Genexpression Flashcards Preview

Biology Abitur 2018 Germany > Genexpression > Flashcards

Flashcards in Genexpression Deck (17):
1

Worin besteht das "Problem" der Wobble Hypothese?

Manche AS sind mehrfach codiert (64 Kombinationen) es gibt allerdings nur 41 tRNAs um an diese zu binden.

2

Was ist die "Lösung" der Wobble Hypothese?

Einige tRNAs müssen auch an "nicht passende" Basen binden können; die Verbindung wackelt.

3

Was besagt die Ein-Gen-ein-Enzym-Hypothese?

Je ein Gen enthält die Information um ein Enzym herzustellen.

4

Welches Problem kann sich aus der Ein-Gen-ein-Enzym-Hypothese ergeben?

Ist ein Gen mutiert kann such das zugehörige Enzym nicht synthetisiert werden.

5

Was ist die Genwirkkette?

Um komplexe Prozesse zu erwirken müssen mehrere Enzyme aufeinander einwirken.

6

Was bedeutet Polyphänie (bei Enzymen)?

Das Enzym beeinflusst mehr als ein Merkmal (Phän).

7

Was bedeutet Polygenie und welche Varianten existieren?

Komplementäre Polygenie: Alle Gene müssen zusammen arbeiten, sonst kommt das Merkmal nicht zustande.
Additive Polygenie: Gene bauen aufeinander auf, so kommt es zu Abstufungen eines Merkmals (bspw. Hautfarben).

8

Welches Prinzip liegt der Codesonne zugrunde?

Jede AS wird von drei Basen(Codon) codiert. Manche Basen werden mehrfach codiert (degeneriert/redundant).

9

Wie wird die Codesonne gelesen?

Von Innen nach Außen.

10

Worauf ist im Bezug auf die Basen zu achten?

Thymin wird in der mRNA durch Uracil ersetzt.

11

Wie liegen die Gene auf der DNA?

Linear, ohne Lücken oder Überlappungen.

12

Wie heißt das Startcodon auf der Codesonne?

AUG

13

Welche sind die Stoppcodons?

UAG, UAA, UGA

14

Was sind Mosaikgene?

Auf der DNA sind Exons und Introns zu finden.

15

Was sind Exons und Introns ?

Exons sind Gene, die exprimer werden. Introns sind inaktiv (junk DNA).

16

Was geschieht mit der prä-mRNA während der Transkription?

Sie wird modifiziert, die Introns herausgeschnitten. (Spleißen)

17

Was wird noch an die prä-mRNA angehangen und warum?

Eine Cap, zum Binden an das Ribosom und ein Poly-A-Schwanz, welcher den Transport erleichtert.