Hormone - Schilddrüsenhormone Flashcards Preview

Physiologie 2 > Hormone - Schilddrüsenhormone > Flashcards

Flashcards in Hormone - Schilddrüsenhormone Deck (27):
0

Welche allgemeinen Funktionen haben die Schilddrüsenhormone?

- passen die Stoffwechselleistung des Körpers an aktuelle Bedürfnisse an

1

Die zwischen den Follikeln lokalisierten C-Zellen produzieren...

- Calcitonin

2

Beschreiben Sie den Regelkreis der Schilddrüsenhormone

- s. Abb. 4.5
-> wirkt über negative Rückkopplung

3

Wie wirken sich Stress und länger anhaltende Kälteeinflüsse auf den Regelkreis der SD-Hormone aus?

- steigern die TRH-Freisetzung

4

Syntheseort der Schilddrüsenhormone ist...

- apikale Zellmembran auf der luminalem Seiten der Follikelepithelzellen

5

Was ist das Kolloid?

- besteht aus Thyreoglobulin und den synthetisierten AS, die im Follikel gespeichert sind

6

Ausgangsstoff der Schilddrüsenhormonsynthese ist...

- Tyrosin

7

Thyreoglobulin enthält...

- zahlreiche Tyrosinreste

8

Wie hoch sollte die tgl. Zufuhr von Iodid sein?

- 150 mikrogramm pro Tag

9

Wie gelangen die aufgenommenen Iodid in die Schilddrüse bzw. in das Lumen der Schilddrüsenfollikel?

- werden aus dem Blut über sekundär-aktiven Transport durch Na-/I-Symport aufgenommen
- gelangen passiv über I-/Cl-Kanal in das Follikellumen

10

Das vom Blut ins Lumen aufgenommene Iodid wird...

- oxidiert über NADPH-Oxidase

11

Die Iodierung der Tyrosinreste zu Mono- bzw. Dijodtyrosinresten erfolgt durch...

- Thyreoperoxidase

12

Proteingebundene Tri-/Tetraiodthyronylreste werden synthetisiert durch---

- Thyreoperoxidase

13

Die Schilddrüsenhormone sind Derivate der/des...

- Tyrosin

14

Bei der Synthese der Schilddrüsenhormone entsteht zum größtenteil

- T4 (90%) und nur 10% T3

15

T4 wird im Gewebe...

- enzymatisch dejodiert zu T3
- zum geringen Teil entsteht auch rT3 (biologisch inaktiv)

16

Wie wirken die Schilddrüsenhormone?

- gelangen in Zelle hinein
- nicht-genomische Wirkung
- beeinflussen Transport- und Wachstumsvorgänge sowie Differenzierungsgänge

17

Überprüfen Sie folgende Aussage: Schilddrüsenhormone beeinflussen den Katabolismus und Anabolismus gleichermaßen

- richtig

18

Überprüfen Sie folgende Aussage: SD-Hormone sensibilisieren Herz- und Gefäße für Katecholamine

- richtig

19

Wie wirken sich die SD-Hormone auf die neuromuskulärer Erregbarkeit aus?

- erhöhen die neuromuskuläre Erregbarkeit

20

Welche Folgen hat ein angeborener Mangel an SD-Hormone?

- verminderter und verzögerter Wachstum (Kretinismus)

21

Welche Folgen hat ein erworbene Hypothyreose?

- Antriebslosigkeit
- kalte trockene Haut
- Obstipation, Gewichtszunahme
- schnelle Ermüdbarkeit

22

Wie verändert sich der TSH-Spiegel bei einer Hypothyreose?

- ist erhöht (neg. Rückkopplung fällt aus)

23

Welche Folgen hat eine Hyperthyreose?

- Tachykardie, erhöhte Körpertemperatur
- Unruhe, Schwitzen, Wärmeintoleranz, Tremor
- Diarrhoe, Schlafstörungen

24

Was ist die Ursache des Morbus Basedwo?

- Autoantikörper gegen TSH-Rezeptoren -> unkontrollierte Freisetzung von SD-Hormonen

25

Wie verändert sich der TSH- bzw. SD-Hormonspiegel bei Morbus Basedow bzw. bei einem autonomen Schilddrüsenadenom?

- TSH sinkt, da erhöhte SD-Hormone und negative Rückkopplung

26

Wie verändert sich der TSH-Spiegel nach einer Resektion der Schilddrüse?

- TSH steigt, da neg. Rückkopplung entfällt