E1. Role Set Flashcards Preview

Soziologie > E1. Role Set > Flashcards

Flashcards in E1. Role Set Deck (27):
1

Was ist der soziologiehistorische Kontext von Mertons Aufsatz?

Die Zahl der US Soziologen ist auf ca 4k angewachsen, die Disziplin hat sich ausdifferenziert, und im Zentrum stehen weniger Ueberlegungen zur Gesamtentwicklung der Gesellschaft (a la Compte, Marx, Spencer) sondern begrenztere Theorie. Beispiel - role set

2

Was ist die logische Beziehung zwischen "grossen Theorien" (Compte, Marx, Parsons etc.) und begrenzteren Theorien?

Prinzipiell komplementaer... verschiedene Abstraktionsgrade!

3

Def. sozialer Status according to Linton

Eine Position in einem sozialen System, die designierte Pflichten und Rechte umfasst

4

Def. soziale Rolle according to Linton

Verhalten, das sich an kulturell vorgeformten Erwartungen anderer orientier

5

Beziehung zwischen Positionen in der Sozialstruktur und sozialen Rollen according to Linton?

Jede Position hat eine zugehoerige Rolle

6

Def. Role Set (Merton)

Rollen-Set ist die Kombination von Rollen-Beziehungen, in die eine Person aufgrund der Inhaberschaft eines bestimmten sozialen Status (??!) verwickelt ist

7

Role Set - Beispiel Lehrer

Der Role Set eines Lehrers beinhaltet die Beziehung zu Kollegen, Eltern von Schuelern, der Administration, dem School Board etc.

8

Ueberlegung - wie muss man den role set (wie hier definiert) von der Rollenausstattung (multiple roles) unterscheiden?

Multiple roles: jede Person hat mehrer Rollen, die auf verschiedenen zeitlich ausgeuebten Positionen beruhen (Vater, Sohn, Kollege, Patient etc.). Role set bezieht sich auf die Beziehungen, die auf der Ausuebung EINER Rolle beruhen

9

Welches analytische Problem will Merton in der vorliegenden Analyse des Role Sets betrachten?

Welche sozialen Prozesse fuehren dazu, dass die potenziell widerspruechlichen Erwartungen in einem Rollen-Set effektiv koordiniert werden koennen?

10

Welche 6 sozialen Mechanismen, die eine Verschraenkung im Rollen-Set herbeifuehren identifiziert Merton?

1. Relative Bedeutsamkeit verschiedener Positionen
2. Machtunterschiede im role set
3. Abschirmung des Rollen-Handelns
4. Uebersehbarkeit widerspruechlicher Forderungen
5. Gegenseitige Untertuetzung der Statusinhaber
6. Beschraenkungen des Rollen-Sets

11

Mechanismus #1: Relative Bedeutsamkeit verschiedener Positionen; Grundidee

Der Aufprall verschiedenartiger Erwartungen Erwartungen wird gemildert durch die grundlegende strukturelle Tatsache, dass die Personen unterschiedlich stark in die Beziehung verwickelt sind

12

Mechanismus #1: Relative Bedeutsamkeit verschiedener Positionen; Beispiel

Anforderungen eines (relativ isolierten) erzkonservativen Mitglieds des school boards lassen sich einfacher ignorieren als die gleichen Anforderungen des Direktors

13

Mechanismus #2: Machtunterschiede zwischen den Personen in einem Rollen-Set - Grundidee

Verschiedene Mitglieder eines Rollen-Sets unterscheiden sich in ihrem Einfluss (oder ihrer Macht). Dabei koennen oft Situationen der gegenseitigen Blockade auftreten (oft unter Beteiligung von Koalitionen), die es dem Rolleninhaber ermoeglichen, seinen Willen durchzusetzen

14

Welche Definition von Macht benutzt Merton?

Macht ist die sichtbare und voraussehbare Faehigkeit, in einer sozialen Handlung seinen Willen durchzusetzen, selbst gegen den Widerstand anderer Teilnehmer an dieser Aktion

15

Welche Definition Autoritaet benutzt Merton?

kulturell legitimierte Organisation der Macht

16

Mechanismus #2: Machtunterschiede zwischen den Personen in einem Rollen-Set - Beispiel

Kind bewegt die Eltern dazu, gegensaetzliche Positionen einzunehmen...

17

Mechanismus #3: Abschirmung des Rollen-Handelns gegenueber der Beobachtung durch Mitglieder des Rollen-Sets - Grundidee

Je mehr die Sozialstruktur den Rolleninhaber davor schuetzt, dass seine Handlungen den Mitgliedern des Rollen-Sets bekannt werden, destoweniger wird es widerstreitenden Forderungen ausgesetzt

18

Mechanismus #3:Was meint Merton mit dem Konzept der Uebersehbarkeit (von Simmel uebernommen)?

das Ausmass, in dem soziale Normen und Rollen-Leistungen leicht bekannt werden koennen

19

Mechanismus #3:Was ist das individuelle Gegenstueck zum sozialen Konzept der Uebersehbarkeit?

Privatsphaere

20

Mechanismus #3: welche Kraefte arbeiten gegen Uebersehbarkeit?

Das Verlangen nach Rechenschaftslegung, oft beeinflusst von der Sorge um Korruption/ Interessenkonflikte und Erfuellung von Pflichten unterhalb eines Minimums an Leistung

21

Mechanismus #4: Uebersehbarkeit widerspruechlicher Forderungen seitens der Mitglieder eines Rollen-Sets. Grundidee

Es ist nicht genug (aus Sicht des Rolleninhabers), das widerspruechliche Erwartungen bestehen, die es ihm leichtermachen, seine Rolle wie von ihm gewuenscht auszuueben. Diese Widersprueche mussen auch oeffentlich sein, um fuer ihn wirken zu koennen

22

Mechanismus #5: Gegenseitige Unterstuetzung zwishen Statusinhabern. Grundidee

Per definitionem sozialle Rolle/Positionen gibt es viele Individuen in vergleichbaren Situationen. Diese organisieren sich oft um sich gegenseitig zu unterstuetzen

23

Mechanismus #5: Gegenseitige Unterstuetzung zwishen Statusinhabern. Beispiel

American Library Association hat Regeln ueber Zensur entwickelt, die es individuellen Bibliotheren einfacher macht, sich gegen Forderungen die auf Zensur hinauslaufen zu widersetzen

24

Mechanismus #6: Beschraenkungen des Rollen Sets. Grundidee

Amputation des Rollen Sets durch Abbruch einer der Rollen-Beziehungen

25

Mechanismus #6: Beschraenkungen des Rollen Sets. wie oft kann dieser Mechanismus genutzt werden

selten... (der einzelne geht, aber die Struktur bleibt...!)

26

Abschliessende Ueberlegung - kann die Integration des Rollen Sets allen Konflikt beilegen?

NEIN

27

Abschliessende Ueberlegung - mit welchem thermodynamischen Konzept vergleicht Merton die verbleibenden Konflikte in einem Rollen Set?

Entropie/ Unvollstaendige Nutzun der Energie bei der Verbrennung in einem Motor