Achskinematik Flashcards Preview

Fahrzeugtechnik 2 > Achskinematik > Flashcards

Flashcards in Achskinematik Deck (23):
1

Wann spricht man beim Fahrzeug von Kinematik?

Wenn sich dei Grundgrößen (beim Federn und Lenken, allgemeine Kraft- und Momentwirkung) ändern

2

Unterschied zur Elastokinematik

Elastische Abhänigkeit (Reifen, Gummilager)

3

warum soll sich die Spurweite nicht ändern?

Reifenverschleiß, Geradeauslauf auch bei Unebenheiten

4

Federgeschwindigkeit beim Ein- und Ausfedern - warum?

schneller Ein- als Ausfedern. Fahrkomfort

5

Spurweitenänderung lässt sich nicht ganz vermeiden. Gewünschtes Verhalten beim Ein- und Ausfedern - warum?

beim Einfedern kleiner als beim Ausfedern, weil Einfedern schneller geht

6

Eigenlenkverhalten Vorspur Vorderachse

übersteuen, weil kurvenäußeres Rad wegen höherer Radlast mehr eindreht

7

Lenkverhalten Hinterachse in Vorspur

untersteuern, ähnlich Weissach-Effekt nur andere Ursache

8

Achskinematikprüfstand: Räder oben näher zusammen als unten - Vorzeichen Sturz? (Auto steht breitbeinig und stabil

negativer Sturz

9

Vorzeichen Sturzwinkel Fahrrad in der Kurve

negativ (Seitenkraft gut abgestützt)

10

was ist neben Verschleiß das Problem mit zu viel Sturz?

zu starke Erwärmung innen, geringere Höchstgeschwindigkeit

11

Welche beiden Winkel beeinflussen die Seitenführungskraft?

Schräglaufwinkel (positiv), Sturzwinkel (negativ)

12

wie ist der konstruktive Nachlauf definiert? (mit Vorzeichen)

Abstand zwischen:
Schnittpunkt Lenkachse mit Fahrbahn und Radaufstandspunkt. Positiv wenn Rad der Lenkung nachläuft

13

Vorlauf oder Nachlauf bei Vorderachse.
- bei Heckantrieb
- bei Frontantrieb

beides Nachlauf. Fahrwiderstände drehen Lenkung bei Nachlauf in Geradeausfahrt, bei Vorlauf macht das die Seitenführungskraft durch den Schräglaufwinkel

14

Nachteile konstruktiver Nachlauf

Momente an Lenkung durch Seitenkräfte bei Bodenunebenheiten
Seitenwindabweichung wird erhöht (alle Räder drehen mehr ein)

15

Warum ist Vorlauf an der Hinterachse günstig?

dreht beim Einfedern Räder in Vorspur und sorgt für Untersteuern

16

woher kommt der Reifennachlauf und wann ist er positiv?

Seitenführungskraft greift nicht im Radaustandpunkt an, sondern dahinter. Dann positiv

17

Defninition Spreizwinkel (=Lenkzapfensturz)

Winkel Lenkachse mit der Vertikalen senkrecht zur Fahrbahn

18

Definition Lenkrollhalbmesser

Abstand in Achsrichtung zwischen Lenkachse und Radaufstandspunkt auf Fahrbahnebene

19

Konsequenz der Spreizung

Fahrzeug dreht Lenkung durch Eigengewicht in Geraudeaus

20

wirksamer Hebelarm durch Lenkrollhalbmesser für Moment

Lenkrollhalbmesser * cos(Spreizungswinkel), also kürzester Abstand

21

beim Bremsen ersucht sich das Rad zu verdrehen. Welcher Hebelarm ist bei einer außenliegenden/innenliegenden Bremse relevant?

außenliegend: r_s*cos(sigma) (Lenkrollhalbmesser verkürzt)

innenliegend: Störkrafthebelarm (Radmitte bis Lenkachse senkrecht)

22

warum versucht man einen negativen Lenkrollhalbmesser zu erreichen?

sorgt für Ausgleich schiefziehender Bremsen (umgekehrtes Moment)

23

was ist Voraussetzung für ABS hinsichtlich des Lenkrollhalbmessers?

muss negativ sein, da durch die Regelung ohnehin maximales Störmoment auftritt