Atmung - Atemmechanik Flashcards Preview

Physiologie 1 > Atmung - Atemmechanik > Flashcards

Flashcards in Atmung - Atemmechanik Deck (28):
0

Wie verändert sich der intrapleuraler Druck während der Atmung?

- in Atemruhelage: -0,5 kPa
- bei Inspiration: -0,7 kPa
- bei Exspiration: positiver als -0,5 kPa, aber immer noch negativ

1

Wie verändert sich der intrapulmonale Druck während der Atmung?

- in Ruhelage: entspricht dem äußeren Luftdruck
- bei Einatmung: negativ
- bei Ausatmung: positiv

2

Wann ist die Differenz zwischen intrapulmonalen und intrapleuralen Druck am geringsten?

Am Ende der Exspiration bei maximaler Ausatemstellung

3

Erklären Sie folgende Begriffe: AZV, IRV, ERV, RV, FRC, Inspirationskapazität, Totalkapazität

-

4

Wie verändert sich die Totalkapazität im Alter?

- bleibt unverändert
- VK nimmt ab, da das Reservevolumen zunimmt

5

Welche Lungenvolumina können mit der Helium-Einwaschmethode gemessen werden?

FRC bzw. RV

6

Was ist die Compliance?

- gibt an, welcher Druck benötigt wird, um die Lungen um ein bestimmtes Volumen zu dehnen

C = deltaV/deltaP

7

Wie groß ist die Compliance des Gesamtatemapparats?

1/C(Th+L) = 1/C(L) + 1/(CTh)

8

Je größer die Compliance, umso...

geringer sind die elastischen Rükstellkräfte der Lunge, die der Dehnung entgegenwirken. Damit ist der intrapleurale Spalt auch weniger negativ

9

Der größte der Eigenelastizität der Lunge wird verursacht durch....

die Oberflächenspannung der Alveolen

10

Welche Folgen hat ein Surfactant-Mangel?

- Compliance nimmt ab (mehr Druckunterschied nötig, um Lunge zu dehnen)
- Eigenelastizität der Lunge nimmt zu, damit wird intrapleuraler Druck negativer
- nicht mehr belüftete Lungenabschnitte können kollabieren -> Rechts-Links-Shunt

11

Wie verändert sich die Compliance des Thorax bzw. der Lunge bei zunehmender Inspiration?

- Thorax: Compliance wird größer (Steigung größer)
- Lunge: Compliance wird geringer (Steigung geringer)

12

Wann ist die Compliance des Atemapparats am größten?

In Atemruhelage

13

Wie berechnet sich die Resistance der Luge?

R = Pal - Pm/V

14

Wovon hängt der Atemwegswiderstand v.a. ab?

Nach dem Hagen-Poiseuille-Gesetz v.a. vom Radius

15

In welchem Lungenabschnitt ist der Atemwegswiderstand am geringsten?

Im Bereich der distalen Atemwege, da die Gesamtquerschnittsfläche zunimmt (Hagen-Poiseuille-Gesetz)

16

Wie hängt der Atemwegswiderstand vom Lungenvolumen ab?

Je größer das Füllungsvolumen der Lunge, umso niedriger der Atemwegswiderstand

17

Wie ist der Atemwegswiderstand bei forcierter Exspiration?

Erhöht, da Alveolen mit weniger Luft gefüllt sind

18

Welche Stoffe erhöhen bzw. verringern den Atemwegswiderstand?

Erhöht: ACh, Histamin -> Bronchokonstriktion
Erniedrigt: Adrenalin (beta-2), Atropin (ACh-Antagonist) -> Bronchodilatation

19

Die Resistance kann mittels der Ganzkörperplethysmographie bestimmt werden. Dabei erhält man eine Gerade, dessen Steigung die Resistance entspricht. Je flacher die Gerade, umso...

höher ist die Resistance

20

Was ist der Atemgrenzwert?

Atemzeitvolumen, das ein Proband maximal erreichen kann
- normal: 120-170 L/min
- kann unter Belastung auf das 10-fache ansteigen

21

Was ist der Atemstoß?

Maximale Atemstromstärke, die erreicht werden kann

22

Was ist die Einsekundenkapazität?

Maximal ausgeatmetes Volumen innerhalb von einer Sekunde

23

Wie wird die FEV1 angegeben? Wo ist der Normalwert?

- Angabe in Prozent der VK
- normal: 70 - 80%

24

Welche Größen sind bei einer obstruktiven Ventilationsstörung verändert?

- VK = normal
- RV = erhöht
- rFEV = verringert
- Compliance = normal

25

Was ist das Kennzeichen einer obstruktiven Ventilationsstörung?

- Compliance normal
- Atemwegswiderstand erhöht (daher auch rFEV erniedrigt)

26

Welche Parameter sind bei einer restriktiven Ventilationsstörung verändert?

- VK: verringert
- RV: verringert
- Resitance: normal
- rFEV1: normal
- Compliance: verringert

27

Was ist das Kennzeichen einer restriktiven Ventilationsstörung?

- Compliance ist verringert