Begriffsklärung Flashcards Preview

Einkauf > Begriffsklärung > Flashcards

Flashcards in Begriffsklärung Deck (11)
Loading flashcards...
1

Zuschlag

Ein/e angefragte/s Firma/Unternehmen erhält den Auftrag.

2

Vergabe

Verfahren zur Vergabe von Aufträgen

3

Obligo

Mittelbindung - Geld wird über SAP "reserviert"

4

Bewertungsmatrix / Scoringverfahren

Dient dem Angebotsvergleich an Hand von verschiedenen nach Wichtigkeit geordneten Merkmalen und Bewertung.

5

PSP-Element

Projektplanelement

6

Markterkundung

Vor der Einleitung des Vergabeverfahrens darf eine Markterkundung durchgeführt werden. Diese dient u.a. der Vorbereitung der Auftragsvergabe. Es ist ein Vergabewert zu schätzen. Dieser ist maßgeblich für die Wahl des Vergabeverfahrens. (Ein Vergabeverfahren zur Markterkundung und für die Vergabewertschätzung ist unzulässig.)

7

Los

Eine Vergabe kann in mehrere Lose aufgeteilt werden. Sie sind, wenn nicht wirtschaftliche oder technische Gründe dagegen sprechen, zu bilden.

Beispiel: Die TH möchte 200 Monitore und 100 Telefone bestellen und teilt den Auftrag in 2 Lose auf. So können bspw. auch kleinere Unternehmen, die sich nur auf Telefone spezialisiert haben an der Vergabe teilnehmen.

8

Teillos

Die Leistung wird in der Menge aufgeteilt.

9

Fachlos

Die Leistung ist nach Art oder Fachgebiet aufgeteilt.

10

Leistungsbeschreibung

In der Leistungsbeschreibung ist der Auftragsgegenstand so eindeutig und erschöpfend wie möglich zu beschreiben, sodass die Beschreibung für alle Unternehmen im gleichen Sinne verständlich ist und die Angebote miteinander verglichen werden können.
Umfasst folgende Inhalte:
- Art der Leistung
- Auftraggeber
- Leistungszeitpunkt
- Leistungsort
Kann enthalten:
- Aspekte der Qualität, Innovation, Umwelt
- Prozess der Herstellung der Leistung (Produktions- und Lieferkette)
- Bezug zum Auftragsgegenstand und Verhäktnismäßigkeit

11

Produktneutralität

Grundsätzlich ist die Leistung produktneutral zu beschreiben.
Ausnahme I: Leistung kann nicht hinreichend genau durch verkehrsübliche Bezeichnungen beschrieben werden. Zusatz "oder gleichwertig" ist erlaubt.