Folie 30-66 Flashcards Preview

Wirtschaftspolitik > Folie 30-66 > Flashcards

Flashcards in Folie 30-66 Deck (11):
1

Welche Funktionen erfüllen Marktpreise und warum ist dies für nachhaltiges Wirtschaftswachstum wichtig?

- erfüllen in der Marktwirtschaft (sozial oder kapitalistisch) folgende Funktionen (wenn Wettbewerb und Preisniveaustabilität herrschen):
=> Signalfunktion für die Knappheit eines Gutes
=> Lenken Angebot und Nachfrage in gewissem Maße
=> Sorgen für Gleichgewicht auf dem Markt

- Signalfunktion ist für nachhaltiges Wachstum wichtig, da sie den Wert einer Leistung wiedergibt
- freie Preisbildung schafft ein Gleichgewicht auf dem Markt
- Unabhängigkeit sorgt für Sicherheit in der Wirtschaft und ist weitgehend frei von Manipulation

2

Erläutern Sie welche Probleme sich bei der zentralen Leitung und Planung der Volkswirtschaft ergeben und nennen Sie dazu je ein Beispiel

kapitalistische Planwirtschaft:
=> kommt oft nur bei Außnahmezuständen wie z.B. Krieg zum tragen
=> zentrale Investitions und Produktionsentscheidungen, welche mit hohen Subventionen einhergehen (schafft Anreize für Produzenten und hält Kosten des Produzierten Gutes gering)
=> Wettbewerbsverzerrung entsteht
=> durch zentrale Planung von Externen kann es zu Fehlprognosen und -investitionen kommen

sozialistische Planwirtschaft:
=> heute nur noch in Nordkorea zu finden
=> Marktmechanismen werden vollständig ausser kraft gesetzt
=> führt zu Motivationsproblemen (außerordentliche Leistung, niedrige Entlohnung = keine Motivation hohen Abschluß zu machen)
=> kein direkter Austausch zwischen Wirtschaftsakteuren, da alles über Palnstelle koordiniert wird
=> Preise für Abverkaufe stehen fest, kein Anreiz z.B. verbrauchsarmes Auto herzustellen

3

Nennen Sie je einen Vor- und Nachteil der Prozesspolitik gegenüber der Ordungspolitik

- Vorteil: Durch ihre Kurzfristigkeit kann Prozesspolitik und ihre ausführenden Organe (z.B. Regierung) häufig und auf konkretes Problem angewandt werden

- Nachteil: Die Prozesspolitik ist kein neutraler Schiedsrichter. Maßnahmen von Parteien die Interessen verfolgen. Kann somit Gruppen/Personen/Schichten benachteiligen

4

Nennen Sie die 4 Ziele des magischen Vierecks und erläutern Sie einen Zielkonflikt an einem Beispiel

4 Ziele:
1. angemessenes Wirtschaftswachstum
2. Hoher Beschäftigungsgrad
3. Außenwirtschaftliches Gleichgewicht
4. Preisniveaustabilität

Beispiel:
Wirtschaft soll stetig wachsen. Wächst nur wegen steigenden Exporten. Steht im Konflikt mit "Außenwirtschaftlichem Gleichgewicht"

5

Erläutern Sie die 3 Ansatzpunkte der Wirtschaftspolitik

1. Allokation:
=> Eingriff in den Markt, um Marktmängel zu beheben und Marktversagen zu verhindern
=> durch gesetzliche Maßnahmen externe Effekte internalisieren
=> Verhinderung von Monopolen durch Bundeskartellamt
=> Informationsmängel beheben und öffentliche Güter verteilen

2. Stabilisierung:
=> Ziel: Erreichung des magischen Vierecks
=> Wird durch Geld- und Fiskalpolitik und durch Wachstums- und Strukturpolitik versucht zu erreichen

3. Verteilung
=> Durch Steuer- und Transferpolitik gerechte Einkommens- und Vermögensverteilung erreichen
=> besonders ausgeprägt in sozialer Marktwirtschaft
=> Durch Transferzahlungen sollen Arbeitslose und Geringverdiener unterstützt werden

6

Definieren Sie Preisniveaustabilität und erläutern Sie seine Bedeutung für die Wirtschaftspolitik

=> Preisindex eines Warenkorbs an Gütern hat einen gewissen Wert
=> Ist der Wert über einen längeren Zeitraum stabil sprciht man von Preisniveaustabilität (Geldwertstabilität)
(Ich kann mir für das gleiche Geld immer den selben Warenkorb leisten)

=> von hoher Bedeutung für die Wirtschaftspolitik
=> von maßgeblicher Bedeutung für für den sozialen Frieden in einer Gesellschaft
=> wichtig für beständige wirtschaftliche Entwicklung
=> Keine Preisniveaustabilität = Inflation oder Deflation
(somit keine eindeutigen Aussagen über wirtschaftliche Entwicklung einer Volkswirtschaft möglich)

7

Skizzieren Sie einen stilisierten Konjunturzyklus mit seinen Phasen und erklären SIe die jeweils ablaufenden wesentlichen ökonomischen Prozesse

Konjunkturzyklus besteht aus:
1. Boom
=> gesamtwirtschaftliche Nachfrage ist hoch
=> Auslastung Produktionskapazität hoch
=> Arbeitslosenquote gering
=> Engpässe in PRoduktion und somit PReisauftrieb möglich
2. Abschwung
=> Nachfrageüberhang wird abgebaut und Waxhstum geht zurück
=> offene Stellen und Beschäftigungsgrad gehen zurück
=> durch Vereinabrungen aus Boom (z.B. Tarifabschlüsse) steigen Preise unter Umständen noch weiter
3. Rezession
=> Wirtschaftsaktivität erreicht Tiefstand, da keine gesamtzwirtschaftliche Nachfrage vorhanden
=> Auslastungsgrad der Produktionskapazität sehr niedrig
=> Zahl der offenen Stellen sinkt weiter
4. Aufschwung

8

Skizzieren Sie einen stilisierten Konjunturzyklus mit seinen Phasen und erklären SIe die jeweils ablaufenden wesentlichen ökonomischen Prozesse

Konjunkturzyklus besteht aus:
1. Boom
=> gesamtwirtschaftliche Nachfrage ist hoch
=> Auslastung Produktionskapazität hoch
=> Arbeitslosenquote gering
=> Engpässe in PRoduktion und somit PReisauftrieb möglich
2. Abschwung
=> Nachfrageüberhang wird abgebaut und Waxhstum geht zurück
=> offene Stellen und Beschäftigungsgrad gehen zurück
=> durch Vereinabrungen aus Boom (z.B. Tarifabschlüsse) steigen Preise unter Umständen noch weiter
3. Rezession
=> Wirtschaftsaktivität erreicht Tiefstand, da keine gesamtzwirtschaftliche Nachfrage vorhanden
=> Auslastungsgrad der Produktionskapazität sehr niedrig
=> Zahl der offenen Stellen sinkt weiter
=> Eingriff durch expansive Fiskal- oder Geldpolitik
4. Aufschwung
=> Wirtschaftskraft und -aktivität nimmt zu
=> Auslastung der Produktionskapazität und Beschäftigungsgrad steigen

9

Erläutern Sie die Vor- und Nachteile der nachfrageorientierten und der angebotsorientierten Wirtschaftspolitik an je einem Beispiel

Nachfrageorientierte Wirtschaftspolitik
=> Staat steuert durch Eingriffe die Nachfrage
Bsp: Volkswirtschaft geht es schlecht
=> Staat erhöht Staatsausgaben durch Großaufträge im Straßenbau
Vorteile:
=> Straßen werden besser
=> Durch Multiplikatoreffekt kommt die Staatsinvestition durch gestiegene Löhne dem Dienstleistungssektor zugute
Nachteile:
=> Staat verschuldet sich stark
=> Firmen die Auftrag bekommen haben großen Vorteil ggü. der Konkurrenz
=> Auftrag wird nicht aufgrund von kaputter Straße erteilt, sondern weil die Wirtschaft es braucht

Angebotsorientierte Wirtschaftspolitik
=> Rahmenbedingungen für Unternehmen angenehm gestalten um Innovationen zu fördern; Steuerung über Geldpolitik
Bsp: Um Standort Deutschland attraktiver zu machen senkt die Bundesregierung die Körperschaftssteuer um 5%
Vorteile:
=> Attraktivität des Standortes Deutschland steigt
=> Firmen haben mehr Geld, welches sie in Innovation stecken können
Nachteile:
=> Nur weil Möglichkeit besteht zu investieren, muss nicht investiert werden
=> erhöhtes Angebot macht nur Sinn, wenn auch Nachfrage besteht

10

Welche wirtschaftspolitischen Maßnahmen halten Sie derzeit in Deutschland für besonders geboten? Begründen Sie!

=> zur Zeit Boom Phase
=> durch Steuererhöhungen den Trend abmildern
=> mit überschüssigem Geld Investitionen tätigen
=> Glasfasernetz ausbauen und Investition in Digitalisierung
=> Investition in Bildung um Wohlstand langfristig zu sichern

11

Welche Herausforderungen sehen Sie für eine europäische Wirtschaftspolitik?

=> Koordination der Wirtschaftspolitik der einzelnen Länder
=> jedes Land ist selbstverantwortlich, was sich in der Vergangenheit (Schuldenkrise südliche Länder) auch auf andere Länder ausgewirkt hat
=> Vergleichbarkeit der einzelnen Wirtschaftspolitischen Maßnahmen schaffen
=> schwierig, da jedes Land durch seine Geschichte und Gesetze andere Spielräume für diese Maßnahmen hat
=> jedoch unerlässlich, um die EU wettbewerbsfähig zu halten