Kapitel 3: Abteilungsbildung Flashcards Preview

Organisation für Wirtschaftsinformatik SS2018 > Kapitel 3: Abteilungsbildung > Flashcards

Flashcards in Kapitel 3: Abteilungsbildung Deck (11):
1

Was ist der Unterschied zwischen Gesamtentscheidungen und Bereichsentscheidungen ?

GE wirken sich auf das ganze Unternehmen aus
BE stammen aus einem Teilbereich des Unternehmens

2

Welche drei Bereichsentscheidungen (BE) gibt es ?

- reine BE
- übergreifende BE
- umgreifende BE

3

Welche 4 Gruppierungskriterien für eine Abteilungsbildung gibt es ? (Bottom-up-Approach)

nach:
- Funktion
- Produkte
- Kundengruppen
- Regionen

4

Was besagt das Parkinson'sche Gesetz ?

Arbeitsaufwand hängt von Ressourcen ab, nicht von Komplexität.

"Arbeit dehnt sich automatisch so aus, dass sie die verfügbare Zeit - oder jede andere Ressource wie zum Beispiel die bewilligten Mittel - voll ausnutzt.

5

Was besagt das Subsidiaritätsprinzip ?

Aufgaben sollen grundsätzlich von der jeweils untersten Ebene gelöst werden, die dazu noch imstande ist.

6

Vorteile Organigramm

- anschauliche Darstellung von hierarchischen Strukturen

7

Nachteile Organigramm

- stark vereinfachend
- technische Darstellungsprobleme
- Pflege und Änderungsaufwand

8

Unterschied Delegation und Dezentralisation

Delegation ist dauerhaft, Dezentralisation einmalig

9

Nachteil Delegation

- höherer Bedarf an qual. Mitarbeitern
- erhöhter Koordinationsaufwand
- erhöhtes Konfliktpotential

10

Was ist die Partizipation ?

Mitarbeiter nehmen an Entscheidungen der übergeordneten Hierarchieebenen Teil

11

Nachteil Partizipation

- höherer Zeitaufwand
- Suchen nach Kompromissen ist aufwändig
- geringeres individuelle Verantwortung