Hirntumor_Brainscape Flashcards Preview

Tag 63 > Hirntumor_Brainscape > Flashcards

Flashcards in Hirntumor_Brainscape Deck (19)
Loading flashcards...
1

Hirntumor: DD: Histologie
- Medulloblastom (1)
- Ependymom (1)
- Kraniopharyngeom (1)
- Oligodendrogliom (2)

Medulloblastom: Homer-Wright-Rosetten (rosettenförmige Anordnung kleiner TUmorzellen)

Ependymom: echte ependymale Rosetten und perivaskuläre Pseudorosetten

Kraniopharyngeom: feste Kapsel und mehrfache zystische Kammerung

Oligodendrogliom
- Kalkeinlagerung
- Honigwabenstruktur

2

Hirntumor: WHO: welcher WHO-Grad?: Oligodendrogliom (1)

II und III

3

Hirntumor: DD: MRT / CT
- Medulloblastom (3)
- Ependymom (1)
- Kraniopharyngeom (2)
- Oligodendrogliom (2)
- Hirnmetastasen (siehe gesonderte Lernkarte)

Medulloblastom
- T1: hypointens
- KM: inhomogene ANreicherung
- Morphologie: in 70-80% Zystenbildung

Ependymom: KM-anreichernd

Kraniopharyngeom
- zystische Kammerung
- krümelige Verkalkung

Oligodendrogliom
- teils Verkalkungen, seltener Einblutungen
- unterschiedliche Densitäten

4

Hirntumor: DD: Therapie
- Medulloblastom (3)
- Ependymom (2)
- Kraniopharyngeom (2)
- Oligodendrogliom (1)
- Hirnmetastasen (3)

Medulloblastom
- primäre Resektion
- Erhaltungschemo (idR platinhaltig, Studienprotokolle)
- wenn > 4: anschließende kraniospinale Radiatio

Ependymom
- Resektion
- Radiatio

Kraniopharyngeom
- Resektion
- ggf. Hormonsubstitution

Oligodendrogliom: Resektion, Radiatio, Chemo

Hirnmetastasen
- Resektion
- Radiatio
- Glukos

5

Hirntumor: WHO: welcher WHO-Grad?: Astrozytom (1)

I: pilozytisch; II: fibrillär; III: anaplastisch; IV: Glioblastom = Astrozytom Grad IV

6

Hirntumor: Epidemiologie
- im Kindesalter
----- Häufigkeit (1)
----- Lokalisation (1)
- im Erwachsenenalter
----- Häufigkeit (1)
----- Lokalisation (1)

im Kindesalter
- Häufigkeit: mit 20% zweithäufigste Tumorerkrankung des Kindesalters (nach Leukämien)
- Lokalisation: infratentoriell (52%) > supratentoriell (45%) > intraspinal (3%)

im Erwachsenenalter
- Häufigkeit: 2% der Krebserkrankungen im Erwachsenenalter
- Lokalisation: meist supratentoriell

7

Hirntumor: WHO: welche Tumoren sind Grad IV? (3)

Medulloblastom

primär malignes Lymphom

Glioblastom (Astrozytom Grad IV)

8

Hirntumor: DD: Alter
- Medulloblastom (1)
- Ependymom (1)
- Kraniopharyngeom (1)
- Oligodendrogliom (1)
- Hirnmetastasen (1)

Medulloblastom: Kindesalter

Ependymom: Kinder bis junge Erwachsene

Kraniopharyngeom: Kinder bis junge Erwachsene

Oligodendrogliom: 30.-50. LJ

Hirnmetastasen: 60. LJ

9

Hirntumor: allgemeine radiologische Zeichen (5)

starke, inhomogene KM-Aufnahme

nekrotische Areale innerhalb des TUmors

Gefäüßinfiltrationen

unregelmäßige Begrenzung

Infiltration der Liquorräume --> konsekutive Liquorzirkulationsstörung mit Hydrozephalus möglich

10

Hirntumor: DD: MRT / CT: Hirnmetastasen
- KM-Aufnahme
----- kleine Metastasen (1)
----- große Metastasen (1)
- drumrum (1)

KM-Aufnahme
- kleine Metastasen: homogenes Enhancement
- große Metastasen: ringförmiges Enhancement (zentral Nakrose)

drumrum: perifokales Ödem

11

Hirntumor: WHO: welcher WHO-Grad?: Ependymom (1)

I bis III

12

Hirntumor: DD: wo gibts Abtropfmetastasen? (2)

Medulloblastom
- MRT des gesamten Spinalkanals
- postop Lumbalpunktion: Abtropfmetastasen?

Ependymom: Lumbalpunktion zum Ausschluss von Abtropfmetastasen

13

Hirntumor: WHO: Überlebenszeit
- I (1)
- II (1)
- III (1)
- IV (1)

I: >5 Jahre

II: 3-5 Jahre

III: 2-3 Jahre

IV: 6-15 Monate: vgl Astrozytome: 5-JÜ
------------- I: Heilung möglich
------------- II: 60%
------------- III: 30%
------------- IV: infaust, Lebenserwartung 6 Monate bis 1 Jahr

14

Hirntumor: Allgemeine Symptome von Hirntumoren (4)

diffuse Kopfschmerzen

epileptische Anälle

Wesensänderungen

Hirndruckzeichen

15

Hirntumor: DD: Prognose
- Medulloblastom (3)
- Kraniopharyngeom (1)
- Oligodendrogliom (1)
- Hirnmetastasen (1)

Medulloblastom
- häufig ZNS-Metastasen
- selten extraneurale Fernmetastasen
- 10-JÜ unter adäquater Therapie: 40-60%

Kraniopharyngeom: häufig Rezidive

Oligodendrogliom: nahezu 100% Rezidive

Hirnmetastasen: mittleres Überleben: 1 Monat

16

Hirntumor: WHO
- Überlebenszeit (siehe gesonderte Lernkarte)
- welcher WHO-Grad? (3)
- welche Tumoren sind Grad IV? (siehe gesonderte Lernkarte)

welcher WHO-Grad?
- Astrozytom (siehe gesonderte Lernkarte)
- Oligodendrogliom (siehe gesonderte Lernkarte)
- Ependymom (siehe gesonderte Lernkarte)

17

Hirntumor: DD: Lokalisation
- Medulloblastom (1)
- Ependymom (1)
- Kraniopharyngeom (1)
- Oligodendrogliom (1)
- Hirnmetastasen: welche Primärtumoren? (3)

Medulloblastom: Dach des 4. Ventrikels

Ependymom: 2/3 im 4. Ventrikel

Kraniopharyngeom: intra- oder suprasellär

Oligodendrogliom: Frontalhirn

Hirnmetastasen: welche Primärtumoren?
- 1. Lunge
- 2. Mamma
- 3. malignes Melanom

18

Hirntumor: DD: Symptome
- Medulloblastom (2)
- Ependymom (1)
- Kraniopharyngeom (3)
- Oligodendrogliom (1)
- Hirnmetastasen (1)

Medulloblastom
- Hirndruckzeichen
- RUmpfataxie

Ependymom: Dauerkopfschmerz (Verschlusshydrozephalus)

Kraniopharyngeom
- Gesichtsfeldausfälle (bitemporale Hemianopsie)
- Wachstumsverzögherung
- Diabetes insipidus centralis

Oligodendrogliom: Epilepsie

Hirnmetastasen: kurze Anamnese durch rasches Tumorwachstum

19

Hirntumor: DD (8)

Lokalisation (siehe gesonderte Lernkarte)

Alter (siehe gesonderte Lernkarte)

Symptome (siehe gesonderte Lernkarte)

MRT / CT (siehe gesonderte Lernkarte)

wo gibts Abtropfmetastasen? (siehe gesonderte Lernkarte)

Histologie (siehe gesonderte Lernkarte)

Therapie (siehe gesonderte Lernkarte)

Prognose (siehe gesonderte Lernkarte)