Knochen Flashcards Preview

Allgemeine Histologie > Knochen > Flashcards

Flashcards in Knochen Deck (45)
Loading flashcards...
1

Aus welchen drei Materialien setzt sich zu welchen Prozentsätzen ein Knochen zusammen

45% Mineralien, 30% organischem Material, 25% Wasser

2

makroskopische Einteilung eines Knochen?

Epiphyse (Knochenende)
Metaphyse (trichterförmiger Zulauf nahe Wachstumsplatte)
Diaphyse (Schaft)

3

Innerer Aufbau (grob) eines Knochen?

Außen Kompakta (Kortikalis, Rindenschicht)
Innen Spongiosa (Druck/Zug-Trabekel, dazwischen Knochenmark)

4

Bestandteile der EZM beim Knochen?

Kollagenfibrillen (Kollagen TypI)
Hydroxylapatit-Kristalle, geringf. Proteoglykane, anorganische Ionen wie Magnesium oder Carbonat

5

Nach der Anordnung der EZM können welche Knochen unterschieden werden?

Geflechtknochen (bündelweise Kollagenfibrillen)
Lamellenknochen (gleichsinnig ausgerichtete Kollagenfibrillen)

6

Benachbarte Lamellen sind wodurch von einander getrennt?

Osteozyten

7

Was ist zwischen den Kollagenfibrillen einglagert?

Hydroxylapatit-Kristalle (=Stahlbeton)

Kollagenfibrillen - Zugfestigkeit
Hydroxylapatit-Kristalle - Druckfestigkeit = Biegefestigkeit!!!

8

Welche drei Zellen gibt es im Knochen?

Osteoblasten (knochenbildend)
Osteoklasten (knochenabbauend)
Osteozyten (Stoffumsatz)

9

Wie sind die Osteozyten in die mineralisierte Knochenmatrix eingebettet?

Innerhalb von Lakunen (Höhlen) zwischen den Lamellen

10

Durch was kommt eine art Labyrinth durch die Mineralisierte Knochenmatrix zustande?

Durch die Knochenkanälchen (Canaliculi), die die Osteozyten beinhaltenden Lakunen durch die Lamellenstruktur hindurch mit einander verbinden

11

Durch was wird Diffusion an den Osteozyten ermöglicht?

Durch Kollagenfibrillen und interstitieller Flüssigkeit, die sich um die Osteozyten innerhalb der Lakunen und den Canaliculi legen

12

Wie wird eine Kommunikation zwischen benachbarten Osteozyten ermöglicht?

Gap-Junctions

13

Von was stammen die Osteoblasten ab?

Osteoprogenitor-Zellen, diese wiederum von mesenchymalen Stammezellen

14

Funktionen der Osteoblasten?

Synthese neuer Kollagenfibrillen
Steuerung der Mineralisation
Kontrolle der Osteoklasten

15

Wo befinden sich die Osteoblasten?

In einem dünnen Band innerhalb des Knochens oder direkt unterhalb des Periosts

16

Name der frisch noch nicht mineralisierten Matrix - Schicht zwischen Osteoblast und der mineralisierten Matrix?

Osteoid-Schicht

17

Nach Beendigung Bautätigkeit, was passiert mit Osteoblasten?

Apoptose
Einmauerung und Umwandlung zu Osteozyt
Inaktiver Zustand im Endost

18

Wie ergibt sich die Größe von 50-100mikrometern länge der Osteoklasten?

Sie sind Synzytium, entstehen aus der Fusion von mehreren Monozyten, haben bis zu 10 Zellkerne.

19

Wie nennen sich die Aushöhlungen, die durch den Abbau von mineralisiertem Knochen durch die Osteoklasten entstehen? Kompakta und Spongiosa?

Kompakta - Bohrkanäle
Spongiosa /Trabekeloberflächen - Howshop Lakunen

20

Ablauf der des Abbaus durch Osteoklasten?

Säureausschüttung - Calciumverbindung löst sich im Knochen auf

Sekretion von lysosomalen Enzymen - organische Matrix wird zerlegt

Zerlegte Matrix von Osteoklasten endozytiert, Transzytose, abgegeben

21

Was bedeckt das Endost?

Innere Knochenoberflächen

22

Woraus besteht das Endost?

unmineralisierten Kollagenfibrillen und Zellschicht (lining cells)

23

Woraus besteht die Zellschicht (lining cells) des Endosts?

mesenchymale Stammzellen, Osteoprogenitorzellen, Osteoblasten + klasten

24

Woraus besteht das Periost?

Stratum fibrosum (straffes Bindegew.), dessen Kollagenfasern (Sharpey-Fasern) in die Kompakta einstahlen

Stratum osteogenicum (lining cells- Reparatur!!!)

25

Die Blutversorgung wird über eine mehrere Gefäße gewährleistet, die in die Markhöhle eindringen. Wie heißen diese?

arteria(e) nutricia(e)

26

Von der Markhöhle aus gelangt das Blut über längsverlaufende Kanäle und über Querverbindungen durch die Kompakta zun den periostalen Gefäßen. Wie heißen die längs und querverlaufenden Kanäle?

Havers-Kanäle, Volkmann-Kanäle

27

Ein Spongiosa-Trabekel setzt sich aus mehreren Lagen von Lamellen zusammen, die parallel zu den Knochenbälkchen ausgerichtet sind. Von was ist er umgeben?

Endost

28

Wie erfolgt die Blutversorgung der Osteozyten zwischen den Lamellen?

durch Diffusion aus dem Knochenmark

29

Woraus besteht die Kompakta des Knochens?

Osteonen (Havers-Systeme)

30

Wie ist ein Osteon aufgebaut?

max. 20 Schichten konzentrisch angeordneter Lamellen (Osteon-Lamellen)

mittig gelegen ein Haverskanal, der mit Endost ausgekleidet ist und Blutgefäße führt