Neuro Augen HHU Amboss Flashcards Preview

Medizin > Neuro Augen HHU Amboss > Flashcards

Flashcards in Neuro Augen HHU Amboss Deck (97):
1

Aussehen des Liquors bei bakterieller Meningitis?

Trübe, eitrige Flüssigkeit (Liquor bei...?)

2

Zellart + Zellzahl bei bakterieller Meningitis?

Massive Granulozytose (insb. Neutrophile), >1000 Zellen/ul im Liquor (Charakteristika bei...?)

3

Charakteristika des Liquors bei bakterieller Meningitis? (6)

Trüb
Massive Granulozytose
>1000 Zellen/ul
Laktat deutlich erhöht: >2,5-3,5 mmol/L
Eiweiß erhöht: >40mg/dL (Neugeborene >90mg/dL)
Glucose vermindert: <30mg/dL (<30-40% des BZ)

-->Liquor bei ...?

4

Aussehen des Liquors bei viraler Meningitis?

Klare Flüssigkeit (Liquor bei...?)

5

Charakteristika des Liquors bei viraler Meningitis? (6)

Klar
Lymphozytose (+ ggf. Monozytose)
>100 Zellen/uL (meist mehrere Hundert)
Laktat erniedrigt: <2,1 mmol/L
Eiweiß normal bis leicht erhöht
Glucose normal (>= 60% des BZ)

--> Liquor bei...?

6

Charakteristika eines normalen Liquors? (5)

Klare Flüssigkeit
0-5 Zellen/uL
Laktat <2,1 mmol/L
Eiweiß 5-40 mg/dL
Glucose 60-85 mg/dL (ca. 60% des BZ)

--> Was ist das?

7

Charakteristische Zellart/Aussehen des Liquors bei Tuberkulöser Meningitis?

Klare Flüssigkeit mit Spinngewebsgerinnseln
"Buntes Bild": Lymphozytose (!), Monozytose, Granulozytose

8

Was ist das Waterhouse-Friderichsen-Syndrom?

Petechiale Hauteinblutungen/Purpura bei bakterieller Meningitis (meist durch Meningokokken) = Verbrauchskoagulopathie

(--> Symptom für welches Syndrom?)

9

Allgemeine Symptome/Klinik einer Meningitis? (3 Haupt, 10 Neben)

Kopfschmerzen, Meningismus, hohes Fieber

ggf. Übelkeit, Erbrechen, Lichtscheuigkeit, Unruhe, Verwirrtheit, Vigilanzstörung, Hyperästhesie, Paresen, Krampfanfälle, Ophistotonus

(--> Symptome bei ..?)

10

Therapie bei Meningitis?

Kalkulierte Antibiotika-Therapie, schon vor Erregernachweis anbehandeln
(--> Th-Regime bei ...?)

11

cCT bei Epiduralem Hämatom?

bikonvexe, hyperdense, scharf abgegrenzte Raumforderung (=>nach außen gewölbt + begrenzt durch Duraverwachsungen mit dem Schädel)
ggf. begleitende Kalottenfraktur
(cCT bei ...?)

12

cCT bei Subduralblutung?

Suturen überschreitende, glatt begrenzte, sichelförmige Blutung
akut: hyperdens zum Kortex
subakut: Densität sinkt (~10d = isodens)
chronisch: hypodens zum Kortex
(cCT bei ...?)

13

cCT nativ bei Subarachnoidalblutung (SAB)?

frische Blutung hyperdens, insb. basale Zisternen
(cCT bei ...?)

14

cCT bei Intrazerebraler Blutung?

hyperdense, meist rundliche, intrazerebrale Raumforderung, ggf. mit Mittellinienverlagerung, Kompension/Einbruch in die Ventrikel
(cCT bei ...?)

15

Symp/Klinik bei Epiduralem Hämatom? (3 + 6)

initialer Bewusstseinsverlust, gefolgt von symptomfreiem Intervall, dann erneut Eintrübung (durch zügigen Hirndruckanstieg)
+ Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Beeinträchtigung d. Vigilanz
Ipsilaterale Mydriasis
Kontralaterale Herdsymptomatik/Hemiparese

(-->Klinik bei ...?)

16

Klassifikation der Subduralblutung in ..?

Akut (--> meist SHT)
Subakut
Chronisch (-->Bagatelltrauma)

17

Symp/Klinik bei akuter Subduralblutung? (3+6)

Initialer Bewusstseinsverlust möglich, Eintrübung, progredient, KEIN symptomfreies Intervall
+Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Beeinträchtigung d. Vigilanz
Ipsilaterale Mydriasis
Kontralaterale Herdsymptomatik/Hemiparese

(--> Klinik bei ...?)

18

Symp/Klinik bei chronischer Subduralblutung? (4)

Kopfdruck, psychomotorische Verlangsamung, mnestische Funktionseinschränkung, chron. Wesensveränderung
(CAVE: nicht Demenz!)

(-->Klinik bei ...?)

19

Prädisposition für Subduralblutung? (3)

hohes Alter, Gerinnungshemmung, Alkoholiker

20

Welche Hirnblutungen sind arterieller Natur?

Epidurales Hämatom/Blutung
Subarachnoidalblutung
Intrazerebrale Blutung

(Blutungen sind aus..?)

21

Welche Hirnblutungen sind venöser Natur?

typischerweise Subduralblutung (meist Riss einer Brückenvene)

22

Symp/Klinik bei Subarachnoidalblutung? (mind. 6)

plötzlicher Vernichtungskopfschmerz als Kardinalsymptom (-> holozephal, Ausstrahlung in Rücken/Nacken)
+ Übelkeit, Erbrechen, Schwitzen, Beeinträchtigung der Vigilanz
Meningismus
Okulomotoriusparese, Sehstörungen, Parese anderer Hirnnerven
Warnblutung bei 25% d. Pat. (Tage - Wochen vorher)

(Symptomkomplex bei ..?)

23

Symp/Klinik bei Intrazerebraler Blutung? (~5)

plötzliches Auftreten
Basalggl --> kontralaterale Hemiparese, Blickdeviation zur Läsionsseite, Aphasie
Erbrechen (Kleinhirn), Kopfschmerzen
Occipitallappen --> kontralaterale homonyme Hemianopsie
Epileptische Anfälle

(Klinik bei ...?)

24

spezifische Klinik bei intrazerebraler Blutung in Basalggl? (3)

kontralaterale Hemiparese, Blickdeviation zur Läsionsseite, Aphasie

(Beeinträchtigung von welcher Struktur zB bei ...?)

25

spezifische Klinik bei intrazerebraler Blutung in Occipitallappen? (1)

kontralaterale homonyme Hemianopsie

(Beeinträchtigung von welcher Struktur zB bei ...?)

26

erhöhtes Risiko für intrazerebrale Blutungen durch (2)?

Arterieller Hypertonus, hohes Alter
(--> hypertensive Entgleitung kann im Hirn verursachen ..?

27

Symp/Klinik bei Migräne? (7)

einseitiger, pulsierender Kopfschmerz mit/ohne Aura
begleitet von Übelkeit, Erbrechen, Phonophobie, Photophobie
"lichtscheue Pat., die sich in dunklen Raum zurückziehen, Bewegung verstärkt KS"

(-->Klinik typisch für ...?)

28

DD Migräne - Spannungskopfschmerzen ? (2)

SpannungsKS eher holokraniell, bessern sich bei Bewegung
Migräne eher einseitig, verschlechtert sich bei Bewegung

29

Symp/Klinik bei Trigeminusneuralgie/Trigeminuskopfschmerz? (6)

extrem starker, einschießender Schmerz über wenige Sekunden
einzelne Attacken oder Serien bis 100x/d
im Versorgungsgebiet des 2./3. Astes
Spontan oder Triggerfaktoren (Kauen, Sprechen, Berührungen)

(--> Klinik typisch für ...?)

30

Therapie bei Trigeminusneuralgie?

Carbamazepin

31

Histo bei Medulloblastom?

Rosettenförmige Anordnung kleiner Tumorzellen = Homer Wright-Rosetten

(Typische Histo bei ...?)

32

Histo bei Glioblastom?

Palisadenartige Anordnung von Tumorzellen und nekrotischen Arealen/zentraler Nekrose

(Typische Histo bei ...?)

33

Histopatho bei Neuroblastom?

Übermäßige Expression des N-myc-onkogens

(Histopatho bei ...?)

34

MRT-Befund bei Glioblastom?

T2 hyperintenser, girlandenförmiges KM-Emhancement
Inhomogen, perifokales Ödem (->girlandenförmig), Nekrosen, Mittellinienverlagerung

(MRT typisch für ...?)

35

Dx des Neuroblastoms durch ? (2)

24h-Urin: Nachweis von Vanillinmandelsäure (als Katecholaminabbauprodukt)
MIBG-Szintigrafie

(Dx für ...?)

36

Histo bei Meningeom?

Zwibelschalenformation der Tumorzellen
Verkalkungen = Psammomkörper
hypervaskularisiert

(Typische Histo bei ...?)

37

MRT/CT-Befund des Meningeoms?

rundliche, scharf begrenzte Raumforderung
mit KM: ausgeprägtes Enhancement "Schneeball"

(Befund typisch für ..?)

38

Das Meningeom ist mit welcher Krankheit assoziiert?

Neurofibromatose II

39

Was für eine Art Tumor ist das Meningeom und woher kommt es?

langsam wachsender, benigner Tumor ausgehend von den Deckzellen der Arachnoidea (->Mesenchymaler Ursprung); haftet oft der Dura an

40

Verlaufsformen der MS? (3)

schubförmig-remittierende MS (RR-MS)
sekundär progrediente MS (SP-MS)
primär progrediente MS (PP-MS)

41

Welche MS Verlaufsform ist die Häufigste und worin geht sie über?

Mit 80% ist die schubförmig-progrediente MS die häufigste; sie geht in 50% der Fälle über in die sekundär progrediente MS.

42

Dx einer MS durch?

2 Schübe oder 1 Schub + MRT
--> Ausschlussdiagnose! Muss zeitliche und räumliche Dissemination im MRT erfüllen

43

Kleinhirnsyndrom/cerebelläre Zeichen? (9)

Intentionstremor
Nystagmus
Skandierende Sprache
Dysdiadochokinese
Ataxie, Extremitätenataxie
Dysarthrie
Dysmetrie
Erbrechen
Schwindel

(--> Symptome bei Beeinträchtigung von ...?)

44

Charcot-Trias I ?

Intentionstremor
Nystagmus
Skandierende Sprache

(-->Welche Trias ist das?)

45

Typische Erstmanifestation der MS?

Retrobulbärneuritis (Neuritis nervi optici) meist einseitig

(-->Erstsymptom bei ...?)

46

Definition der MS?

chronisch-entzündliche ZNS Erkrankung, die zu Demyelinisierungen der Hirn-& Rückenmarkssubstanz führt
(KEINE PNS Beteiligung!)

(-->Def von ...?)

47

Infarktzeichen eines inschämischen Schlaganfalls im cCT?

Infarktfrühzeichen: hyperdense media sign, verstrichene Mark-Rinden-Differenzierung (keine Gyrierung mehr, Basalggl. nicht klar darstellbar)

nach 12-24h: hypodense Demaskierung des Infarktareals

48

cMRT bei ischämischem Schlaganfall?

frühe Darstellung des Infarktareals möglich: hyperintens in T2 bei ischäm. Infarkt

49

Lysefenster in h?

Lyse innerhalb von 4,5h nach Symptombeginn

50

Dx/Th Regime bei Schlaganfall?

cCT nativ + Lyse + Angio (mechanische Thrombektomie mit Stent)

51

Schlaganfall: Wodurch wird dx zwischen ischämisch vs. intrakranielle Blutung unterschieden?

CCT zum Blutungsauschluss

52

Allg. Symptomatik bei Schlaganfall?

plötzliches Eintreten von:
neu aufgetretene Hemiparese, Sprach-& Sehstörungen
außerdem Schwindel + charakteristische Symptomatik je nach betroffenem Gebiet

53

Symptome bei Schlaganfall/Ischämie der A. cerebri media?

kontralaterale brachiofaziale sensomotorische Hemisymptomatik
häufig zentrale Fazialisparese, Wernicke-Mann-Gangbild
Aphasie, Apraxie (wenn dominante Hemisphäre betroffen)

--> Ischämie welchen Gefäßes?

54

Symptome bei Schlaganfall/Ischämie der A. cerebri anterior?

kontralaterale, beinbetonte Hemiparese
Blasenstörungen
Schwerste Antriebsstörung (bei bds. Läsion), Psychopathologische Auffälligkeiten

55

Symptome bei Schlaganfall/Ischämie der A. cerebri posterior?

Homonyme Hemianopsie nach kontralateral (Ischäm. Infarkt im Okkzipitallappen)
kontralaterale Hemihypästhesie (bei Thalamus-Schädigung)

56

Anderer Name für Pseudotumor cerebri?

Idiopathische intrakranielle Hypertension
Benigne intrakranielle Hypertension ("gutartig" irreführend!)

--> Anderer Name?

57

Leitsymptome bei Pseudotumor cerebri/IIH? (2)

Kopfschmerzen
Sehstörungen infolge von Stauungspapille (meist bds.) mit Visusminderung, Obskurationen & Gesichtsfeldausfällen

58

Therapieoptionen bei Pseudotumor cerebri? (4)

Senkung des Liquordrucks (--> Wiederholte Lumbalpunktionen; Acetazolamid)
Gewichtsreduktion
Fensterung der Optikusscheiden
Liquorshunt

59

Frühdyskinesie - Beginn?

1. Woche

60

Frühdyskinesie - Symptome?

Zungen- und Schlundkrämpfe, Grimassieren
Torticollis
Blickkrämpfe

61

Spätdyskinesie - Beginn?

Monate bis Jahre

62

Spätdyskinesie - Symptome?

Stereotype Kau- und Schmatzbewegungen
Choreatische Bewegungen

63

Frühdyskinesie - Therapie?

Biperiden (-->Anticholinergika)
Antipsychotikum absetzen

64

Spätdyskinesie - Therapie?

Antipsychotikum absetzen
Umstellung auf Clozapin (keine EPS) (-->Dopaminantagonisten)

65

Def. Pterygium conjunctivae?

Gefäßhaltige Wucherung der Bindehaut mit potentieller Einschränkung der Sehkraft

-->Wie nennt sich dieses Krankheitsbild?

66

Ätiologie/Risiko für Pterygium conjunctivae?

Starke Sonnenexposition

67

Klinik/Symptome des Pterygium conjunctivae?

Dreieckige, gefäßhaltige Wucherung, meist ausgehend von der nasalen Bindehaut

Augenrötung und Irritation

Oft Ausdehnung auf Kornea → irregulärer Astigmatismus → Beeinträchtigung der Sehkraft

68

Klinik/Symptome der Keratokonjunktivitis epidemica?

Bds. gerötete Augen, Tränenfluss = Seröse Sekretion, Fremdkörpergefühl, Schwellung der Plica semilunaris + der Karunkel(medialer Lidwinkel), Konjunktivale Follikel, Hornhautbeteiligung, Juckreiz

69

Welche Formen der Netzhautablösung kennst du? (5) Welche ist die häufigste?

- Rhegmatogen (rissbedingt): häufigste Form, z.B. im Rahmen einer akuten, hinteren Glaskörperabhebung oder traumatisch

- Traktiv (zugbedingt)
- Exsudativ (flüssigkeitsbedingt)
- Tumorbedingt
- Sonderformen: Falciform (bei persistierendem hyperplastischem primärem Glaskörper)

70

Symptome/Klinik der Amotio retinae/Netzhautablösung?

- Gesichtsfeldausfälle
- Lichtblitze (Photopsien)
- Rußregen
- Mouches volantes
- Verzerrtsehen

71

Def Endophthalmitis?

Mikrobielle Infektion des Glaskörpers (Vitritis), ggf. unter Mitbeteiligung umgebender Strukturen. Meist fulminantes Krankheitsbild

72

Symptome/Klinik Endophthalmitis? (3+2Verlauf)

Bei bakterieller Infektion: Hochakuter Verlauf
Bei mykotischer Infektion: Häufig subakuter Verlauf

Sehr starke, dumpfe Schmerzen
Visusminderung
Gerötetes Auge

73

Abwehrtrias bei Konjunktivitis?

Epiphora, Blepharospasmus, Photophobie

74

Leitsymptome für Konjuntivitis? (6)

Rötung des Auges (konjunktivale, gemischte oder perikorneale Injektion)
Fremdkörpergefühl
Lichtscheu
Vermehrte Sekretion (serös oder putride)
Brennen und/oder Jucken
Ggf. Schmerzen

75

Def Xanthelasmen?

Lipoproteinablagerung bei lokaler Fettstoffwechselstörung

76

Def Chalazion? Name auf deutsch?

Granulomatöse Entzündung der Meibom-Drüsen ohne Nekrosen, meist liegt eine Verstopfung der Ausführungsgänge zugrunde

"Hagelkorn"

77

Symptome des Chalazions?

Hagelkorn:
langsam entstehende schmerzlose Schwellung (Knoten) im Augenlid
kein Wimperausfall
--> hat keine typische Klinik für eine entzündliche Reaktion!

78

Def. eines Hordeolums? Name auf deutsch?

"Gerstenkorn"
Akute bakterielle Entzündung einer Augenliddrüse

79

Symptome eines Hordeolums?

Schmerzhafter, geröteter, druckdolenter Knoten, ggf. mit zentralem Eiterpunkt
Evtl. Spontanperforation und Austritt von purulentem Sekret

80

Def Altersbedingte Makuladegeneration?

Progrediente degenerative Veränderungen der Makula im Alter durch Alterungsprozesse, ausgehend vom retinalen Pigmentepithel, der Bruch-Membran und der Aderhaut.

81

Symp/Klinik Altersbedingte Makuladegeneration?

Beeinträchtigung des zentralen Sehens (zB Lesen) -> periphere Sehen bleibt auch im fortgeschrittenen Stadium erhalten

Häufig beidseitig

Grauer Schatten im zentralen Gesichtsfeld

Abnahme der Sehschärfe: bei trockener AMD -> langsam progredient; bei feuchter AMD ->rasch; bei Blutungen ->plötzlicher Visusverlust; bis zum kompletten Verlust des zentralen Sehens (gilt als Blindheit)

Metamorphopsien

Abnahme des Kontrastempfindens

82

Ursachen für eine allmähliche Sehverschlechterung können sein? (4)

Diabetische Makulopathie
Primäres Weitwinkelglaukom
Katarakt
Altersbedingte Makuladegeneration

83

Symptome/Klinik des akuten Glaukoms?

Starke Augen- und Kopfschmerzen
Ausstrahlung in Trigeminusinnervationsgebiete mit Schmerzen/Sensibilitätsstörungen
Vagusreiz-->Vegetative Symptome --> Erbrechen, Übelkeit
Visuseinschränkung
Halos als Prodromi
Tastbarer, harter Bulbus
Mittelweite, entrundete Pupille

84

Symptome/Klinik des chronischen Glaukoms?

Symptomarm, eher unspezifische Beschwerden wie Kopfschmerzen, Brennen des Auges und Rötung möglich
Symptome werden meist übersehen
Progrediente Gesichtsfeldausfälle
Halos möglich

85

Symptome des Zentralarterienverschlusses am Auge bzw. eines Arterienastes?

Zentralarterienschluss:
Plötzliche einseitige, schmerzlose Erblindung
oder auch massiver Visusverlust, Lichtscheinwahrnehmung

Arterienastverschluss:
Plötzlich auftretende Skotome oder Visusreduktion im betroffenen Areal

86

Klinik eines Zentralvenenverschlusses? (3)

Visusverschlechterung
Meist subakuter Beginn und chronischer Verlauf
Venenastverschlüsse können auch asymptomatisch verlaufen

87

Komplikationen eines Venenverschlusses am Auge? Ursächlich ist..? (3)

Insbesondere bei der ischämischen Form kann es durch Netzhautischämie zur Ausschüttung von vasoproliferativen Substanzen (VEGF) kommen:

Rubeosis iridis mit Neovaskularisationsglaukom
Gefäßneubildungen
Netzhautablösung

88

Klinik Orbitaphlegmone? (5)

Exophthalmus
Krankheitsgefühl
Schmerzen
Chemosis
Augenmotilitätsstörungen

89

Ätiologie Orbitaphlegmone - Entstehung durch..?

Meist fortgeleitete Infektion (z.B. Entzündung der Siebbeinzellen oder anderer Nasennebenhöhlen, Zahnentzündungen, penetrierende Verletzungen)

90

Komplikationen von Orbitaphlegmonen? (2)

Sinus-cavernosus-Thrombose
Erblindung (durch Beteiligung des Sehnervs)

91

Symptome/Klinik der akuten Dakryoadenitis? (5)

Schwellung
Schmerzen - starke Druckdolenz
Rötung am lateralen Oberrand der Orbita
meist einseitig
Paragraphenform des Oberlids

92

Ätiologie eines Hyposphagmas? (4)

Druckerhöhungen (Niesen, schweres Tragen)
(Bagatell-)Trauma
Gerinnungsstörungen
Blutdruckentgleisungen

93

Def Hyposphagma?

meist harmlose, flächenhafte Einblutung unter der Bindehaut

94

Therapie eines Hyposphagmas?

Keine Therapie -> ungefährlich
aber weiterführende Dx wie Langzeitblutdruckmessung, Gerinnungsdx

95

Def Hyphäma?

Blutung/Blutansammlung in der Vorderkammer

96

Ätiologie eines Hyphämas? (3)

Traumata
Infektionen
Blutungen aus Neovaskularisationen bei Rubeosis Iridis

97

Def + Klinik Cluster-Kopfschmerz? (9)

stärkster, einseitige Kopfschmerzattacken mit ipsilateraler autonomer Symptomatik:
sehr starke Schmerzen in der Augenregion
häufig nachts
Dauer: 15-180min
bis zu 8 Attacken/d

autonome Symptomatik:
konjunktivale Injektion und/oder Lakrimation
inkomplettes Horner-Syndrom (nur Ptosis oder Miosis)
Rhinorrhö
Schwitzen
Gesichtsrötung