Datenbanken Flashcards Preview

2 - Wirtschaftsinformatik > Datenbanken > Flashcards

Flashcards in Datenbanken Deck (25)
Loading flashcards...
1

Was ist Datenerhaltung?

Das Speichern, Anzeigen, Verändern, ..., von Daten

2

Probleme bei der Nutzung von Word oder Excel als Datenbank

-Performanceprobleme bei großen Datenbanken
-schlechte Strukturierung
-mangelhafte Such und Filterfunktion (Word)
-Schwierigkeiten bei parallelem Zugriff
-schlechte Steuerung der Zugriffsrechte

3

Was ist ein DBMS

Datenbank-Management-System
Das DBMS ist eine Software, die Datenbanken verwaltet
-Anwender greifen auf Anwendungen zu, die mit dem DBMS und den darin enthaltenen Datenbanken verknüpft sind
-DBMS gilt als Software

4

Was ist ein ER-Diagramm (ER-Modell)

-Entity-Relationship-Diagramm
-Modellierungssprache für Daten und deren Beziehungen

5

Bestandteile Entity-Relationship-Modell

1) Entität (Kasten)
2) Attribut (Ellipsen)
3) Schlüssel-Atribut (Kasten, unterstrichen)
4) Relation (Raute)
5) Kardinalität

6

Ausprägungen der Kardinalität

-1:1
-1:n
-n:m

7

Was ist ein Primärschlüssel

Spalte mit eindeutigen Werten, es gibt keine 2. Zeile in der Datenbank-Tabelle, die den gleichen Eintrag in der Primärschlüssel-Spalte hat

8

Was ist ein Fremdschüssel

Ein Fremdschlüssel bezieht sich auf einen Primärschlüssel einer anderen DB-Tabelle

9

Was ist ein Datenbankschema

Struktur einer Datenbank
Aus welchen DB-Tabellen, mit welchen Spalten, Primärschlüsseln und Fremdschlüssel-Beziehungen besteht die Datenbank?

10

Was ist ein Geschäftsprozess

-Abfolge von Arbeitsschritten (aus denen der Prozess aufgebaut ist)
-speziell im Geschäftsumfeld
-Tendenz der Standadisierung

11

Was ist die Tendenz der Standardisierung

Schema, nach dem möglichst alle gleichartigen Ausprägungen eines Geschäftsprozesses im Unternehmen ausgeführt werden

12

Ziele des Unternehmens

-fertiges Produkt
-erbrachte Dienstleistung

13

Beispiele Geschäftsprozesse

externe Partei involviert:
-Kreditantrag
-Schadensmeldung bei Versicherung
unternehmensintern:
-Urlaubsantrag
-Dienstreisenabrechnung

14

Inhalte des Geschäftsprozessmanagements

-Prozessplanung
-Organisation
-Steuerung
-Ressourcenplanung
-Analyse von Geschäftsprozessen

15

Was beinhaltet die Analyse von Geschäftsprozessen?

-Welche Geschäftsprozesse existieren im Unternehmen?
Existieren Standards für einzelne Geschäftsprozesse?
Optimierungsmöglichkeiten? -Automatisierung!

16

Wir optimiert man Prozesse

Kreislauf, iteratives Verfahren:
Analyse, Planung, Umsetzung, Evaluierung

17

Ziele der Optimierung von Geschäftsprozessen

-Fehlerwahrscheinlichkeit reduzieren/Qualität erhöhen
-Standardisierung vs. Spezialfälle
-schnellere Ausführung
-höhere Transparenz
-Kosten senken

18

Wege um Ziele der Optimierung von Geschäftsprozessen zu erreichen

-Automatisierung
-Digitalisierung
-weniger Ressourceneinsatz
-weniger Komplexität (Bsp.: kürzere Informationswege)
-Qualitätsprüfung
-Schulungen
-besserer Informationsfluss

19

Beispiele Modellierungssprache für Geschäftsprozesse

-BPMN Business Process Modeling Notation (BPMN), häufig in der Praxis
-ereignisgesteuerte Prozessketten (EPK)

20

Bestandteile EPK

-Funktion (abgerundetes Rechteck): ausgeführte Aktion
-Ereignis (6-Eck): eingetretener Zustand
-UND ^
-ODER v
-XOR x
-Pfeile -->

21

Regeln EPK

1) ständiger Wechsel zwischen Funktion und Ereignis
2) Pro Funktion/Aktion max. ein ausgehender und eingehender Pfeil

22

Wie ist eine Datenbank aufgebaut?

Ein Datenbank enthält verschiedene Datenbanktabellen

23

ER-Diagramm->Datenbankschema

Entität->Datenbanktabelle
Attribute der Entität->Spalten in DB-Tabelle
Schlüsselattribute der Entität->Primärschlüssel in DB-Tabelle
Relation zweier Entitäten->Fremdschlüsselbeziehungen zwischen 2 DB-Tabellen

24

Was ist zu beachten beim Erstellen eines Datenbankschmas?

-Fremdschlüssel bezieht sich in Richtung n -> 1 (also in die Tabelle mit Kardinalität n bekommt Fremdschlüsselspalte)
-bei n-m muss im Schema eine neue Datenbanktabelle eröffnet werden (dort wir ein neuer Primärschlüssel geschaffen, hat 1-1 Beziehungen zu beiden anderen Tabellen)

25

Erkläre das Ziel von Geschäftsprozessen: Transparenz schaffen

-intern: Einarbeitung neuer Mitarbeiter
-extern: klare Entscheidungsregeln, nachvollziehbarer Bearbeitungsstand