: Reizungen der Atemwege (Lungenödem, interstitielle Pneumonie)

Diagnostik:
- akute Belastung: Cadmium im Blut erhöht
- chronische Belastung: Cadmium im Urin erhöht, Beta2-Mikroglobulin im Urin (tubuläre Proteinurie aufgrund Nierenschädigung)

Therapie: D-Penicillamin

Folgen:
- Nierenschäden (tubulo-interstitielle Nephritis), Nierenzellkarzinom
- Lungenerkrankungen (Emphysem, Karzinom)
- Anosmie
- Osteoporose, Osteomalazie
- Stigma: gelbliche Zahnhälse
- Itai-Itai-Krankheit = chronische Cadmiumvergiftung mit Nierenversagen und Osteomalazie (-> Knochen- und Gelenkschmerzen)

Eselsbrücke: Cadmium ist in Zigarettenrauch => typische Rauchermerkmale wie Anosmie (sonst würde sie Rauchgestank ja stören), gelbe Zähne, Lungenemphysem, Bronchialkarzinom
Außerdem sind Rauchen und Cadmium beide Risikofaktoren für Osteoporose und Nierenzellkarzinom!!!

7

Chrom
- Vorkommen
- Wirkung
- Klinik
- Diagnostik
- Folgen chronischer Exposition

Vorkommen: Galvanotechnik (verchromen), Farbstoffherstellung, Glasindustrie, Gerberei (Lederherstellung), Baustoffe (Kaliumdichromat in Zement => Maurerkrätze)

Wirkung: ätzend, allergen

Klinik:
- Verätzungen (typisch: Ulzerationen der Nasenscheidewand durch kontaminierte Fingerberührung -> Perforationsgefahr)
- Kontaktekzem

Diagnostik:
Urin oder Blut

Folgen chronischer Exposition: Hartmetalllunge, Bronchialkarzinom

Memo:
- Chrom und Arsen können zu Nasenseptumperforation führen
- Auslöser Hartmetalllunge: CT vom VW => Chrom, Titan, Vanadium, Wolfram

8

Mangan
- vorkommen
- folgen (2)

Vorkommen: Metallindustrie, Elektroschweißen

Folgen:
- Mangan-Pneumonie = fibröse Pneumonie
- Manganismus = Parkinsonismus

9

Nickel
- Vorkommen
- Klinik
- Folgen

Vorkommen: Legierungen, 1€- und 2€-Müzen

Klinik: allergisches Kontaktekzem

Folgen:
- Plattenepithelkarzinom der Nase oder Nasennebenhöhle
- Bronchialkarzinom

10

Platin
- Vorkommen
- folgen

Vorkommen: Schmuck, Katalysator

Folgen:
- obstruktive Atemwegserkrankungen (Soforttyp-Allergie)
- Nephrotoxizität u.a.

11

Itai-Itai-Krankheit

= chronische Cadmium-Vergiftung mit Nierenversagen und Osteomalazie (mit Knochen und Gelenkschmerzen)

=> erstmalig im Zusammenhang mit cadmiumbelasteten Fluss in Japan beschrieben (itai = schmerzhaft auf japanisch)

12

Quecksilber
- Vorkommen
- akute Vergiftung
- chronische Vergiftung
- Diagnostik
- Therapie

Vorkommen:
- Methylquecksilber (organisch) in Fisch
- anorganisches bzw. metallisches Quecksilber in Thermometern, Amalgam, Pyrotechnik

Akute Vergiftung:
- Gastroenteritis (blutige Diarrhöe)
- Nierenversagen
- Entzündungen der Atemwege (da meist inhalativeAufnahme)

Chronische Vergiftung:
- glomeruläre Nierenschädigung (Albuminurie)
- ZNS-Störungen: Erethrismus udn Tremor mercurialis (Intentionstremor)
- Polyneuropathie
- Stigma: blauviolette Verfärbung des Zahnfleischrandes
- Teratogenität
- Minamata-Krankheit (ZNS-Störungen, Polyneuropathie, Missbildungen aufgrund von Teratogenität)

Diagnostik:
- anorganisches Quecksilber im Urin
- organisches Quecksilber im Blut

Therapie: D-Penicillamin

MEMO: Ms Myersin der 11. Klasse: wir sollten Hg nicht essen und nicht inhalieren (blutige Diarrhöe, Entzündungen der Atemwege), in der Hand halten war ok!! Aber ,an hat vor Aufregung gezittert (Tremor mercurialis)

13

Thallium
- vorkommen
- Folgen
- Diagnostik

Vorkommen: Glasindustrie, Rattengift

Folgen:
- Haarausfall
- Polyneuropathie (burning feet)
- Gedächtnisstörungen
- Stigmata: Mees-Streifen

Diagnostik: Nachweis in Urin oder Blut

MEMO: Mees- Streifen bei Arsen und Thallium

Reim: Thallium - total dumm => Gedächtnisstörungen
Eselsbrücke: ll in Thallium liegen wie zwei ausgefallene Haare nebeneinander

14

Vanadium
- vorkommen
- Folgen
- Diagnostik

Vorkommen: Metallindustrie, Legierungen

Folgen:
- Hartmetalllunge
- Vanadismus:
--- akut: Schleimhautreizung, Bronchitis, Bronchopneumonie
--- chronisch: Lungenfibrose, Stigma: grünschwarze Verfärbung der Zunge

Diagnostik: Nachweis im Urin oder Blut

15

Vanadismus
- akut
- chronisch

Klinik durch Exposition ggü Vanadium
Akut: Schleimhautreizung, Bronchitis, Bronchopneumonie
Chronisch: Lungenfibrose, grünschwarze Verfärbung der Zunge