Deutsch (Kapitel 12) Flashcards Preview

Deutsch > Deutsch (Kapitel 12) > Flashcards

Flashcards in Deutsch (Kapitel 12) Deck (91):
0

bestimmt

no doubt, defintely

ganz sicher, =gewiss

1

echt

really

nicht gefälscht, nicht kopiert, =wirklich

2

Ausgabe, die -n

expense

eine Summe, die man für etwas zu zahlen hat, <> Einnahme

3

Benzin, das

gasoline

eine (leicht brennbare) Flüssigkeit, mit der man Motoren antreibt

4

Bleistift, der -e

pencil

ein Stift, mit dem man schreiben oder zeichnen kann

5

Einnahme, die -n (oft Pl.)

income

das Geld, das man durch Verkauf, Vermietung usw bekommt

6

Ernährung, die (nur Sg)

food, nutrition

Essen, Trinken

7

Haushalt, der -e

household

alle Arbeiten (zB das Kochen, Putzen, Waschen, Einkaufen), die in einem Haus oder einer Wohnung getan werden müssen

8

Heft, das -e

notebook

ein ganz schmales, dünnes Buch mit mehreren leeren Blättern

9

Heizung, die

heat, heating system

eine technische Anlage, mit der man Räume bzw. Häuser heizt

10

Kugelschreiber, der -

ballpoint pen

ein Stift zum Schreiben mit (innen) einem dünnen Rohr, das Fsrbe enthält

11

Müll, der

trash, garbage

alle Dinge, die ein Haushalt, ein Betrieb usw nicht mehr braucht und wegwirft

12

Nebenkosten, die

utilities, extra costs

die Kosten, die zusätzlich zu etwas entstehen

13

Papier, das -e

paper

das dünne, meist weiße Material auf das man schreibt, zeichnet und druckt

14

Reparatur, die -en

repair

der Vorgang, bei dem etwas Kaputtes wieder in Ordnung gebracht wird

15

Sparkonto, das pl. Sparkonten

savings account

16

Strom, der (nur Sg)

electricity

eine fließende elektrische Ladung, = Elektrizität

17

Studiengebühren, die (pl.)

tuition, fees

18

Bauernhaus, das -"er

farmhouse

19

Dach, das -"er

roof

ein Konstruktion, die ein Gebäude bedeckt

20

Dachgeschoss, das -e

top floor, attic

ober Stockwerk

21

Diele, die -n

front hall

22

Eingang, der -"e

entrance

eine Tür, ein Tor zu einem anderen Raum, <> Ausgang

23

Etage, die -n

floor, story

=Stockwerk

24

Flur, der -e

hallway

ein schmaler Raum in einer Wohnung, von dem aus man in die einzelnen Zimmer geht, =Korridor

25

Frühstücksnische, die -n

breakfast nook

26

Garderobe, die -n (nur Sg)

wardrobe; closet

die Kleidung, die j-d besitzt

27

Gästezimmer, das -

guest room

j-d, der in einem Hotel wohnt oder in einem Lokal isst (und dafür bezahlt)

28

Gerät, das -e

appliance, device

ein Gegenstand (z.B. ein Werkzeug), den man bei der Arbeit zur Hand nimmt

29

Mikrowellenherd, der -e

microwave oven

ein Gerät, mit dem man das Essen sehr schnell heiß machen kann

30

Neubau, der -ten (nur Sg)

modern building

das Bauen eines Hauses, bes. wenn es ein altes ersetzt

31

Spülmaschine, die -n

dishwasher

etwas nach dem Waschen bewegen, um das Waschmittel zu entfernen

32

Staubsauger, der -

vacuum cleaner

ein elektrisches Gerät, das den Staub (ein)saugt und so den (Fuß)Boden reinigt

33

Teppichboden, der -"

wall-to-wall carpet

34

Treppe, die -n

staircase

mehrere Stufen, die aufeinanderfolgen

35

Umgebung, die -en

area, neighborhood, vicinity

das Gebiet, das um einen Ort oder um eine Stelle herum liegt

36

Waschmaschine, die -n

washing maschine

eine Maschine (im Haushalt), mit der man die Wäsche wäscht

37

Wäschetrockner, der -n

clothes dryer

eine Maschine (im Haushalt), mit dem man die Wäsche trocknet

38

sich ärgern über (+Akku), ärgerte, hat geärgert

to be annoyed about

Ärger über j-n/etwas empfinden, = sich aufregen

39

ausgeben (gibt aus), gab aus, ausgegeben

to spend (money)

Geld zählen, um eine Wäre oder Leistung zu bekommen, = einnehmen

40

bauen, baute, hat gebaut

to build

etwas aus verschiedenen Teilen und Msterialien (z.ß. Holz, Stein, Zement) errichten oder herstellen (lassen)

41

bitten um, bat, gebeten

to ask for, request

einen Wunsch an j-n richten, damit er erfüllt wird, = j-m für etwas danken

42

denken an (+Akku), dachte, gedacht

to think about, of

mit dem Verstand arbeiten, Ideen entwickelen, =überlegen

43

ein'richten

to furnish, equip

Möbel in einem Raum stellen (eine Wohnung geschmackvoll eineichten)

44

einziehen in (+Akku), zog ein, eingezogen

to move in

in neue Räume, in ein neues Haus ziehen, um dort zu wohnen

45

sich freuen auf (+Akku)

to look forward to

wegen etwas ein Gefühl der Freude empfinden

46

sich freuen über (+Akku)

to be glad about

etwas macht j-n glücklich

47

jobben

to work (at a temporary job)

48

mieten, mietete, hat gemietet

to rent

gegen Bezahlung einer bestimmten Summe eine Wohnung, ein Haus, ein Büro o.Ä. bewohnen und benutzen dürfen

49

sparen, sparte, hat gespart

to save

Geld nicht ausgeben, sondern sammeln und für einen späteren Zweck aufheben (z.B. bei einer Bank)

50

unterstützen, unterstützte, hat unterstützt

to support

jemandem bei etwas helfen

51

vergleichen, verglich, verglichen

to compare

die Eigenschaften von Personen oder Dingen betrachten, um Ähnlichkeiten und Unterschiede herauszufinden

52

vermieten, vermietete, hat vermietet

to rent out (to someone)

jemandem bes. ein Haus, eine Wohnung oder ein Fahrzeug zum Benutzen geben und dafür Geld nehmen

53

verzichten auf (+Akku), verzichtete, hat verzichtet

to do without

freiwillig so handeln (oder handeln müssen), dass man keine Hilfe von einer Person hat oder etwas nicht benutzen kann

54

ab
ab 1. Juni (ab erstem Juni)

from, as of
as of June 1st

verwendet, um den (Zeit)Punkt zu bezeichnen, von dem an etwas gilt, = von (6)... An <> bis

55

bald

soon

nach relativ kurzer Zeit, = schnell

56

deswegen

because of that

aus diesem Grund, =deshalb

57

durchschnittlich

on average

der Norm entsprechend, in Durchschnitt

58

eigen

own

verwendet, wenn etwas j-m gehört

59

ganz

complete(ly), total(ly), entire(ly)

=sehr, völlig, relativ, ziemlich, insgesamt

60

monatlich

monthly

jeden Monat stattfinden, pro Monat

61

oben
nach oben

above; upstairs
above, upstairs (directional)

(vom Sprecher aus gesehen) an einer Stelle, die höher ist, <> unten

62

pleite

broke, out of money

= Bankrott

63

schmutzig

dirty

voller Schmutz, <> sauber

64

sparsam

thrifty

so, dass man wenig von etwas (meist Geld) verbraucht

65

spätestens

at the latest

nicht später als + Zeitangabe

66

übrig

left over

noch (als Rest) vorhanden

67

unten
nach unten

below; downstairs

an einer Stelle, die (meist vom Sprecher oder vom Handelnden aus gesehen) tiefer als eine andere Stelle liegt

68

an deiner Stelle

if I were you (if I were in your place)

69

Angst, der -"e
Angst haben vor (+dat.)

fear
to be afraid of

der psychische Zustand oder das Gefühl, in Gefahr zu sein

70

Gruß, der -"e (meist Sg)
viele Grüße

greeting
best wishes

freundliche, höfliche Worte oder Gesten bei der Begegnung oder beim Abschied

71

Katze, die -n

cat

ein Haustier mit einem langen Schwanz und Krallen, das Mäuse fängt

72

Tier, das -e

animal

ein Lebewesen, das Sinnesorgan hat, sich (normalweise) fortbewegen kann, wenn es will, und das nach seinen Instinkten handelt

73

Zeichnung, die -en

drawing

ein Bild, das jemand zeichnet

74

Freizeit, die (nur Sg)

spare time, leisure time

die Zeit, in der man weder in seinem Beruf noch im Haushalt arbeiten muss

75

Aktie, die -n

stock, share

ein Papier, das einen kleinen Anteil am Kapital einer Firma (Akziengesellschaft) darstellt

76

anlegen

to invest

77

Festanlegen

investments such as CDs, etc

78

Girokonto, das -ten

checking account

ein(Bank) Konto mit sehr niedrigen Zinsen, von dem man sich (jederzeit) Geld holen (und auf das auch Geld geschickt werden) kann

79

Immobilien, die

real propery, real estate

80

leihen, lieh, hat geliehen

to lend

j-m etwas für eine Zeit geben, damit er es verwenden kann

81

verdienen, verdiente, hat verdient

to deserve, to earn

als Lohn für Arbeit Geld bekommen

82

Spende, die -n

donation

etwas (meist Geld) das man bes. einer Organisation gibt, um damit anderen Menschen zu helfen

83

Versicherung, die -en

Krankenversicherung
Lebensversicherung

insurance

health insurance
life insurance

ein Vertrag mit einer (Versicherungs)Firma, damit man finanziellen Schutz hat

84

Zins, der -en (meist Pl.)

interest

Geld, das man z.B. einer Bank zahlen muss, wenn man von ihr bekommt, wenn man bei ihr Geld angelegt hat

85

Imperativ

du geht> geh dahin
Ihr geht> geht dahin
Sie gehen> gehen Sie dahin

bitte, doch und mal make it more polite

86

sich beschäftigen mit

to occupy oneself with

87

sich bewerben um

to apply for

88

sich interessieren für

to be interested in

89

sich vorbereiten auf (+ Akk.)

to prepare for

90

warten auf (+ Akk.)

to wait for