2. Aufmerksamkeit Flashcards Preview

Allgemeine I > 2. Aufmerksamkeit > Flashcards

Flashcards in 2. Aufmerksamkeit Deck (81)
Loading flashcards...
1

Eigenschaften von Aufmerksamkeit

— begrenzt, aber teilbar
— selektiv
— kann gesteuert werden
— für Routinen kaum nötig

2

Nenne die Zwei Arten der Aufmerksamkeitssteuerung

1. Endogen (von uns selbst gesteuert)
2. Exogen (von der Umwelt gesteuert)

3

Blindheit durch Nichtaufmerksamkeit: Beispiel

the invisible gorilla

4

Erfasse das Konzept von „inattentional blindness“

— wir sind blind für Dinge, auf die wir keine Aufmerksamkeit richten
— wir nehmen weniger wahr als wir ahnen

5

„change blindness“

— Konzentration auf bestimmte Objekte in einer Szene
— Änderungen unbeachteter Details werden nicht gemerkt

6

Exogene Steuerung der Aufmerksamkeit

reizgesteuert
— Orientierungsreaktion bei Bewegung
— Reizsalienz: auffällige Merkmale ziehen die Aufmerksamkeit an
— wichtig für erste Fixationen

7

Reizsalienz:

auffällige Merkmale ziehen die Aufmerksamkeit an

8

endogene Steuerung der Aufmerksamkeit

— wissensbasiert
— Steuerung der Augenbewegung aufgrund von Aufgabe

9

worauf kann Aufmerksamkeit gelenkt werden?

— Raum
— Merkmalsdimensionen
— Objekte
— Zeitpunkte

10

wie kann man die raeumliche Aufmerksamkeitssteuerung erfassen?

"Spatial cuing"
- endogen/exogen

11

Inhibition of Return (IOR): was ist das?

ein Mechanismus:
- beguenstigt die Suche an neuen Orten
- verhindert dass die Aufmerksamkeit erneut auf schon beachtete Objekte gelenkt wird

12

Vergleiche die Latenz (Aufmerksamkeitswechsel) von exogene und endogene Aufmerksamkeit.

EXOGEN: SOA ca. 50ms
ENDOGEN: SOA > 200ms

13

Vergleiche Endogene und Exogene Aufmerksamkeitssteuerung

ENDOGEN: Cuedarbietung am Fixationsort nur wirksam, wenn informativ fuer Targetort --> WILLENTLICHE AUSRICHTUNG
EXOGEN: Cuedarbietung peripher auch wirksam (wenn nicht informativ fuer Targetort) --> REFLEXIVE AUSRICHTUNG

14

Vergleiche die Aktivierung von Exogene und Endogene Aufmerksamkeitssteuerung

ENDOGEN: lange Aktivierung (>500ms)
EXOGEN: kurze Aktivierung (<200ms)

15

Wird die endogene Aufmerksamkeit von Doppelaufgaben beeinflusst?

Ja

16

Wird die exogene Aufmerksamkeit von Doppelaufgaben beeinflusst?

Nein

17

Treisman und Gelade

Visuelle Suche
- Anordnung verschiedener Buchstaben mit verschiedener Farben
- Reaktionszeiten

18

Von wem ist die Merkmalsintegrationstheorie?

Treisman

19

Wie heisst die Merkmalsintegrationstheorie auf Englisch?

Feature Integration Theory (FIT)

20

Wofuer steht FIT?

Feature Integration Theory

21

Erfasse die Merkmalsintegrationstheorie.

-- Aufmerksamkeit als "Klebstoff" der die Integration von Merkmalen ermoeglicht
-- Integration erfolgt seriell
-- Integration hängt von der Anzahl der Distraktoren ab

22

Objektbezogene Aufmerksamkeit: Annahme

Aufmerksamkeit wird auf Objekten gerichtet (nicht auf Orte im Raum)

23

Auf was kann sich Aufmerksamkeit beziehen?

Objekte
Orte
(Trennung nicht einfach)

24

Duncan (1984): Methodik

- Merkmale sollen berichtet werden:

Bedingung 1: Merkmale eines Objekts (Linie)
Bedingung 2: Merkmale zweier Objekte (Linie und Kasten)

25

Duncan (1984): Ergebnisse

Urteile auf EIN Objekt: bessere Leistung

26

Duncan (1984): Interpretation der Ergebnisse`

- Aufmerksamkeit ist objektbezogen
- Beeinträchtigung, wenn Aufmerksamkeit auf zwei Objekte verteilt werden muss

27

Nenne ein Modell dass zur Filtertheorien gehoert.

Kanalmodell der Reizverarbeitung

28

Was wird als "Party-Phänomen" beschrieben?

Dichotisches Hoeren

29

Dichotisches Hoeren: was WIRD NICHT registriert?

- Sprachwechsel
- Wortwiederholungen
- Tonband laeuft rueckwaerts

30

Dichotisches Hoeren: was WIRD registriert?

- Wechsel zw. maennlicher und weiblicher Stimme
- 400Hz Ton