2. Anatomie Und Funktion Des Nervensystems I Flashcards Preview

Biologische Psychologie > 2. Anatomie Und Funktion Des Nervensystems I > Flashcards

Flashcards in 2. Anatomie Und Funktion Des Nervensystems I Deck (44)
Loading flashcards...
1

Ca. Wie viele Zellen erhalten des menschlichen Körpers?

75-100 x 10^12

2

Ca. Wie viele Erythrozyten gibt es?

25x10^12

3

Wie werden Erythroyzten sonst genannt?

Rote Blutkörperchen

4

Nenne die drei Grundbausteine des menschlichen Körpers.

Zellen
Gewebe
Organe

5

Nenne die Grundeigenschaften einer Zelle.

• Sauerstoffaufnahme
• Fett-, Eiweiß- und Kohlenhydratwechsel
• Abgabe von Stoffwechselprodukten in das Interstitium

6

Wie entsteht eine Zelle wie z.B. Eine Neurone?

Funktionelle und strukturelle Spezialisierung

7

Wie entsteht Gewebe?

Zusammenschluss von spezialisierten Zellengruppen

8

Was sind Organe?

Zusammenschluss von kooperierendes Stützgewebe

9

Wie viele Elemente sind für das Leben essentiell?

Ca. 25 von 92

10

96% der lebende Materie besteht aus welche vier Elemente?

C, H, O, N

die übrigen 4% bestehen aus:
P, S, K, Ca

11

Erfasse ATOME

— Einheiten der Materie
— jedes Element besteht aus eine bestimmter Atomart
— Kern: Protonen und Neutronen (=Atomgewicht)

12

Was ist das Molekulargewicht?

Summe der Atomgewichte

13

Was ist ein Molekül?

Chemischer Verbindung unterschiedlicher Atome
Z.B. H20

14

Wie entstehen Ionenbindungen?

Austausch von Elektronen zwischen Atomen

15

Nenne die zwei Typen von Ionen es geben kann, und charakterisiere sie jeweils.

ANIONEN - negativer Ladung
KATIONEN - positiver Ladung

16

Erfasse das Protoplasma (Zytoplasma)

— besteht zu 70% aus Wasser
— Vielzahl von Salzen
— 4 Substanzklassen organischer Moleküle:
• Zucker
• Fettsäuren
• Aminosäuren
• Nukleotide
— dies sind die Grundbausteine für Makromoleküle wie z.B. Proteine, Polysaccharide

17

Nenne die verschiedene Organelle die sich in der Zelle befinden.

— Kern mit Kernporen und Kernhülle
— Nucleolus
— Golgi Apparat
— Ribosomen
— endoplasmatisches Retikulum (Rau oder glatt)
— Mitochondrien
— Lysosyme
— Centriolen
— Mikrotubuli

18

Was ist die Plasmamebran?

— Trennwand die den Inhalt der Zelle enthält
— Ort wichtiger Stoffwechselprozesse
— Phospholipiddoppelschicht

19

Woraus besteht die Plasmamembran

— Eine Doppelschicht von Phospholipide
— große Proteine

20

Wofür sind die Proteine in der Plasmamembran?

— Stoffwechsel (als Kanäle und als aktive Transportmoleküle)
— Stabilisierung der Zellmembran

21

Was ist das Interstitium?
Erfasse die Funktionen des Interstitiums

Extrazellulärraum in der Umgebung der Zelle

1. Bewegung und Durchmischung durch Blutkreislauf
2. Konstanz von Salzen und Nährstoffen (Homöostase)

22

Nenne die zwei Prozesse die als passiver Stoffaustausch in der Plasmamembran dienen?

Diffusion
Osmose

durch Doppellipidschicht oder Poren

23

Erfasse Diffusion.

Molekularbewegung entlang des Konzentrationsgradient

24

Erfasse Osmose

Ausgleich des Konzentrationsgefälles an einer semißpermeablen Membran durch Diffusion von Wasser
— osmotischer Druck

25

Welche Substanzen dringen durch die Poren ein?

Wasser, Ionen

26

Welche Substanzen dringen direkt durch die Doppellipidschicht ein?

Fettsäuren, Sauerstoff, Alkohol

27

Was sind die Poren?

Transport Proteine

28

Nenne die zwei Pumpen die für aktiver Stoffaustausch verantwortlich sind?

K+ Pumpe
Na+ Pumpe

29

Nenne den Treibstoff für den aktiven Stoffaustausch.

ATP
ADENOSINTRIPHOSPHATE

30

Wo und wie wurd ATP gebildet?

ATP wird von ADP in den Mitochondrien gebildet durch enzymatischer Synthese