B Flashcards Preview

Wissenschaftstheorie > B > Flashcards

Flashcards in B Deck (8)
Loading flashcards...
1

Erlaeutern Sie die Begriffe "Wissenschaft", "Hypothese", "Theorie" und "Reduktive Erklaerung".

Wissenschaft: Versuch menschliche Erfahrungen zu systematisieren und vor Irrtum zu sichern
Hypothese: aus einer theorie-geleitete wenn-dann Satz Konkretisierung von der Theorie
Theorie: ein widerspruchsfreies System von Aussagen das komplexe Phaenomene erklaert, beschreibt oder vorhersagt
Reduktive Erklaerung: fuehren komplexe Phaenomene auf bekannte Erklaerungen zurueck

2

Erlaeutern Sie die einzelnen Schlussverfahren, Induktion und Deduktion. Was sind Vorteile, was sind Nachteile?

Induktion: Sammeln viele Einzelaussagen die zu einer Allgemeinaussage verbunden werden
Vorteil: Nahe an der Erfahrung
Nachteil: Prinzip waere erst dann belegt wenn alle moeglichen Faelle der Empirie erfasst waeren. Bereits ein Bedarf nach einer Theorie. "Es wurde noch nie wiederlegt"

Deduktion: aus einer bekannten Gesetzeaussage (Verallgemeinerung) und einer empirische Beobachtung wird auf den Einzelfall geschlossen.
Vorteil: einzige wahrheitsfaehige Form des Schlussfolgerns.
Nachteil: keine wirklich neue Erkenntnisregeln, banal

3

Was sind Aussagen?

- sie schreiben einem Objekt Eigenschaften zu
- beschreiben die Beziehugen zwischen Objekten
- sie formulieren die Bedingungen fuer Eigenschaften

4

Welche Art von Saetzen unterscheiden wir?

Universelle Saetze: Saetze ohne Einschraenkung der Gueltigkeit
Singulaere Saetze: Saetze mit Bezug auf definierte Einzelereignisse

5

Was verstehen wir unter Operationalisierung?

Angabe einer Operation (empirische Handlung) mit der:
- eine Aussage empirisch ueberprueft werden kann
- eine Fragestellung in eine experimentelle Handlung ueberfuehrtwerden kann
- eine Behauptung --> Theorie --> empirisch pruefbare Aussage

6

Was versteht man unter dem Hempel Oppenheim Schema der Erklaerung?

- Subsumption eines bekannten Phaenomens unter einer bekannten Klasse von Gesetzmaessigkeiten
- das zu erklaerende Phaenomen wird aus schon erklaertem abgeleitet

7

Was bedeutet deduktiv-nomologisch

deduktiv - vom Allgemeinen auf das Besondere
nomologisch - Gesetzesmaessig
ein logisch korrektes Argument welches aus einem allgemeingueltigen Gesetz und einer empirischen Beobachtung as zu Erklaerende folgert
(d.h. das zu erklaerende Phaenomen wird aus schon erklaertem abgeleitet)

8

Was versteht man unter emergenten Eigenschaften eines Systems?

Neue Eigenschaften die sich nicht durch Einzelteile an sich beschreiben lassen
die ganze ist mehr als die Summe seiner Teile