4. ZNS Teil I Flashcards Preview

Biologische Psychologie > 4. ZNS Teil I > Flashcards

Flashcards in 4. ZNS Teil I Deck (20)
Loading flashcards...
1

Erfasse Neuroanatomie

Aufbau, Benennung und Struktur des Nervensystems

2

Neuroanatomie: verwandte Diszipline

Neurophysiologie —> elektrophysiologische Signalübertragung
Neurochemie —> chemische Signalübertragung
Neuropathologie —> krankhafte Veränderungen des Nervensystems

3

Das Gehirn hat
_____________ Nervenzellen
_____________ Gliazellen
_____________ Synapsen

mehrere hundert milliarden
billiarden
mehrere hundert billiarden

4

Was ist die Gesamtlänge der Nervenfasern im Gehirn?

700,000+km

5

Nenne die drei Komponente vom „Helm“ des Gehirns.

Kalotte
Hirnhäute
Subarachnoidalraum

6

Kalotte — Dicke & Funktion

0.5-1cm Dicke
Mechanischer Schutz

7

Hirnhäute — Funktion

Neurochemischer Schutz

8

Subarachnoidalraum — Funktion

Stoßabdämpfung
(Cerebrospinalflüssigkeit)

9

Nenne die drei Schichten von Hirnhaut

Dura mater
arachnoidea mater
Pia mater

10

Anatomische Richtungsbezeichnungen:
• seitlich vs. innen =
• oben vs unten =
• vorne vs hinten =

• seitlich vs. innen = lateral vs medial
• oben vs unten = dorsal vs ventral
• vorne vs hinten = anterior vs posterior

11

Nenne die drei anatomische Schnittebenen

• sagittal
• horizontal
• frontal

12

Nenne die wichtige Abschnitte des ZNS

• Rückenmark
• Kleinhirn
• Mittelhirn
• Medulla oblongata
• Brücke
• Hypothalamus
• Hypothyse
• Thalamus
• Hemisphäre

13

Spinalnerven
- wie viel?
- was sind Ganglien?
- hinterwurzel, vorderwurzel?

— 31 Ebenen, 62 Spinalnerven
— Ganglien = Zellkörperansammlungen
— Hinterwurzel = afferent
— Vorderwurzel = efferent

14

Erfasse die Hinterhirnregion

— zahlreiche auf- und absteigende Fasern
— Vitalfunktionen (Atmung, Blutkreislauf, Reflexe)
• Infarkte füren zum Tod
— Cerebellum

15

Funktion des Cerebellum

Bewegung & Kognition

16

Appalisches Syndrom

Hinterhirn intakt, Großhirn geschädigt

17

Mittelhirn — Funktione

Faserumschaltungen
— colliculi inferiores: auditorisch
— colliculi superiores: visuell-motorisch

Kernsysteme
— periaquäduktales grau: opioiderge Analgesie
— Substantia nigra: Sensomotorik
— Nucleus ruber: Sensomotorik

18

Erfasse die Funktionen des Hypothalamus

— Integration von autonomen, endokrinen und behavioralen Reaktionen
• Steuerung von Hormonfreisetzung aus der Hypothyse
• motivationale Verhaltensweisen (z.B. Essen, Sexualität, Schlaf)
— Zahlreiche Verbindungen mit limbischem System
— Nur indirekte Verbindungen mit Neokortex und Thalamus
— Regulation von Nahrungsaufnahme

19

Thalamus — Funktion

— Thalamus als „Tor zum Kortex“: zahlreiche bilaterale Verbindungen
— Sensorische Umschaltstation
• corpus geniculatum laterale: visuell
• corpus geniculatum mediale: auditorisch
• nucleus ventralis posterior: somatosensorisch
— Prioritisierung von Informationen!

20

Anwendungsbeispiel von der Neuroanatomieforschung

Wachkoma, fMRT