Methoden Flashcards Preview

PC > Methoden > Flashcards

Flashcards in Methoden Deck (17)
Loading flashcards...
1

Was ist eine Membranelektrode?

potentiometrischer Sensor bestehend aus einer Membran aus Glas, Feststoffen oder flüssigen Polymeren mit selektiver Ionendurchlässigkeit.

2

Was versteht man unter einer inerten Elektrode?

Elektrodenmaterial ist nicht an der elektrochemischen Reaktion beteiligt

3

Unter welchen Voraussetzungen wird durch eine inerte Elektrode ein Redoxsystem oxidiert?

durch Anschluss an eine Spannungsquelle.
Wenn Elektrode positiver als das Redoxsystem wird, gibt dieses Elektronen ab und wird oxidiert

4

Was versteht man unter einer Elektrode zweiter Art?

Elektrode, bei deren Potentialbildung neben der flüssigen Phase der Lösung und der festen Phase des Metalls auch noch eine weitere Phase in Form eines schwerlöslichen Salzes beteiligt ist.

5

Welche physikalischen Vorgänge liegen den Spektroskopieverfahren zugrunde?

Infrarotspektroskopie: Teilchenschwingung bei Absorption von IR-Strahlung

Röntgenbeugung: Beugung am Proteinkristall führt zu Interferenz

UV-vis: Absorption sichtbaren Lichtes

NMR: Orientierung des Kernspins im Magnetfeld

6

UV/Vis-Spektroskopie zur Konzentrationsbestimmung: welches Gesetz wird dabei genutzt?

Welches Gleichungssystem wird hierzu benötigt?

Lambert-Beersches Gesetz: E = ε * c * d = lg (I0/I)
mit ε =
Extinktionskoeffizient

Eges=∑ε⋅c⋅d
Eges (λ)=E1 (λ)+E2 (λ)

7

Wie können Sie ihr Substrat auf Verunreinigungen testen?

Bekannte Einzelsprekten vom Gesamtspektrum abziehen
ggf. Einführen einer dritten Gleichung

8

Nennen Sie 3 Anwendungen der UV-Vis-Spektroskopie!

Qualitative und Quantitative Messung organischer Substanzen
Bei zeitlicher Auflösung Messung von Aktivität möglich

9

Welche Schwinungen werden im IR-Spektrum nicht sichtbar?

Schwingungen von homonuklearen Molekülen und solche, die der Auswahlregel nicht entsprechen

10

Biologisch relevante Anwendungen der Infrarotspektroskopie:

Nachweis von Phasenübergängen, Darstellung von Kontaktstellen (Pharmakologie)

11

Vorteil der Ramanspektroskopie gegenüber der IR-Spektroskopie:

ist komplementär zu IR, Wasser ist hier also nicht aktiv, weshalb sich biologische Gewebe darstellen lassen

12

Erklären sie das Prinzip der FTIR-Spektroskopie!

= Fourier-Transpormations-IR-Spektroskopie
im Strahlengang wird durch ein Spiegelsystem ein Michelson-Interferometer gebildet. Das gemessene Interferogramm wird über eine Fourier-Transformation in ein IR-Spektrum gewandelt

13

Voraussetzungen zu FRET geeigneter Farbstoffe?

Hinreichende Nähe (<100A), müssen fluoreszieren können, Donor-Akzeptor-Überlapp in Fluoreszenzwellenlänge

14

Anwendung von FRET?

Als Kalzium- oder DNA-Sensor

15

Was bezeichnet man als FRET?

Förster-Resonanz-Energietransfer, Energie eines angeregten Donorfarbstoffes wird strahlungsfrei an einen nahen Akzeptorfarbstoff übertragen

16

Nennen Sie 4 Methoden, mit denen die Gleichgewichtskonstanten chemischer Reaktionen bestimmt werden können.

Gleichgewichts-Dialyse

Massenspektrometrie

Fluoreszenz-Depolarisation

Surface-Plasmon-Resonanz

17

Was wird mit einem van't Hoff Plot bestimmt? Was muss bekannt sein?

Aus experimentell bestimmten K (GG-Konstante) und T (Temperatur) wird mit der Formel für ΔG0 (für die auch gilt = ΔH0 - TΔS0) eine Geradengleichung erstellt, aus der man ΔG0, ΔH0 und ΔS0 herauslesen kann.
(? Nicht 100% sichere Antwort! ?)