Lesen Flashcards Preview

Sicher C1-1- Lektion 2- Kursbuch > Lesen > Flashcards

Flashcards in Lesen Deck (34)
Loading flashcards...
1

Flair [flɛːɐ] das; -s; nur Sg, geschr

die besondere Atmosphäre, die etwas umgibt od. die ein Mensch ausstrahlt: das Flair der Wiener Kaffeehäuser

2

Stẹrn der; -(e)s; -e

1. einer der kleinen hellen Punkte, die man nachts am Himmel sehen kann : In einer klaren Nacht ist der Himmel mit Sternen übersät

3

Re•gẹnt der; -en, -en

1. ein regierender König od. Kaiser
2. jemand, der für einen König usw regiert, weil dieser krank, zu alt od. zu jung ist
|| -K: Prinzregent
|| NB: der Regent; den, dem, des Regenten
|| hierzu Re•gẹn•tin die; -, -nen;
Re•gẹnt•schaft die

4

Gen•dạrm [ʒan-] der; -en, -en; (A) (CH)

ein Polizist in Uniform, der auf dem Land eingesetzt wird
|| NB: der Gendarm; den, dem, des Gendarmen

5

aus•ler•nen (hat) [Vi]

meist ausgelernt haben: mit der beruflichen Ausbildung fertig sein

6

2. etwas schwankt (zwischen etwas (Dat) und etwas (Dat))

etwas ändert sich immer wieder in der Qualität od. Quantität ↔ etwas ist stabil : Der Dollarkurs schwankt in der letzten Zeit stark; Seine Stimmung schwankte zwischen Hoffen und Bangen

7

Fa•cẹt•te [fa'sɛtə] die; -, -n; meist Pl

eine von vielen kleinen geschliffenen Flächen meist an einem Edelstein

8

Bran•che ['brãːʃə] die; -, -n; Kollekt

alle Betriebe und Geschäfte, die mit der Herstellung od. dem Vertrieb von gleichen od. ähnlichen Produkten und Leistungen beschäftigt sind ≈ Geschäftszweig
|| K-: Branchenkenntnis
|| -K: Elektrobranche, Lebensmittelbranche, Textilbranche

9

etwas von der Pike auf lernen gespr

etwas gründlich und von Anfang an lernen: einen Beruf von der Pike auf lernen

10

ạn•ge•hen•d-

2. Adj; nur attr, nicht adv; verwendet, um auszudrücken, dass jemand bald einen bestimmten Beruf ausüben wird, aber noch in der Ausbildung steht: ein angehender Arzt, Schauspieler

11

durch•lau•fen; durchlief, hat durchlaufen; [Vt]

1. etwas durchlaufen ≈ absolvieren, hinter sich bringen

12

Re•zep•ti•on1 [-'t͜sjoːn] die; -, -en

die Stelle in einem Hotel, zu der die Gäste gehen, wenn sie ankommen ≈ Empfang (5): Bitte geben Sie Ihren Schlüssel an der Rezeption ab!

13

un•ver•zịcht•bar, ụn•ver•zicht•bar Adj; nicht adv

so, dass man nicht darauf verzichten kann

14

Be•tä•ti•gungs•feld das

ein Gebiet od. Bereich, auf/ in dem sich jemand betätigt (2): In der Werbebranche bietet sich ein weites Betätigungsfeld

15

2. sich irgendwie/ als etwas betätigen

auf einem bestimmten Gebiet aktiv sein : Der ehemalige Fußballstar betätigt sich jetzt als Sportreporter

16

hinter den Kulissen

im Verborgenen, der Öffentlichkeit nicht bekannt

17

Ad•mi•nis•tra•ti•on [-'t͜sjoːn] die; -, -en; geschr

≈ Verwaltung
|| hierzu ad•mi•nis•tra•tiv Adj

18

6. etwas steht auf dem Plan

etwas ist geplant (2), steht bevor

19

Azu•bi der; -s, -s; gespr

Kurzw ↑ Auszubildende
|| hierzu Azu•bi die; -, -s

20

|| ID (nicht) in der Lage sein, etwas zu tun

(nicht) dazu fähig sein, etwas zu tun ≈ etwas (nicht) tun können

21

äh•neln; ähnelte, hat geähnelt; [Vi]

jemand/ etwas ähnelt jemandem/ etwas (in etwas (Dat)): meist zwei Personen/ Dinge sind ähnlich od. sehen ähnlich aus (in Bezug auf etwas): Ein Wolkenkratzer ähnelt dem anderen; Sie ähnelt ihrer Mutter; Seine Gedichte ähneln sich alle (in ihrer Thematik); Seine beiden Geschwister ähneln einander sehr

22

reiz•voll Adj

1. interessant und schön
2. so, dass sie jemandes Interesse wecken ≈ verlockend: Für Kinder ist es reizvoll, etwas zu tun, das verboten ist

23

Kreuz•fahrt die

eine (Urlaubs)Reise auf einem großen, schönen Schiff, bei der man in verschiedenen Häfen an Land geht und kleine Ausflüge macht

24

4. sich durch etwas auszeichnen

aufgrund von besonderen Eigenschaften od. Fähigkeiten besser sein als andere ≈ herausragen: sich durch Schnelligkeit vor/ gegenüber den anderen auszeichnen; Er zeichnet sich dadurch aus, dass er mehrere Sprachen spricht

25

Gạst•stät•te die

≈ Gasthaus, (Speise)Lokal
|| K-: Gaststättengewerbe

26

2. etwas überwachen

beobachten, ob etwas richtig abläuft ≈ kontrollieren : Der Supermarkt wird mit Videokameras überwacht

27

ver•wạl•ten; verwaltete, hat verwaltet; [Vt]

etwas verwalten: (im Auftrag von jemandem) dafür sorgen und verantwortlich sein, dass in einem bestimmten Bereich alles in Ordnung ist

28

4. etwas einschlagen

in eine bestimmte Richtung gehen od. fahren ; [Vt/ i] (hat)

29

Pa•ge ['paːʒə] der; -n, -n

ein (junger) Diener, der eine Uniform trägt
|| -K: Hotelpage
|| NB: der Page; den, dem, des Pagen

30

Kẹt•te die; -, -n

4. Kollekt; mehrere Geschäfte, Restaurants o. Ä., die sich an verschiedenen Orten befinden, aber zum gleichen Unternehmen gehören: Dieses Restaurant gehört zu einer Kette, die in ganz Westeuropa verbreitet ist
|| -K: Hotelkette, Kaufhauskette, Ladenkette, Restaurantkette

31

fọrt•bil•den, sich (hat) [Vr]

sich (in etwas (Dat)) fortbilden: seine beruflichen/ speziellen Kenntnisse od. seine Allgemeinbildung erweitern (meist indem man spezielle Kurse od. Seminare besucht) ≈ sich weiterbilden: Die Sekretärin will sich in INFORM fortbilden
|| hierzu Fọrt•bil•dung die; nur Sg

32

und zwar

verwendet, um etwas näher zu bestimmen ≈ nämlich: Wir kaufen einen Hund, und zwar einen Dackel

33

2. etwas steuern

bestimmen, wie sich etwas entwickelt od. wie es verläuft

34

über•nạch•ten; übernachtete, hat übernachtet; [Vi]

irgendwo/ bei jemandem übernachten: nachts nicht bei sich zu Hause, sondern anderswo schlafen: im Freien übernachten; nach einer Party bei einem Freund übernachten
|| hierzu Über•nạch•tung die