Lymphatische Orgagne Flashcards Preview

Medizin > Lymphatische Orgagne > Flashcards

Flashcards in Lymphatische Orgagne Deck (46)
Loading flashcards...
1

Was für Arten von Lymphatischen Organen müssen unterschieden werden ?

Primäre und sekundäre lymphatische Organe

Primäre - Bildung der lymphatischen Zellen

Sekundäre - hier werden die Zellen aktiv

2

Wenn man retikuläres BG im Histobild sieht , woran sollte man dann denken ?

Immer an Lymphe denken -> Lymphe ist das ins Interstitium abgepresste Ultrafiltrat des Blutes

3

Wohin geht der Lymphabfluss des gesamten Körppers?
Wohin hauptsächlich ?

Ductus thoracicus - 75%

Ductus lymphaticus dexter- 25%

4

Wie ist die Farbe der Lymphe vom Fettgehalt abhängig ?

Weniger Fett - klareres Erscheinungsbild

5

Was für Lymphozyten gibt es ?

Woher kommt der Name?

Wie werden sie weiter unterteilt ?

B-Zellen / B- Lymphozyten -> Knochenmarkassoziiert

-> unterteilt in Plasmazellen und Gedächtniszellen



T-Zellen / T-Lymphozyten -> Thymus

-> unterteilt In T-H (Helferzellen) und T-K (Killerzellen)

6

Welche Zellen exprimieren MHCII ?

Merspruch?

MERKE : MHC II => DMB !

Dendritische Zellen
Makrophagen
B- Lymphozyten

7

Wie groß ist der Anteil der Lymphozyten in den Lymphknoten ?

40% der Lymphozyten sind in den Lymphknoten

8

Was sollte man wissen über die Thymus histologie?
Wie ist der Thymus unterteilt ?

Wir bekommen immer das Präparat eines Kindes - da sonst zu viele Fettzellen zu sehen wären

Rinde - viele Lymphozyten - dunkel und dicht

Mark - heller und weniger dicht

Septen - hier verlaufen die Blutgefäße

DieLymphozyten sind hier in der Regel stark lila angefärbt! (Basophile)

Außenrum: Bindegewebige Kapsel - dann retikuläres Epithel

9

Merkspruch zum Thymus !

„Helles Mark und dunkle Rinde - gibts im Thymus von nem Kinde

In Pseudoläppchen unterteilt: Das Mark in dem Hassal verweilt

Im Epithele - groß und hell - bildet aus: die Ammenzell“

10

Woher kommt der Thymus embryonal gesehen?

Aus der 3. Schlundtasche

11

Was sind die Kernaufgaben des Thymus ?

Reifung der T-Zellen

Blut-Thymus-Schranke

12

Wie wird das Mark unterteilt ?

In Pseudoläppchen - keine bekannte Funktion

13

Was ist die Thymusinvolution?

Atrophie des Thymus ab der Pubertät

-> Vermehrt nur noch Fettzellen zu finden

14

Was ist Myasthenica Gravis?

Wodurch ?

Therapie?

Was: Autoimmunerkrankung

Wodurch? Körpereigene Antikörper blockieren nicotinerge ACh Rezeptoren und machen sie für das Komplementsystem kenntlich -> Zerstörunf der postsynaptischen Membran

Ursache: Hypertrophie des Thymus oder Thymom

Therapie -> Vollständige Entfernung des Thymus

15

Woher kommt die Thymusrinde ?

Ektodermaler Ursrung!

16

Was findet man in der Thymusrinde ?

Retikuläres Epithel - ganz aussen unter der Kapsel - exprimiert Koll I und III

„Ammenzellen- groß und hell“ durch Desmosomen verbunden

Thymozyten - kleine, dichte Basophile Zellen


17

Was sind Thymozyten?
Wo?
Aussehen?

Kleine unreife T-Zellen die hier Thymozyten gennant werden
->in der Thymusrinde
->Dicht , Basophile, klein

18

Was unterscheidet das Thymusmark von der Rinde ?

Wie unterscheiden sich die beiden embryoloisch?

Das Mark ist deutlich weniger dicht mit Zellen bepackt - ist dadurch aufgelockerter und bei geringerer Vergrößerung nicht so dunkel

Hier gibt es Hassalkörperchen - in der Rinde nicht


Die T-Lymphozyten sind hier schon ausgereift


Embryologie: Das Mark hat einen endodermalen Ursprung und die Rinde einen EKTOdermalen!

19

Was sind Hassalkörperchen ?
Funktion?

Besonderheit (IF)

Zellen die nur im Thymusmark vorkommen

Funktion un bekannt

Exprimieren Zytokeratin -> eigentlich Epithelzellen

20

T-Zellreifung ?
Wo?
Wie?
Positive / negative Selektion?
Merkzettel??
?Zentrale Toleranz

Die Reifung beginnt in der Rinde des Thymus mit der Eintritt der Vorläufer-Thymozyten

Sie exprimieren dann den TCR - T-Cell-Receptor + CD 4 ODER CD 8


Werden durch Bindung an MHCI und MHCII positiv selektioniert
MERKE -> Die Zahl des MHC Komplexes multipliziert mir der CD Nummer muss 8 ergeben um die Zugehörigkeit zu bestimmen
-> MHCII -> CD4. ———-MHC I -> CD 8


Werden dann im Mark negativ selektioniert -> alle T-Zellen die an Körpereigenene Antigene Binden können werden vernichtet

->hierbei entsteht die zentrale Toleranz

21

Wie viele Der T-Zellen überleben die negative Selektion ?

Nur 5%

-> Aussagen wie „weniger als 10%“ stimmen auch

22

Wann Wird bei der T-Zelldifferenzierung Apoptose eingeleitet ?

Positive/negative Selektion?

Wie werden die Zelltrümmer beseitigt ?

POSITIVE SELEKTION
Wenn die Affinität zu den T-Zell-Rezeptoren im Thymus zu gering ist
-> jenachdem ob der Thymozyt hierbei an einen MHC I oder MHCII bindet wird dann CD8 oder CD4 exprimiert


NEGATIVE SELEKTION
Wenn an körpereigene Peptide/AG gebunden wird dann apoptose


Phagozytose dann durch Makrophagen

23

Hämatopoiese


Was ist der unterschied zwischen rotem und gelben Knochenmark ?

Ab wann findet die Hämatopoiese im Knochenmark statt ?

Gelb hat viele Fettzellen -> Reservoir Funktion -> Kann zu rotem Knochenmark umgebaut werden wenn eine erhöhte Hämatopoieserate erforderlich ist -> z.B. Blutverlust

Blutbildung im roten KM erst ab dem 5. Monat

24

Was ist das primär-lymphatische Organ der B-zellen ?

Das Knchenmark

(Hier auch Hämatopoiese)

25

Was sind sekundär lymphatischer Organe ?

Beispiele ?

Ort der Abwehrreaktion mit aktiven Lymphozyten


- Lymphknoten
- Peyersche Plaques im GIT
- Tonsillen im Mund
- Milz

26

Was ist ein Lymphknoten ?
Grober Aufbau?
Wo verlaufen die Gefäße?

Nomenklatur! Was Ist der Marksinus in der Milz ? Was im Lymphknoten ?

Eine dem Lymphatischen System zwischengeschaltete Filterstation

Man hat immer mehrere Lymphgänge die in einen Lymphknoten münden
-> Richtung Der Klappen beachten, die einen Rückstrom verhindern solle

Lymphknoten haben eine fibröse Kapsel von der sich Trabekel ins innere ziehen

Weg der Lymphe :
Erst Randsinus unter der Kapsel
Dann Radiärsius am Trabekel entlang (=intermediärsinus)
Dann Marksinus an den Markstängen entlang


In der Milz ist der Marksinus eine Venole !

27

Welche Lymphozyten sind in den Lymphknoten wo lokalisiert?
Schichtung des Lymphknotens

Von aussen nach innen:

Cortex: -B-Zellzone

Parakortex: - T-Zellzone

Markstränge

28

Wie kommen die Lymphozyten zu den Lymphknoten?

Über die Lymphbahn ( 6-8 afferente Gefäße)

Über HEV = hochendotheliale venolen !!!

29

Welche Zellen kann man in den Randsinus der Lymohknoten u.a. finden ?

Makrophagen

30

Welche Zellen findet man in den Marksinus der Lymphknoten ?

Lymphozyten
Makrophagen