Sagen Flashcards Preview

German Cases > Sagen > Flashcards

Flashcards in Sagen Deck (105)
Loading flashcards...
0

"Knopp daneb'n is a vorbei!" bzw. "Knopp vorbei is a daneb'n"

"Knopp daneb'n is a vorbei!" bzw. "Knopp vorbei is a daneb'n"

1


Der Gescheitere gibt nach, der Dumme fällt in den Bach.


Der Gescheitere gibt nach, der Dumme fällt in den Bach.

2


Ist der Vater ein Kanarienvogel, wird der Sohn gelb
Original: Ist der Voda a Kanarie, wird da Bua gelb.


Ist der Vater ein Kanarienvogel, wird der Sohn gelb
Original: Ist der Voda a Kanarie, wird da Bua gelb.

3

Aller guten Dinge sind drei
third time is a charm; third time pays for all(lit.: All good things are [come in] three)

Aller guten Dinge sind drei
third time is a charm; third time pays for all(lit.: All good things are [come in] three)

4

Alles neu macht der Mai
in spring everything starts anew (lit.: May makes all things new)

Alles neu macht der Mai
in spring everything starts anew (lit.: May makes all things new)

5

alles zu seiner Zeit
all in good time (lit.: all in its time)

alles zu seiner Zeit
all in good time (lit.: all in its time)

6

Alte Liebe rostet nicht
old love does not rust

Alte Liebe rostet nicht
old love does not rust

7

Alter schützt vor Torheit nicht
no fool like an old fool (lit.: age doesn’t protect [one] from foolishness)

Alter schützt vor Torheit nicht
no fool like an old fool (lit.: age doesn’t protect [one] from foolishness)

8

Andere Länder, andere Sitten
when in Rome, do as the Romans do (lit.: other countries, other customs, mores)

Andere Länder, andere Sitten
when in Rome, do as the Romans do (lit.: other countries, other customs, mores)

9

Andere Länder, andere Sitten
when in Rome, do as the Romans do (lit.: other countries, other customs, mores)

Andere Länder, andere Sitten
when in Rome, do as the Romans do (lit.: other countries, other customs, mores)

10

auch der Herbst hat noch schöne Tage
you're never too old (lit.: even autumn still has nice days)

auch der Herbst hat noch schöne Tage
you're never too old (lit.: even autumn still has nice days)

11

Auf alten Pferden lernt man reiten
on old horses you learn how to ride

Auf alten Pferden lernt man reiten
on old horses you learn how to ride

12

auf eine dumme Frage (bekommt man) eine dumme Antwort
ask a silly question, get a silly answer (also: ask a stupid question, get a stupid answer)

auf eine dumme Frage (bekommt man) eine dumme Antwort
ask a silly question, get a silly answer (also: ask a stupid question, get a stupid answer)

13

Auf jeden Regen folgt auch Sonnenschein
every cloud has a silver lining (lit.: after every rainfall comes sunshine)

Auf jeden Regen folgt auch Sonnenschein
every cloud has a silver lining (lit.: after every rainfall comes sunshine)

14

aus den Augen, aus dem Sinn
out of sight, out of mind (lit.: out of the eyes, out of the mind)

aus den Augen, aus dem Sinn
out of sight, out of mind (lit.: out of the eyes, out of the mind)

15

bei Nacht sind alle Katzen grau

bei Nacht sind alle Katzen grau

16

Besser spät als nie
better late than never

Besser spät als nie
better late than never

17

Blut ist dicker als Wasser
blood is thicker than water

Blut ist dicker als Wasser
blood is thicker than water

18

das Ei will klüger sein als die Henne
you're trying to teach your grandmother to suck eggs (lit.: the egg wants to be smarter than the hen)

das Ei will klüger sein als die Henne
you're trying to teach your grandmother to suck eggs (lit.: the egg wants to be smarter than the hen)

19

Das Eisen schmieden, solange es heiß ist
strike while the iron is hot (also: make hay while the sun shines)

Das Eisen schmieden, solange es heiß ist
strike while the iron is hot (also: make hay while the sun shines)

20

Das letzte Hemd hat keine Taschen
you can’t take it with you (lit.: the final shirt has no pockets)

Das letzte Hemd hat keine Taschen
you can’t take it with you (lit.: the final shirt has no pockets)

21

das sind ungelegte Eier
we'll cross that bridge when we come to it (lit.: those are unlaid eggs)

das sind ungelegte Eier
we'll cross that bridge when we come to it (lit.: those are unlaid eggs)

22

Den Ast absägen, auf dem man sitzt
to bite the hand that feeds you (lit.: to saw off the branch one’s sitting on)

Den Ast absägen, auf dem man sitzt
to bite the hand that feeds you (lit.: to saw off the branch one’s sitting on)

23

Den Bock zum Gärtner machen
setting a fox to guard the henhouse (lit.: to turn a goat into a gardner)

Den Bock zum Gärtner machen
setting a fox to guard the henhouse (lit.: to turn a goat into a gardner)

24

Den Letzten beißen die Hunde
the devil takes the hindmost (lit.: the last one gets bitten by the dogs)

Den Letzten beißen die Hunde
the devil takes the hindmost (lit.: the last one gets bitten by the dogs)

25

dem Mutigen gehört die Welt
fortune favors the brave

dem Mutigen gehört die Welt
fortune favors the brave

26

den Seinen gibts der Herr im Schlaf
the devil looks after his own

den Seinen gibts der Herr im Schlaf
the devil looks after his own

27

Den Teufel nicht an die Wand malen
let sleeping dogs lie (lit.: do not paint the devil on the wall)

Den Teufel nicht an die Wand malen
let sleeping dogs lie (lit.: do not paint the devil on the wall)

28

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm
the apple doesn't fall far from the tree (also: it's in the blood; like father, like son)

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm
the apple doesn't fall far from the tree (also: it's in the blood; like father, like son)

29

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm
the apple doesn't fall far from the tree (also: it's in the blood; like father, like son)

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm
the apple doesn't fall far from the tree (also: it's in the blood; like father, like son)