Prokaryoten, Viren Flashcards Preview

Yum Bio > Prokaryoten, Viren > Flashcards

Flashcards in Prokaryoten, Viren Deck (19):
1

Kern

-kein Zellkern, sondern Kernäquivalent
-DNA ohne Zellmembran, Histone, ein Chromosom (haploide doppelsträngige DNA), keine Introns (deshalb kein Spleißen nötig)

2

Plasmide

extrachromosomale ringförmige DNA-Moleküle (zB Gene resistent ggü Antibiotika)
-können von Hauptchromosom integriert werden-Fähigkeit unabhängig zu replizieren
-zwischen Bakterien austauschbar

3

Parasexualität

-Transformation -> Übertragug freier DNA
-Transduktion ->Übertragung DNA durch Bakteriophagen (Virus der Bakterien befällt)
--Konjugation -> Übertragung durch Konjugationspilus (benötigt wird F+ (Fertilitätsfaktor)

4

Transposons

-springende Gene (mobile Geneinheiten) Integration in C, Plasmid o. genom Bakteriophagen

5

Zytoplasma

70% Wasser. versch Eiweiße, Ionen, RNAs, Zucker, Stoffwechselintermediate

6

Bakterielle Ribosomen

KEIN ER
-> Proteinbiosynthese in Zytoplasma
-freie Ribosomen (70S Ribosomen) lesen mRNA

7

Zellwand

Grundbaustein: Murein -> Mureinsack (weil lineares Heteroglykon ->Polysaccharidfäden quervernetzt)
Funktionen: Schatz Umwelteinflüsse, äußere Morphologie, Ultrafiltrationsfunktion

8

Restriktionsendonukleasen

-keine Enzyme, zerschneiden Fremd-DNA, oft an Pandrom (sich selbst ggl Sequenz)

9

Zellmembran

Einheitsmembran ABER kein Cholesterin, Innenseite: Enzyme der Atmungskette -> KEINE MITOCHONDRIEN (Endosymbiontentheorie: Mensch hat Mito aus Bakt entwickelt)

10

Grammfärbung

Durchführung: Färbung mit Gentaviolett (balu) Behandlung Alk, Färbung Carbofuchsin (rot)
Folge: Grammpos, grammneg

11

Mikroplasmen

Keine Zellwand aber Stützgerüst aus Proteinen
->natürliche resistenz ggü Penicilin

12

Mykobakterien

unbewegl Stäbchen ABER Wachs und Lipidanteil
besonders resistenz ggü Umwelteinflüssen

13

Kapsel

manche haben diese
höhere Virulenz, da Schutz vor Phagozytose

14

Fimbrien/Pili

Fortsätze an Oberfläche
-> Haftpili/Konjugationspili

15

Geißeln

Fortbewegungsorganellen
-manche Stäbchenbakt.
Aufbau aus Fagellin (H-Antigen)
-Beleißlungsarten: monotrich, lophotrich, petirich

16

Fortbewegen können sich also

manche Stäbchenbakt mit Geißel
Schraubenbakt durch rotieren um eigene Achse
NICHT Kokken

17

Bakterielle Sporen

wasserarme Dauerform bei ungünstigen Bed
-> enthalten gen Information, bissle Zytoplasma + robuste Sporenwand
- reduzieren Stoffwechsel und Widerstandsfähigkeit

18

Virenarten

1.Bakteriophagen: Viren, die ausschließlich bakterien als Wirtszelle nutzen
2. Retroviren (RNA-Viren): besitzen das Enzym reverse Transkriptase -> RNA in DNA umschreiben, dann in Wirtszelle einschleusen
3. Viroide: kleine geschlossene RNA Elemente, weder Kapsid noch Hülle (Erreger von Pflanzenkrankheiten)
4. Prionen: Infektöse Proteine, Auslöser von Creutzfeldt-Jakob Krankheit

19

Viren

subzelluläre Gebilde
- kein eigener Stoffwechsel -> Parasiten
- Vermehrung durch Einshleusen des Erbmaterials in Wirtszelle, die dann die Virenvermehrung für sie erledigt
-Unterscheidungsmerkmal:
-Lipidhülle/keine Lipidhülle
-DNA/RNA