Wählen Sie 3 Dimensionen der Gerechtigkeit aus dem internationalen Gerechtigkeitsmonitor von 2015 aus und beschreiben Sie diesen mit Beispielen. Flashcards Preview

Schlüsselkompetenzen > Wählen Sie 3 Dimensionen der Gerechtigkeit aus dem internationalen Gerechtigkeitsmonitor von 2015 aus und beschreiben Sie diesen mit Beispielen. > Flashcards

Flashcards in Wählen Sie 3 Dimensionen der Gerechtigkeit aus dem internationalen Gerechtigkeitsmonitor von 2015 aus und beschreiben Sie diesen mit Beispielen. Deck (12)
Loading flashcards...
1

Wie lautet der Einleitungssatz des Gerechtigkeitsmonitor?

  • Bei Gerechtigkeitsmonitor werden 28 OECD Staaten betrachtet.
  • Er eignet sich gut, da 6 Dimensionen einzeln betrachtet werden.
  • Daher können die einzelnen Staaten gut verglichen und es können Aussagen über die einzelnen Systeme abgeleitet werden.

2

Wie lauten die drei einzelnen Systeme des Gerechtigkeitsmonitor?

  • Leistungsgerechtigkeit
  • Bedarfsgerechtigkeit
  • Einkommensgerechtigkeit

3

Wie lautet die Definition der Leistungsgerechtigkeit?

  • Jeder erhält das, was er erwirtschaftet. In marktwirtschaftlichen Systemen kommt der Aspekt der Knappheit dazu. So werden knappe Güter oder Fähigkeiten höher entlohnt
  • Dies steht im Zielkonflikt mit der Bedarfsgerechtigkeit. Grund: Sozialleistungen, die unabhängig von der individuell erbrachten Leistung gezahlt werden, verringern die Leistungsgrenze

4

Wie lauten die Indikatoren der Leistungsgerechtigkeit?

  • Lohn- und Produktivitätsentwicklung
  • Bildungsrenditen

  • Arbeitsmarktchancen durch Bildung

  • Arbeitsarmut

     

5

Nenne ein Beispiel zu der Leistungsgerechtigkeit.

  • USAschneidet mit Platz 25 relativ schlecht ab -> Grund relativ hohe Arbeitslosigkeitbei gut ausgebildeten Personen.

  • Deutschland ist mit Rang 9 im oberen Drittel, im Indikator Arbeits-marktchancen durch Bildung war Deutschland Spitzenreiter. Jedoch sollte sich D im Zeitalter des Fachkräftemangels Gegenmaßnahmen nachdenken um die Attraktivität zu steigern.

6

Wie lautet die Definition von Bedarfsgerechtigkeit?

  • Betrifft die Grundausstattung der Menschen mit Gütern. Ein Zustand ist dann Gerecht, wenn jeder Mensch das hat, was er zum Leben Benötigt.
  • Zentraler Bezugspunkt ist die Armut. Diejenigen die unter der Armutsgrenze leben, und nicht in der Lage sind Einkommen zu erzielen, um ihre Grundbedürfnisse zu decken, sollen möglichst von der Gesellschaft unterstützt werden.

7

Wie lauten die Indikatoren der Bedarfsgerechtigkeit?

  • Verfügbarkeit von Ärzten
  • Staatliche Gesundheitsvorsorge
  • Generelle Armut
  • Kinderarmut
  • Altersarmut
  • Bildungsarmut
  • Leistungen für Familien und Kinder

8

Nenne ein Beispiel für Bedarfsgerechtigkeit.

  • D liegt mit Platz 5 von 28 nur 9 Punkte hinter der Tabellenspitze
  • Besonders hervor sticht die niedrige Zahl an Jugendlichen ohne Schulabschluss, hier übertrifft D sogar den Tabellenführer Norwegen.
  • Kinderarmut ist auf einem Rekordtief.
  • Jedoch die Altersarmuut entwickelt sich in die Gegenrichtung und hat aufgrund des demographischen Wandels Reformbedarf.

9

Wie lautet die Definition von Einkommensgerechtigkeit?

  • Konzept der Verteilungs- oder Einkommensgerechtigkeit
  • Güter und Lasten möglichst gleich auf alle Mitglieder einer Gesellschaft verteilt
  • Aus Sicht der Menschen ist die intuitiv betrachtet gerecht, aber haben die Menschen unterschiedliche Fähigkeiten und Präferenzen, sodass die Gleichverteilung der Leistungs- und Chancengerechtigkeit verletzt wird

10

Wie lauten die Indikatoren der Einkommensgerechtigkeit?

  • Einkommensgleichheit
  • Frauenerwerbstätigkeit
  • Nettolohnersatzratenverhältnis
  • Sicherheit des Arbeitseinkommen

11

Nenne ein Beispiel für Einkommensgerechtigkeit.

  • D liegt mit Platz 17 im Mittelfeld im internationalen Vergleich
  • Aber bei Arbeitnehmerschutz sehr gut
  • Hauptursache liegt im Verhältnis der Nettolohnersatzraten (hoher Wert spricht für Einkommensgerechtigkeit)
  • Ein Geringverdiener im Falle von Arbeitslosigkeit erhält einen höheren Anteil von seinem vorherigen Nettolohn als AL-Versicherung als ein Vielverdiener.
  • Hintergedanke: Geringverdiener hat weniger Ersparnisse, daher ist es gerechter wenn der Geringverdiener eine höhere Nettolohnersatzrate aufweist.

12