Gyn Flashcards Preview

Examen Lara > Gyn > Flashcards

Flashcards in Gyn Deck (121)
Loading flashcards...
1

Ovula Nabothi

Retentionszysten in der Zervix
- entstehen durch Überwuchern des Plattenepithels über Drüsenausführungsgänge der Endozervix
- haben keine pathologische Bedeutung

2

HPV- Infektion
-klassisches Symptom-
-Therapie-

Condylomata acuminata

Laser
Kryotherapie
Imiquimod-Salbe

3

Jod-negative Bezirke

atypisches Epithel
normales Zylinderepithel
metaplastisches Epithel
enthalten wenig Glykogen
-> färben sich in Schiller-Jod-Probe NICHT an

4

essigweißes Epithel

atypische Zellen

5

Tumormarker
Mamma-Ca
Ovarial- o. Endometrium-Ca
Plattenepithel-Ca ( z.B. Zervix, Vagina, Vulva)
Keimzelltumoren
Chorion-Ca, Keimzelltumoren

Mamma: CA-15-3
Ovarial-, Endometrium: CA 125
Plattenepithel: SCC
Keimzell: AFP
Chorion-,Keimzell: HCG

6

bester Zeitpunkt für Mammographie

kurz nach der Menstruation
-> dann weißt Drüsengewebe geringsten Flüssigkeitsgehalt auf und ist am besten zu beurteilen

7

Poly-/Athelie

überzählige /keine Brustwarzen

8

Polymastie

überzählige Mammae

9

Uterus didelphys

= Uterus Duplex
unvollständige Verschmelzung mit zwei getrennten Uteri ( zwei getrennte Scheiden)

10

Hämatometra

Rückstau Menstruationsblut bis in den Uterus bei Hymenalatresie oder Vaginalatresie

11

Molimina menstrualia

Amenorrhö, die montalich an Schmerzintensität zunimmt ( z.B. bei Hymenalatresie)

12

Mayer- Rokitansky-Küster-Hauser-Syndrom

Vaginalaplasie
Zervixaplasie
rudimentäre Uterushörner
-> Störung Entwicklung Müller-Gänge im 2. Embryonalmonat
Hormonstatus und äußere Geschlechtsmerkmale normal
-> 1. Symptom: prim. Amenorrhoe
- schmerzhafte oder nicht mögliche Kohabitation
- Sterilität
- evtn. Begleitfehlbildungen der Nieren o. ableit. Harnwege

13

Goldberg-Maxwell-Morrison-Syndrom

= Androgenresistenz
= testikuläre Feminisierung =
Hairless-woman-Syndrom
männl. Genotyp bei je nach Resistenz ausgeprägtem weibl. Phänotyp ( Pesudohermaphroditismus masculinus bis männlich)

14

Thelarche

Entwicklung der Mammae

15

Pubarche

Entwicklung der sek. Geschlechtsbehaarung

16

5-alpha-Reduktasemangel

= perineoskrotale Hypospadie mit Pseudovagina
Männl. Genotyp:
keine Umwandlung Testosteron in Dihydrotestosteron -> fehlende Virisierung der DHT-abhängigen Geschlechtsorganen
ab Pubertät: durch zunehmende Testosteronsynthese Virisilierung

17

Menstruationszyklus

-25-31 d
-1. Hälfte variabel lang ( Follikelreifeung)- Beginn mit 1. Tag Menstruation
-2. Hälfte 14-15d - Beginn mit der Ovulation
-Menstruation 3-7 d
- Blutverlust 60-120 ml

18

hypergonadotroper Hypogonadismus

Ovarialinsuffizienz z.B. bei Turner-Syndrom

19

hypogonadotroper Hypogonadismus

Hypophyseninsuffizienz durch chron. Erkrankungen ( Mukoviszidose, CED, etc..),
Essstörungen,
Tumoren

20

Rotterdam-Kriterien

PCO:
endokrine Veränderungen mit Zyklusstörungen
Androgenisierung/ Hirsutismus
u/o Hyperandrogenämie
polizyst. Ovarien

21

Labor PCO

- Lh hoch; LH/FSH-Quotient hoch
- Östrogene hoch
- Progesteron runter/n
-Testosteron hoch
-SHBG runter

22

indian files

invasives lobuläres Mamma-Ca
auch: Gänsemarsch-Muster

23

zyanophile Zellen

= Intermediärzellen
-vieleckig
- reich an Glykogen -> blaugrün
- unter Gestageneinfluss in 2. Zyklushälfte vermehrt nachweisbar

24

Karyopyknoseindex

dient zur Überprüfung des Östrogeneinflusses auf die zervikale Schleimhaut
-> steigt unter Ö-Einfluss
= Anzahl der karyopyknischen ( kondensierten) Zellen unter 100 Intermediär- und Superfizialzellen

25

Follikelpersitenz

gehäuft in Phasen der hormonellen Umstellung
- mangelnde Ausreifung des Follikels und Ausbleiben des Eisprungs bewirken eine dauerhafte Östrogenproduktion
- der erhöhte Hormonspiegel führt zu verlängerter Proliferationsphase sowie zu gländular-zystischer Endometriumhyperplasie -> Präsentation als Dauerblutung nach blutungsfreiem Intervall

26

Korpus-CA

= Endometrium-Ca
fleischwasserfabener Flour

27

Metrorrhagie

Zwischenblutung

28

Danazol

Testosteronpräparat

29

Sarcoma botryoides

- Kindesalter ( i.d.R bis 8.LJ)
- hochmalignes Rhabdomyosarkom
- klinisch: vaginale Blutungen

30

Struma ovarii in einem Teratom produziert

Schilddrüsenhormone