Atemnotsyndrom des Neugeborenen Flashcards Preview

Tag 28 Päd > Atemnotsyndrom des Neugeborenen > Flashcards

Flashcards in Atemnotsyndrom des Neugeborenen Deck (15):
1

Atemnotsyndrom des Neugeborenen
- Epidemilogie (abhängig v. Alter)

kleiner 28 SSW --> 70%
größer 37 SSW --> weniger 5% (d.h. keine Frühgeborene mehr!)

Cave häufigste Todesursache in der Neonatalzeit!

2

Atemnotsyndrom des Neugeborenen
- Ätilogie und Risikofaktoren (5)

- Frühgeborene
- Risikofaktoren
- DM
- Primäre Sectio
- familäre Disposition
- Hydrops fetalis

3

Surfactantbildung
- von wem gebildet?
- welche Wirku
- ab wann Bildung?
- ab wann Verteilung über Lungenoberfläche?
- ab wann ausreichende Konzentrationen erreicht?

- von Pneumozyten Typ 2
- die Phospholipide vermindern Oberflächesannung und verhindern Alveolen Kollaps
- Bildung am 20 SSW
- Verteilung zwischen 28 und 32 SSW
- ausreichende Konzetrationen ab 35 SSW

4

Atemnotsyndrom des Neugeborenen
-Symptome (3)

- Zeichen vermehrte Atemarbeit (Nasenflügeln, Tachypnoe, Einziehungen)
- Knorksen (halb geschlossene Stimmlippen --> versuch des PEEPs)
- respiratorische Insuffizienz (graue/marmoriertes bis zyanotisches Kind

5

Zeichen vermehrte Atemarbeit (3)

- Nasenflügeln
- Tachypnoe
- Einziehungen (sub/interkostal, jugulär)

6

Atemnotsyndrom des Neugeborenen
-Diagnostik (4)

- Auskultation (abgeschwächtes Atemgeräusch)
- BGA
- Röntgen Thorax
- pränataler Lecithin-Sphngomyelin-Quotient im Fruchtwasser (abschätzen der Lungenreife)

7

Röntgen Thorax bei Atemnotsydrom des Neugeborenen
(4 Stadien :) )

I: feingranuläre Verschattungen als Zeichen der Mikroatelektasen
II: I + positives Aerobronchogramm
III: I + II + Verdichugn des Lungengewebes, Verschwinden der Herz- und Thoraxkonturen
IV: "weiße Lunge!

8

Lecithin-Sphngomyelin-Quotient im Fruchtwasser

abschätzen der Lungenreife
--> Lecitin = Hauptbestadteil d.Surfactangs und Sphingomyelin wird immer konstant gehalten in SS

9

Atemnotsyndrom des Neugeboren
- DD (6)

- Lungenhypoplasie (pränatal oft Oligohydramnion)
- transitorische Tachypnoe (Wet lung, z.b Z.n Sectio)
- kongenitale Zwerchfellhernie
- Pneumothorax (meist einseitg)
- Mekoniumaspriation (erbsgrünes übertragenes Kind)
- Neonatale Pneumonie

10

Atemnotsyndrom des Neugeboren
- Therapie (4)

- Beatmung (CPAP mit PEEP von 3-8cm H2O)
- O2 Gabe (Variiern der cO2 dass Zielbereich von SpO2=90% (höher ist toxisch!!) erreicht wird, Flow ist konstant vs. Erwachsenen)
- Ggf endotracheale Surfactantgabe
- Ggf Intubation und künstliche Beatmung

11

Atemnotsyndrom des Neugeboren
- Komplikationen (4)

- Pneumothrax (v.a wenn zu hoher PIP (peak inspiratory pressure)
- Hypoxie und Folgen (auch Retina!)
- Brochopulmonale Dysplasie (=Beatmungslunge)
- Persistierender Ductus arteriosus Botalli

12

Brochopulmonale Dysplasie
- Def (3)

- Frühgeborene kleiner 32.SSW
- größer 28 Tage Bedarf Sauerstoffsupplementation
- Charakterische Zeichen (überblähte Lunge, steifig retikuläre Verschattungen)

13

Brochopulmonale Dysplasie
- Ätiologie (3)

- Histo (4)

- Barotrauma
- toxische Sauerstoffwirkung
--> konsekutive Entzündungsreaktion

--> interstitielles Ödem, Atelektasen, Fibrose und emphysemartige Veränderungen

14

Brochopulmonale Dysplasie
- Therapie (4)

- kontrollierte Oxygenierung
- hochkalorische Ernähung
- Diuretika
- ggf Glukokortikoide

15

Atemnotsyndrom des Neugeborenen
- Prognose (1)
- Prävention (2)

Prognose:
- Letalität bis 30%

Prävention:
- Vermeidung einer Frühgeburt
- zweimalige i.m. Gabe von Betamehtason der Mutter 24-48h vor der Gurburt zur Lungenreifeinduktion)