Begriffe- B Flashcards Preview

Begriffe aus der Nachrichtensprache > Begriffe- B > Flashcards

Flashcards in Begriffe- B Deck (39):
1

Beamte/Beamtin, der/die

jemand, der im Dienst des Staates oder der → Länder arbeitet und bestimmte Rechte und Pflichten hat (Der Politiker forderte, dass Lehrer keine Beamte mehr sein sollen.)

2

Beauftragte, der/die

eine Person, die für eine bestimmte Aufgabe verantwortlich ist (Den Firmenbeauftragten für Sicherheit stört das → fahrlässige Verhalten seiner Mitarbeiter.)

3

befürworten

etwas gut finden; etwas unterstützen (Viele Menschen befürworten das neue Gesetz.)

4

etwas begrüßen*

etwas als positiv ansehen (Die Bundeskanzlerin begrüßte die Entscheidung.)

5

Behörde, die

das Amt (Die zuständige Behörde möchte noch keine Angaben zu dem Unfall machen.)

6

etwas beilegen*

etwas friedlich beenden (Der Konflikt zwischen den beiden Staaten wurde beigelegt.)

7

sich zu etwas bekennen

bestätigen, etwas getan zu haben (Die Taliban haben sich zu dem Anschlag in Kabul bekannt.)

8

etwas bekräftigen

noch einmal bestätigen, was schon gesagt wurde (Sie bekräftigte ihre Absicht, für das Amt zu kandidieren.)

9

Berichterstattung, die

das, was die Presse über etwas oder jemanden schreibt (In vielen Ländern gibt es keine freie Berichterstattung.)

10

Betriebsratvorsitzende, der/die

der/die Chef/in einer Organisation, die in einer Firma die Interessen der Arbeitnehmer vertritt (Der Betriebsratvorsitzende möchte die Löhne der Arbeiter anheben.)

11

Betriebswirt/in, der/die

eine Person, die sich um die wirtschaftlichen Angelegenheiten einer Firma kümmert (Derzeit werden in Deutschland viele Betriebswirte gesucht.)

12

etwas beziehen*

etwas (meist Geld) bekommen; erhalten (Mehr Menschen als im letzten Jahr beziehen Arbeitslosengeld.)

13

Bilanz, die*

die Einnahmen und Ausgaben einer Firma (Dieses Jahr fällt die Bilanz des Betriebs positiv aus.)

14

Binnenmarkt, der

begrenztes Wirtschaftsgebiet mit freiem Handel und festen Regeln (der Binnenmarkt der Europäischen Union); auch: der Handel innerhalb eines Staates

15

etwas billigen

etwas positiv beurteilen und akzeptieren; auch: durch ein Gericht genehmigen (Das Gericht billigte das Vorhaben der Bundesregierung.)

16

Blauhelm-Soldat, der

ein Soldat der Vereinten Nationen (UNO), der in → Krisengebieten den Frieden sichern soll (Die UN beschließt einen Blauhelm-Einsatz in Somalia.)

17

ein Blutbad anrichten

sehr viele Menschen töten (Der Täter richtete unter den Schülern ein Blutbad an.)

18

Botschafter/-in, der/die

der/die höchste Vertreter/-in eines Landes in einem anderen Land; → der/die Diplomat/-in (Der Präsident empfängt den neuen US-Botschafter in Berlin.)

19

Branche, die

alle Betriebe und Geschäfte, die die gleichen Waren herstellen oder mit ihnen handeln (Die Krise in der Elektrobranche dauert an.)

20

brutto

der Geldwert bevor Steuern und Sozialversicherung abgezogen werden (Monatlich verdient der Abteilungsleiter 4000 Euro brutto.)

21

Bruttosozialprodukt, das

der Gesamtwert aller Produkte, die in einer Volkswirtschaft innerhalb eines Jahres hergestellt werden (Das Bruttosozialprodukt Deutschlands stieg dieses Jahr um 1.3%.)

22

Bundeskanzler/-in, der/die

der/die Chef/Chefin der deutschen Regierung, wird vom → Bundestag gewählt und bestimmt die → Bundesminister (Bundeskanzler Schröder; Bundeskanzlerin Merkel)

23

Bundesland, das

das → Land

24

neue Bundesländer, die (Pl.)

die fünf → Länder auf dem Gebiet der ehemaligen DDR in Ostdeutschland (z. B. Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern); ↔ alte Bundesländer (Die Arbeitslosigkeit in den neuen Bundesländern ist weiterhin hoch.)

25

Bundesminister/-in, der/die

Leiter der höchsten Behörden im Staat, der Ministerien (Innenminister; Umweltministerin)

26

Bundespräsident/-in, der/die

höchstes Amt in der Bundesrepublik; vertritt Deutschland vor allem öffentlich, hat aber keine große politische Macht. Der B. wird von der → Bundesversammlung gewählt. (Bundespräsident Rau; Bundespräsident Köhler)

27

Bundesregierung

ausführende Gewalt im Staat; besteht aus Bundeskanzler/-in und den Minister/-innen (Die Bundesregierung beschließt eine Erhöhung des Kindergeldes.)

28

Bundesrat, der

die Vertretung der → Länder gegenüber dem Bund, die bei einigen Aufgaben des → Bundestages mitwirkt (Der Bundesrat muss der Gesetzesänderung noch zustimmen.)

29

Bundestag, der

das Parlament der Bundesrepublik Deutschland

30

Bundesverdienstkreuz, das

ein Kreuz aus Metall, das Menschen in Deutschland für besondere Leistungen bekommen (Der Bundespräsident Deutschlands kann besonderen Menschen das Bundesverdienstkreuz verleihen.)

31

Bundesversammlung, die

Versammlung, die den Bundespräsidenten wählt. Sie besteht aus den Mitgliedern des Bundestages und einer gleichen Anzahl von Mitgliedern, die von den Parlamenten der Länder gewählt werden.
Federal Convention [pol.]

32

Bundeswehr, die

Name für das deutsche Militär (Einige Truppen der Bundeswehr sind derzeit in Afghanistan eingesetzt.)

33

bundesweit

in der gesamten Bundesrepublik Deutschland (Das Rauchen in Restaurants ist bundesweit verboten.); auch: weltweit; europaweit usw.

34

Bündnis, das

der Zusammenschluss (Die beiden Parteien haben sich für ein Bündnis entschieden, um mehr Wählerstimmen zu erhalten.)

35

Bündnis 90/Die Grünen

eine politische Partei, setzt sich besonders für Umweltpolitik ein, eher "links" (z. B. der ehemalige Außenminister Joschka Fischer)

36

politische Bühne, die

das politische Leben in der Öffentlichkeit (Der 25-Jährige betritt die politische Bühne.)

37

Bürgerkrieg, der

ein Krieg zwischen verschiedenen Gruppen in einem Land (Wegen des Bürgerkriegs ist die wirtschaftliche Situation im Land sehr schlecht.)

38

Bürgerrechte, die (Pl.)

die gesetzlichen Rechte, welche die Bürger/innen eines bestimmten Staates haben (Das Recht auf freie, gleiche und geheime Wahlen ist eines der Bürgerrechte.)
civic rights

39

Bußgeld, das

das Geld, das jemand bezahlen muss, der gegen ein Gesetz verstößt (Weil er einen Autounfall verursachte, muss der 30-Jährige nun 200 Euro Bußgeld bezahlen.)
punitive damages [finan.]