Thema 5: Parameterregeln Flashcards Preview

Investition & Finanzierung > Thema 5: Parameterregeln > Flashcards

Flashcards in Thema 5: Parameterregeln Deck (12):
1

Konkretisierung der Kapitalwertformel

k = - A(0) + [ x • (p-kv) - Kf ] • RBF (i;T)

• k hängt von mehreren Parametern/ Variablen ab
• dabei unterscheidet man zw. Projekteigenschaften (z.B. Menge x) und projektexogenen Größen (z.B. i)

2

Kritischer Wert

k = 0

• einzelne Parameter können eindeutig bestimmt und in eine Rangfolge gebracht werden, falls die anderen Werte bekannt sind

3

Amortisationsdauer

• gibt die Dauer an, bis eine Anfangsauszahlung komplett "zurückverdient" wurde, also k ≥ 0
• Ermittlung von T* für den ersten positiven Kapitalwert
• ungeeignet für Vergleich

4

Break-Even-Punkt

• Bestimmung einer Variable unter der Bedingung k = 0

5

Normalinvestition

• Zahlungsreihe (z0,z1,...), mit nur einem Vorzeichenwechsel
• z.B. erst Auszahlung, dann nur noch Einzahlungen

6

Marktzinsmethode

• tatsächlich beobachtbare Zinsverläufe auf dem Markt

7

Normalfinazierung

• Kredit in t=0 und Rückzahlung in t=1,2,...,T

8

mittelbarer Parametervergleich

• Reihung von unabhängig voneinander realisierbaren Realinvestionensprojekten nach Rendite

9

zulässiger unmittelbare Parametervergleiche

• Berechnung der internen Zinsfüße einer Differenzinvestition
• Rangfolge bestimmen
• je höher, desto besser

10

dynamische Break-Even-Menge

-A(0) + [ x • (p-kv) - Kf ] • RBF (i;T) = 0

-> x = [A(0) • ANN(i;T) + Kf] • 1 /(p-kv)

• x beschreibt die Break-Even Menge
• gleiches Vorgehen für andere Break-Even-Größen

11

interner Zinsfuß

k = -A(0) + z(t=1) / 1+i +...+ z(t=T) / (1+i)^T = 0

-> nach i auflösen

• Vergleich von int. Zinsfüßen ungeeignet für das Treffen einer Investitionsentscheidung

12

unzulässiger mittelbarer Parametervergleich

• Berechnung der internen Zinsfüße der einzelnen Projekte
• Rangfolge bestimmen
• je höher, desto besser