V7: Bergbau und Umweltauswirkungen Flashcards Preview

MinRoh&Nachhaltigkeit > V7: Bergbau und Umweltauswirkungen > Flashcards

Flashcards in V7: Bergbau und Umweltauswirkungen Deck (14)
Loading flashcards...
1

Bergbau und Umweltauswirkungen:

  • Die einzelnen Bestandteile sind untereinander vernetzt, d.h. nicht unabh√§ngig voneinander
  • Die Ver√§nderung eines Parameters ver√§ndert die Grundlagen und Strukturen der anderen

 

Auswirkungen bleiben nicht auf den Betrieb beschränkt, sondern können auch regional wirken!

2

Maßnahmen zum Schutz der Umwelt:

  • Planung zur Verwahrung/Schlie√üung des Bergwerks
  • Anpassung der anthropogenen Landschaftsform an die Landschaftsform der Umgebung

3

Alluvialer Goldbergbau:

  • Umgestaltung:
    • Permanente Entfernung von Massen, Abtragungen, Ausbildung Tagebaurestl√∂chern, Umbettung von Fl√ľssen

 

  • Infrastruktur:
    • Produktionsst√§tten

 

  • Abfall:
    • Abwasser-, Berge-, und Kl√§rschlammteiche, Abraum- und Bergehalden

4

Auswirkungen auf die Umwelt:

  • Umgestaltung:¬†
    • Permanente Entfernung von Masse und Volumen
    • Abtragungen, Ausbildung von Gruben und Tagebaurestl√∂chern
    • Trockenlegung von Feuchtgebieten, Ver√§nderung des Reliefs
    • Umbettung von Oberfl√§chengew√§ssern: Fl√ľsse, Teiche, Seen

 

  • Errichten von Infrastruktur:
    • Transport:
      • Stra√üen, Schienen, Flugh√§fen, Wasserh√§fen, Bandanlagen
    • Betrieb:
      • Produktionsst√§tten, Aufbereitungsanlagen, F√∂rderger√§te, Transportger√§te
    • Logistik:
      • Siedlungen, Lager, Zulieferbetriebe

 

  • Produktion von Abfall:¬†
    • Anlage von Abwasser-, Berge-, und Kl√§rschlammteichen
    • Entstehung von Abraum- und Bergehalden und Au√üenkippen

5

Erdsackungen Solikamsk/Russland:

6

Tagesbr√ľche und Erdsackungen:

  • Auswirkungen auf die Umwelt:
    • Bildung neuer Hohlr√§ume
    • Tagesbr√ľche
    • Erdsackungen (Pingen)

 

  • Ma√ünahmen zum Schutz der Umwelt:
    • Charakterisierung der Hohlr√§ume (geophysikalische Erkundung)
    • Verf√ľllung der Hohlr√§ume

7

Bergbauliche Reststoffe:

8

Bergbauliche Reststoffe:

  • Auswirkungen auf die Umwelt:
    • Auslaugen der Abfalldeponien
    • Migration von Sickerw√§ssern in den Untergrund oder an die Erdoberfl√§che
    • ¬†Bildung von sauren Grubenw√§ssern
    • Kollaps von Bergeteichen (Abfall ‚Üí Flie√ügew√§sser)

 

  • Ma√ünahmen zum Schutz der Umwelt:
    • Charakterisierung der Abf√§lle
    • Ma√ünahmen zur Verringerung der Umwelteinfl√ľsse von Halden und Bergeteichen (z.B. Abdeckung, Auffangbecken, Wasseraufbereitung etc)

9

Grubenwässer:

  • Auswirkungen auf die Umwelt:
    • Wasserquantit√§t:
      • Trockenlegung des Betriebes und der angrenzenden Umgebung
      • Beeintr√§chtigung der Wasserversorgung auf √ľberregionaler Ebene
      • Beeinflussung von Flora und Fauna¬†
      • Verringerung der Biodiversit√§t
      • Erosion des Bodens durch Wind und Regen
      • Fehlende Pflanzendecke, Versteppung
      • Ver√§nderung des lokalen Klimas
      • Setzungen des Untergrundes, Sch√§den an Geb√§uden
    • Wasserqualit√§t:
      • Saure, Metall-haltige oder salzige Grubenw√§sser

 

  • Ma√ünahmen zum Schutz der Umwelt:
    • Charakterisierung der Grubenw√§sser
    • Ma√ünahmen zur Verringerung der Umwelteinfl√ľsse (z.B. Wasserhaltung, Wasseraufbereitung, Nutzung von recyceltem Wasser als Prozesswasser oder Trinkwasser, Anlage zur Mineral-/Metallgewinnung)

10

Luftqualität:

  • Auswirkungen auf die Umwelt:¬†
    • Lokal¬†
    • Verminderung der Luftqualit√§t durch Einbringen von Verbrennungsgasen und Staub
    • Verarmung der Pflanzen- und Tiervielfalt √úberregional
    • Verminderung der Lebensqualit√§t durch Ver√§nderung der Luftqualit√§t

 

  • Ma√ünahmen zum Schutz der Umwelt:¬†
    • Charakterisierung der Staubzusammensetzung
    • Ma√ünahmen zur Verringerung der Umwelteinfl√ľsse (z.B. Wassernebel, Staubbindemaschinen am Bandsammelpunkt, intensive Gurtreinigung an Bandanlagen, Nassreinigungsmaschinen, Behandlung unbefestigter Fahrwege mit Staubbindemittel)

11

Bodenqualität:

  • Auswirkungen auf die Umwelt:
    • Lokal
    • Zerst√∂rung des Gef√ľges und der Beschaffenheit durch Entnahme von Material (Erz & Abraum)
    • Ver√§nderung der Bodenqualit√§t (Metalle, Halbmetalle, pH Werte etc)
    • Beeinflussung der Pflanzen- und Tiervielfalt √úberregional
    • Evtl. Ver√§nderung der Grundwasserverl√§ufe durch Gef√ľgezerst√∂rung¬†
    • Wassermangel
    • Wasser√ľberschuss

 

  • Ma√ünahmen zum Schutz der Umwelt:
    • Charakterisierung der B√∂den
    • Ma√ünahmen zur Verringerung der Umwelteinfl√ľsse (z.B. neue Oberb√∂den, Zugabe von Bodenverbesserer und D√ľnger)

12

Biodiversität:

  • Auswirkungen auf (Mikro-)Flora und Fauna:
    • Lokal:
      • Ver√§nderung der Beschaffenheit und Qualit√§t der Vegetation und Tierwelt (Flora und Fauna bestehen zum Gro√üteil aus Mikroorganismen und h√§ngen direkt und indirekt von allen anderen Bestandteilen ab) durch Ver√§nderung der Lebensgrundlagen

 

  • Ma√ünahmen zum Schutz der Umwelt:
    • Charakterisierung der Fauna & Flora (Survey)
    • Ma√ünahmen zur Verringerung der Umwelteinfl√ľsse (z.B. pH oder Metallgehalte der Grubenw√§sser)

13

Unf√§lle, Ungl√ľcke & Katastrophen:

  • Auswirkungen auf Mensch, Tier & Umwelt:
    • Umwelt:¬†
      • Chemische & physikalische Toxizit√§t
      • Unmittelbare und langfristige Auswirkungen auf Wasser-, Boden- und Sedimentqualit√§t, Biodiversit√§t
    • Berufskrankheiten, z.B. Asbestose & Silikose durch anorganische St√§ube, Krebs durch erh√∂hte Radioaktivit√§t:¬†
      • Gewinnung (untertage!) von Asbest, Blei, Uran, Kohle
    • Arbeitsunf√§lle/Grubenungl√ľcke mit Todesfolgen:¬†
      • Hauptursachen sind Schlagwetter-, Kohlenstaub- und Sprengstoffexplosionen, Wassereinbr√ľche, Einst√ľrze & Dammbr√ľche
    • Ma√ünahmen:¬†
      • Geotechnische Bewertung von Bergwerken, Bergeteichen & Deponien
      • Monitoring
      • Arbeits- und Gesundheitsschutz

14

Uranbergbau:

  • Vorkommen Uranerzminerale:¬†
    • Pechblende, Koffinit, Brannerit
    • Sekund√§re Minerale

 

  • Tagebau :
    • 33 % aktuell der globalen Produktion Grosser Platzbedarf Gro√üe Mengen an bergbaulichen Reststoffen Besondere Umweltproblematik
    • (Uran + Zerfallsprodukte = Radioaktivit√§t)

 

  • Untertagebau:
    • 33 % aktuell der globalen Produktion Kleiner Platzbedarf Kleine Mengen an bergbaulichen Reststoffen Besondere Umweltproblematik
    • (Uran + Zerfallsprodukte = Radioaktivit√§t)

 

  • L√∂sungsbergbau (ISL):
    • 33 % aktuell der globalen Produktion Sehr kleiner Platzbedarf Keine Produktion von bergbaulichen Abf√§llen Geringste Umweltproblematik Aber Injektion in Grundwasserleiter