Energie- und Wärmehaushalt Flashcards Preview

Physiologie 2 > Energie- und Wärmehaushalt > Flashcards

Flashcards in Energie- und Wärmehaushalt Deck (37):
0

Was bezeichnet man als Wirkungsgrad? Wie groß ist der WIrkungsgrad bei körperlicher Arbeit?

-

1

Was versteht man unter dem Grundumsatz?

-

2

Wie hoch ist der tgl. Grundbedarf für Mann bzw. Frau?

-

3

Was versteht man unter dem Freizeitumsatz?

-

4

Was versteht man unter dem Arbeitsumsatz? Worauf ist der erhöhte Energieumsatz bei geistiger Arbeit zurückzuführen?

-

5

Von welchen Faktoren hängt der Energieumsatz ab (nennen)

-

6

Beschreiben Sie die Abhängigkeit der Körpergröße vom Energieumsatz. Welche Rolle spielt dies bei Neugeborenen?

-

7

Beschreiben Sie den Einfluss von Muskel-/Fettmasse auf den Energieumsatz

-

8

Warum verändert sich der Energieumsatz im alter?

-

9

Beschreiben Sie den Zusammenhang zwischen Energieumsatz und Umgebungstemperatur

-

10

Was versteht man unter der spezifisch-dynamischen Wirkung?

-

11

Was versteht man unter dem physikalischen bzw. physiologischen Brennwert?

-

12

Vergleichen Sie die physikalischen bzw. physiologischen Brennwerte der KH, Fette, Proteine und Alkohol. Was sind Gründe für Abweichungen?

-

13

Beschreiben Sie das Prinzip der indirekten Kalorimetrie

-

14

Was versteht man unter dem KÄ? Geben Sie die KÄ-Werte der KH, Fette, Proteine und Mischkost an

-

15

Wie kann anhand des KÄ und des O2-Verbrauchs der Energieumsatz bestimmt werden?

-

16

Was versteht man unter dem RQ? Geben Sie die RQ-WErte für KH, Fette, Proteine und Mischkost an

-

17

Wo befindet sich das Zentrum zur Thermoregulation?

-

18

Was versteht man unter der Indifferenztemperatur? Wie groß ist diese ungefähr?

-

19

Beschreiben Sie den zirkadianen Verlauf der Körperkerntemperatur. Zu welchen Zeiten finden sich Minima bzw. Maxima?

-

20

Welchen Einfluss hat Progesteron auf die Temperatur?-

-

21

Wie verhalten sich die Anteile der Organe an der Wärmebildung in Ruhe und bei körperlicher Arbeit?

-

22

Welche zusätzlichen Möglichkeiten besitzen Neugeborene für die Wärmebildung und worauf beruhen diese?

-

23

Was versteht man unter der Konduktion bzw. der Konvektion?

-

24

Welcher Anteil der Gesamtwärmeabgabe erfolgt über Strahlung?

-

25

Wie wird die Schweißsekretion reguliert und wie kann sie medikamentös gehemmt werden?

-

26

Beschreiben Sie die Mechanismen der Schweißbildung. Wie verändert sich die Zusammensetzung bei längerem Aufenthalt im heißen Klima?

-

27

Wovon hängt die Wärmeabgabe über Verdunstung ab? (Umweltfaktor)

-

28

Was versteht man unter Perspiratio sensibilis bzw. Perspiratio insensibilis?

-

29

Wie erfolgt die Regulierung der Hautdurchblutung?

-

30

Wie verändert sich die Hautdurchblutung in kalter bzw. warmer Umgebung und welche Mechanismen finden jeweils statt?

-

31

Welche Funktion hat das Gegenstromprinzip bei der Wärmeregulation?

-

32

Was ist die Lewis-Reaktion?

-

33

Welche Akklimatisationsvorgänge finden in heißen bzw. kalten Gegenden statt?

-

34

Was ist der Unterschied zwischen der Hyperthermie und Fieber?

-

35

Welche Stoffe bewirken beim Fieber eine Sollwerterhöhung der Körpertemperatur?

-

36

Beschreiben Sie die Reaktionen, die beim Fieber ausgelöst werden (Schüttelfrost, Schwitzen)

-