5. Problemlösen, Denken, Entscheiden Flashcards Preview

Allgemeine I > 5. Problemlösen, Denken, Entscheiden > Flashcards

Flashcards in 5. Problemlösen, Denken, Entscheiden Deck (44)
Loading flashcards...
1

Denken als...

mentales Probehandeln

2

Erfasse die Merkmale eines Problems

A: Ausgangssituation
Z: Zielsituation
B: Barriere

A —B—> Z

3

Wie können Probleme klassifiziert werden?

• gut definiert vs. schlecht definierte Probleme
• Einsichtsprobleme vs. Transformationsprobleme
• vorwissensarme Probleme vs. vorwissenserforderliche Probleme

4

Gestaltspsychologie:
• Grundannahme?

Problemlösen durch EINSICHT
• Lösung durch „Auflösung“

5

Gestaltspsychologie:
• Nenne die Hauptvertreter

Köhler
Duncker
Luchins

6

Erfasse EINSICHT

Übergang von:
Zustand relativer Unklarheit ——>
Zustand des Verstehens

7

Probleme die durch Einsicht gelöst werden, werden wie gelöst?

gedankliche Umstrukturierung der Problemsituation

8

Nenne bekannte Probleme aus der Psychologieforschung

Turm von Hanoi
Das Neun-Punkte-Problem
Das Kisten-Problem
Das Zwei-Seilen-Problem

9

von wem ist das Kisten-Problem?

Köhler

10

Phasenmodell zur Lösung von Einsichtsproblemen
(Wallas)

„Problemlöseprozess“

1. Vorbereitung und Probehandeln
2. Inkubation
3. Erleuchtung
4. Verifikation

11

Das Kisten-Problem
• Beschreibe die Problemsituation

• Banane hängt hoch an der Decke
• Kisten stehen in der Nähe

12

Das Kisten-Problem
• Beschreibe den Problemlöseprozess

1. Versuch Banane direkt zu erreichen
2. Betrachten der Situation, intensives Nachdenken
3. Plötzlicher Versuch Kisten aufeinander zu stapeln

13

Einsicht als ______ von Problemlöseprozesse

Folge
(nicht Ursache!)

14

Wie tritt Einsicht häufig auf?

PLÖTZLICH
„aha-ereignis“

15

Erfasse Einsichtsprobleme

• schwierige Aufgaben
• erlauben kaum, direkte Vorerfahrung zu nutzen
• erfordern etwas neues, nicht offensichtliches

16

Erfasse das Zwei-Seile-Problem

• die Enden beider Seilen sollen zusammengebracht werden
• zur verfügung: Stuhl, Zange, Schalter, Relais

17

Problemraum

zur Analyse von Problemverhalten

18

Graph mit Knoten und Kanten
• Problemlösen?

problemlösen - Suche des besten Weges im Graph

19

Taxonomie von Suchstrategien

- erschöpfende/nicht-erschöpfende
- heuristische
- informierte

20

Nenne drei Beispiele von Suchstrategien

1. Hill-Climbing
2. Mittel-Ziel-Analyse
3. Analogien

21

Suchstrategien: Hill-Climbing

sukzessive Annäherung an Zielzustand im Problemraum

22

Suchstrategien: Mittel-Ziel-Analyse

Zerlegen des problems in einfache lösbare Teilprobleme

23

Suchstrategien: Analogien

Nutzung des Wissens (--> induktives Denken)

24

Suchstrategien: Forschungsmethoden

- Datenerhebung durch lautes Denken
- Computermodellierung

25

Wenn Lösungsschema "Routine" wird...
- Problem?

- erlerntes Schema wird bevorzugt
- leichtere Methoden könne ÜBERSEHEN werden
- keine Flexibilität

26

Analogien:
- Problem?

isomorphe probleme

27

erfasse was mit "isomorphe Probleme" gemeint ist.

unterschiedliche Oberfläche
derselbe problemraum

z.B. Monster Move Probleme

28

Phasentheorie des Erwerbs komplexer kognitiver Fertigkeiten

PHASE 1: deklaratives wissen + allgemeine Problemlösungsstrategie, hohe AG Belastung
PHASE 2: Wissenskompilierung (deklaratives wissen --> prozedurales Wissen)
PHASE 3: Wissensoptimierung (Generalisierung/Diskrimination, Verstärkung)

29

Phasentheorie des Erwerbs komplexer kognitiver Fertigkeiten:
Problem?

Rigidität
Keine Flexibilität

30

Was ist deduktives Denken

wahre Prämisse --> Einhaltung logischer Schlussregeln