Sachbeschädigungs und Computerdelikte Flashcards Preview

Strafrecht BT > Sachbeschädigungs und Computerdelikte > Flashcards

Flashcards in Sachbeschädigungs und Computerdelikte Deck (37):
1

SB iSd §303: Geschützes RG

Eigentum
- körperliche Unversehrtheit und bestimmungsgemäße Brauchbarkeit der Sache (§ 303 I)
- Schutz vor einer dem Gestaltungswillen des Eigentümers widersprechende Zustandsveränderung ( §303)

2

Gegenstand der Tat

fremde (un)bewegliche Sachen

3

Sachen

alle körperlichen Gegenstände( auch Tiere)

4

Fremdheit

im Eigentum eines anderen
- nicht fremd: herrenlose Sache oder im Alleineigentum des Täters

5

Tathandlungen des §303 I

Beschädigen und Zerstören

6

Tathandlungen des §303 II

Veränderung des Erscheinungsbildes

7

a) Beschädigen

eine unmittelbare Einwirkung auf die Sache selbst und eine dadurch verursachte Beeinträchtigung ihrer körperlichen Unversehrtheit oder bestimmungsgemäßen Brauchbarkeit
--> erhebliche Einwirkungsfolgen
- Substanzverletzung nicht zwingend notwendig

8

b) Zerstören

Sache zerstört, wenn sie aufgrund der erfolgten Einwirkungen ihrer Existenz vernichtet oder so wesentlich beschädigt ist, dass sie ihrer bestimmungsgemäße Brauchbarkeit völlig verloren hat.

9

c) Verändern des Erscheinungsbildes (§303 II)

Schutz vor einer dem Gestaltungswillen des Eigentümers widersprechende Zustandsveränderung durch unmittelbare Einwirkung
--> gleichgültig, ob Erscheinungsbild verbessert oder verschlechtert
a) darf nicht unerheblich sein
b) darf nicht nur vorübergehend sein
c) unbefugte Änderung

10

Abgrenzung zur bloßen Sachentziehung

Entziehungshandlung hat keine nachteilig verändernde Einwirkung auf die Sache als solche

11

Zerstörung von Bauwerken gem. § 305

qualifizierter Fall der SB

12

Tatobjekt: Bauwerk

Alle baulichen Anlagen, die auf Grund und Boden ruhen.

13

Tathandlung:Zerstören iSd §305

- gänzlich oder teilweise
- z.B. Unbrauchbarmachen eines selbstständigen, für das Ganze wichtigen Teils

14

Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel gem. §305a

Legaldefinition

15

Arbeitsmittel iSd §305a

Arbeits- und Kraftmaschinen,Hebeeinrichtungen, Beförderungsmittel

16

Gemeinschädliche Sachbeschädigung §304

eigenständiges Delikt, von Strafantrag unabhängig

17

UnrechtsTB des § 304

vorsätzliche Beschädigung, Zerstörung und die nicht unerhebliche und nicht nur vorübergehende Veränderung des Erscheinungsbildes von in § 304 I abschließend aufgeführten kulturellen oder gemeinschaftlichen Gegenständen

18

Gegenstände iSd § 304

Grabmäler, Gegenstände der Kunst, Wissenschaft, des Gewerbes, die in öffenltichen Sammlungen aufbewahrt werden und Gegenstände, die dem öffentlichen Nutzen dienen

19

Öffentliche Sammlungen iSd § 304

Museen, (Uni)Bibliotheken,
---> öffentlich, wenn allgemein zugänglich

20

Gegenstände, die zum öffentlichen Nutzen dienen §304

solche, die im Rahmen ihrer Zweckbestimmung der Allgemeinheit unmittelbar zugute kommen

21

Unmittelbarkeit der Gemeinwohlfunktion § 304

Wenn jedermann aus dem Publikum, sei es auch erst nach Erfüllung bestimmter allgemeiner Bedingungen, aus dem, Gegenstand selbst oder aus dessen Erzeugnissen oder aus den bestimmungsgemäß von ihm ausgehenden Wirkungen Nutzen ziehen kann.

22

Tathandlungen: Beschädigung § 304

erst, wenn auch der besondere Zweck beeinträchtigt wird

23

Datenveränderung §303a

Interesse an der unversehrten Verwendbarkeit von als Daten gespeicherten Informationen zu schützen

24

Tatverletzter §303a

Träger dieses Interesses; wer die Berechtigung hat, über die Daten zu verfügen

25

Tathandlung § 303a: Löschen

Löschen= Zerstören iSd §303
---> vollständige un keine Wiederherstellung zulassende Unkenntlichenmachen der konkreten Speicherung

26

Tathandlung § 303a: Unterdrücken von Daten

wenn diese dem Zugriff des Berechtigten entzogen werden, sodass sie dauernd oder eine nicht ganz unerhebliche Zeit nicht verwendet werden können

27

Tathandlung § 303a: Unbrauchbarmachen

wenn sie durch zusätzliche Einfügungen oder andere Manipulationen so in ihrer Verwendungsfähigkeit beeinträchtigt sind, dass sie den mit ihnen verbundenen Zweck nicht mehr ordnungsgemäß erfüllen können

28

Tathandlung § 303a: Verändern

sonstige Funktionsbeeinträchtigungen wie zB die Veränderung des Informationsgehaltes oder Aussagewertes durch inahltliche Umgestaltung

29

bei jeder Benutzung des Computers werden Daten verändert --- Mangel der TB-Erfassung

---> TB nur erfüllt, wer das Vefügungsrecht eines anderen, der ein unmittelbares Interesse ander Unversehrtheit der Daten besitzt, gegen dessen Willen verletzt

30

Datenveränderung Schema

1. Obj. TB
a) Tatobjekt: fremde Daten
- Daten (§202a II)
-Beeinträchtigung eines fremden Verfügungsrechts
b) Tathandlung
-Einwirkungen auf die Daten (s.o.)
2. Subj. TB: jede Vorsatzart

31

Schutzgut § 303b

jede Form der Datenverarbeitung

32

Datenverarbeitung §303b

nicht nur den einzelnen Datenverarbeitungsvorgang, sondern auch den Umgang mit Daten und deren Verwertung

33

Taterfolg §303

eine erhebliche Störung der Datenverarbeitung

34

Einschränkung TB §303b

Datenverarbeitung muss für Betroffenen vpn wesentlicher Bedeutung sein
----> zentrale Informationen, von denen die Funktionsfähigkeit des Unternehmens oder der Behörde abhängt

35

Sabotagehandlung gem. §303b I Nr.1

rechtswidrige Datenveränderung iSd § 303a I

36

Computersabotage Schema

1. Obj. TB (Abs. I)
a) Tathandlung: Einwirken auf eine Datenverarbeitung
-Datenveränderung iSd §303a
-Dateneingabe- oder übermittlung
-Zerstörung etc. der Hardware
b) Taterfolg: Stärung einer Datenverarbeitung
-

37

Computersabotage Schema

1. Obj. TB (Abs. I)
a) Tathandlung: Einwirken auf eine Datenverarbeitung
-Datenveränderung iSd §303a
-Dateneingabe- oder übermittlung
-Zerstörung etc. der Hardware
b) Taterfolg: Stärung einer Datenverarbeitung
- Datenverarbeitung
- wesentliche Bedeutung der Datenverarbeitung
- ergebliche Störung
2. Subj. TB: jede Vorsatzart bei Nrn. 1, 3; Nachteilszufügungsabsicht bei Nr. 2
3. Qualifikation (Abs.2): Datenverarbeitung eines fremden Betriebs, Unternehmens oder Betriebs