L5: 14.04 Flashcards Preview

German 2016 > L5: 14.04 > Flashcards

Flashcards in L5: 14.04 Deck (20)
1

küssen / Kuss

jmdn küssen R / der Kuss(-"e)

Küssen – hier beliebt, da verboten, dort unwichtig.

2

Gegend

die Gegend(-en)

Und in vielen Gegenden der Welt finden die Menschen das Küssen gar nicht wichtig.

3

schlank

schlank

Er sieht wie ein Sportler aus, sehr schlank und fit.

4

angeblich

angeblich

Angeblich haben sie sogar weniger Autounfälle.

 

5

knutschen

knutschen R

Heutzutage wird in Europa überall geknutscht – auch in der Öffentlichkeit.

6

Skandal

der Skandal(-e)

Der erste Kuss, der öffentlich in einem Film gezeigt wurde, war 1896 zum Beispiel ein Skandal.

7

strikt

strikt

In Dubai zum Beispiel. Dort ist ein Kuss in der Öffentlichkeit strikt verboten – wie in anderen arabischen Ländern auch.

8

untersagen

etw akk untersagen, untersagte, untersagt

In Teilen des US-Bundesstaats Connecticut zum Beispiel ist es Paaren untersagt, sich sonntags zu küssen.

9

eklig

eklig

Zu eklig, zu erotisch.

10

Gefüge

das Gefüge(-n)

Die Forscher vermuten, dass die Freude am Küssen mit dem sozialen Gefüge zu tun hat, in dem die Menschen leben.

11

entlegen

entlegen

Denn in stärker industrialisierten Gegenden wird mehr geküsst als in entlegenen Regionen.

12

einfallen

einfallen, fiel ein, eingefallen

Das ist mir niemals eingefallen.

13

Einrichtung

die Einrichtung R

Betriebsvermögen einer inländischen [...] Betriebsstätte oder festen Einrichtung oder in einem Betriebsvermögen.

14

existieren

existieren R

15

Studie

die Studie(-n)

Studie zur Festlegung des Untersuchungsrahmens.

16

Vorsitzende

der/die Vorsitzende(-n)

Frau Schulz ist die Vorsitzende der Arbeiterpartei.

17

beachten

beachten R

Bitte beachten Sie, dass wir die Ware am frühen Morgen liefern.

18

empfinden

etw akk empfinden, empfand, empfunden

Sie empfinden sehr viel füreinander.

19

Spur

die Spur(-en)

Die Spuren im Schnee zeigten uns, wohin sie gegangen waren.

20

angesichts

angesichts

Angesichts der schlechten Staßebverhältnisse beschlossen wir, den Zug zu nehmen.