4 Hormone - Teil 2 Flashcards Preview

Biochemie 2 > 4 Hormone - Teil 2 > Flashcards

Flashcards in 4 Hormone - Teil 2 Deck (22):
0

Woraus besteht TRH?

- Tripeptid aus: Glutamat (Pyroglutamyl), Hisitidin, Prolin (Prolinamid)

1

Wie wirkt TSH?

- bindet an G-Protein gekoppelte Rezeptoren in der SD
- stimuliert Bildung und Freisetzung der SD-Hormone
- fördert die Aufnahme von I- in die SD

2

Was geschieht unmittelbar nach der Aufnahme von Iodid aus dem Blut in die Schilddrüse? Welchen Zweck hat das?

- Iodid wird über die Thyreoperoxidase zu I2 oxidiert
- I2 kann SD nicht mehr verlassen ("Jodfalle")

3

Wie ist das Thyreoglobulin aufgebaut?

- besteht aus mehreren Tyrosylresten

4

Beschreiben Sie die Synthese der Schilddrüsenhormone

- im Bereich der Mikrovilli der apikalen Membran der SD-Epithelzellen bindet Jod an Tyrosylreste des Thyreoglobulin -> Monojodtyrosin und Dijodtyrosinreste
- jodierten Tyrosylreste kondensieren zu Tri- und Tetrajodtyronylresten
- Thyreoglobulin speichert T4 und T3 als modifizierte AS

5

Wie erfolgt die Freisetzung der SD-Hormone aus der Schilddrüse?

- unter Einfluss von TSH
- Thyreoglobulin wird über Endozytose aus Lumen in die SD-Zellen aufgenommen
- durch limitierte Proteolyse werden T4 und T3 freigesetzt und in die Blutbahn abgegeben

6

T3 und T4 entstehen aus...

- der AS Tyrosin

7

Vergleichen Sie die Wirksamkeit von T3 und T4

- T3 ist deutlich wirksamer als T4

8

Vergleichen Sie die Konzentration von T3 und T4 im Blut

- T4 liegt in höheren Konzentrationen als T3 vor
- T4 wird in Leber und Niere enzymatisch zu T3 dejodiert

9

Wie werden die SD-Hormone im Blut transportiert?

- gebunden an thyroxinbindendes Globulin (TBG)

10

Welche Wirkung haben die SD-Hormone?

- fördern Wachstum: stimulieren Synthese von Somatotropin
- erhöhen Energieumsatz (Steigerung der Na-K-ATPase)
- stimulieren Gluconeogenese und Glykogenolyse
- steigern die Wirkung der Katecholamine v.a. auf das Herz (vermehrter Einbau von beta-1-Rezeptoren)
- induzieren die lyosomale Hyaluronidase und wirken auf das Bindegewebe (ein Mangel führt zum Myxödem)

11

Wie werden die SD-Hormone abgebaut?

- in der Leber glucoronidiertes oder sulfatiertes T4 wird über die Galle ausgeschieden

12

Welche Symptome verursacht eine Hyperthyreose?

- erhöhter Grundumsatz
- Schwitzen, Tremor, Diarrhoe
- Unruhe, Gewichtsabnahme

13

Was kann Ursache für eine Hyperthyreose sein?

- entzündliche Prozesse
- neoplastisch
- Morbus Basedow

14

Was ist die Ursache des Morbus Basedow?

- Autoantikörper gegen die TSH-Rezeptoren, die die Wirkung von TSH nachahmen
- es kommt zu einer massiven Synthese von SD-Hormonen

15

Welche Symptome liegen bei Morbus Basedow vor?

- Exophthalmus
- Struma
- Herzrasen

16

Die Thyreoperoxidase wird gehemmt durch...

- Thiamazol

17

Welche Reaktion katalysiert die Thyreperoxidase?

- Oxidation von Jodid zu J2
- benötigt NADP

18

Welche Folgen hat eine angeborene Hypothyreose?

- Kretinismus

19

Welche Folge hat eine erworbene Hypothyreose?

- Antriebsarmut
- trockene, kalte Haut
- Myxödeme

20

Wo wird das Somatotropin gebildet?

- in der Hypophyse

21

Was ist Somatotropin?

- hydrophiles Hormon aus AS