Neuere Entwicklungen in der Psychotherapie von Angststörungen Flashcards Preview

Angststörungen > Neuere Entwicklungen in der Psychotherapie von Angststörungen > Flashcards

Flashcards in Neuere Entwicklungen in der Psychotherapie von Angststörungen Deck (9):
1

Welche neueren therapeutischen Ansätze gibt es zur Psychotherapie von Angststörungen?

1. Metakognitive Theorie (Wells, 2004)
2. Achtsamkeitsbasierte Therapien
3. Akzeptanzbasierte Therapien
4. Transdiagnostische Ansätze

2

Was ist die Grundidee der Metakognitiven Theorie nach Wells (2004)?

I) Sorgen werden durch positive Metakognitionen initieert (z.b. "Meine Sorgen helfen mir, vorbereitet zu sein") -> Typ 1 Sorgen

II) Nach längerer Sorgenphase werden negative Metakognitionen aktiviert (z.B. "Meine Sorgen machen mich noch krank") -> Typ 2 Sorgen: neg. Auswirkungen auf Verhalten, Emotionen & Kognitionen (z.B. Gedankenkontrolle)

3

Nenne ein Beispiel für eine achtsamkeitsbasierte Therapie

MBSR: Mindfulness - based Stress Reduction

4

Was ist die Grundidee & das Ziel Achtsamkeitsbasierter Therapien?

> Veränderung der Einstellung von Patienten gegenüber ihren Angstsymptomen (neg. Gedanken und Gefühlen)

> Ziel: Es soll erlernt werden, jene Geisteszustände zu erkennen, die durch sich selbst verstärkende Muster negativer Gedanken gekennzeichnet sind und sich von ihnen zu lösen

5

Was ist Inhalt der Achtsamkeitsbasierten Kognitiven Therapie?

> Dezentrierung in einer Geisteshaltung des Willkommenheißens und des Zulassens der Gedanken, Gefühle und Empfindungen

> "Tun - Modus" und "Seins - Modus"

> Achtsamkeit als manuelle Schaltung und inkompatibler Modus zum "Tun - Modus"

6

Was sind Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Achtsamkeitsbasierter Therapie & "klassischer" VT?

Gemeinsamkeiten
1. willentlich gelenkte Aufmerksamkeit
2. umfassende Wahrnehmung der Gegenwart
3. nicht mit Gedanken & Gefühlen identifizieren

Unterschiede
1. VT: stärker auf Veränderungen als auf Akzeptanz ausgelegt
2. Achtsamkeit: Gedanken werden nicht disputiert, sondern als vorübergehend angenommen

7

Was ist ein Beispiel für eine Akzeptanzbasierte Therapie?

ACT: Akzeptanz- und Commitment Therapie (Hayes et al., 96)

8

Was ist die Grundidee & das Ziel Akzeptanzbasierter Therapien?

Grundidee:
> Veränderung in der Einstellung von Patienten gegenüber ihren Angstsymptomen (neg. Gedanken & Gefühlen) [vgl: Achtsamkeitsbas. Therapie]

Ziel:
> Akzeptanz der neg. Gedanken und Gefühle

9

Welche Aussagen lassen sich anhand von Pilotstudien zur Effektivität von Achtsamkeits- & Akzeptanzbasierten Therapien treffen?

Achtsamkeit:
MBSR bei Angststörungen
MBCT bei Sozialer Phobie

Akzeptanz:
ACT bei GAS
ACT bei Sozialer Phobie