Acute Cholecystitis Flashcards Preview

Surgery > Acute Cholecystitis > Flashcards

Flashcards in Acute Cholecystitis Deck (31):
0

Akute Cholezystitis

Die häufigste Komplikation der Gallensteine ​​

Ursachen:
Lithiasis-95%


Cysticus Obstruktion durch:

Torsion, Anomalien, Parasiten, vaskuläre Defekte, Verwachsungen
Infectious (Blutvergiftung)
Choledocholithiasis
Vascular


Physiopath:

Calculi
- 90% mobil
- 10% -> entzündung, edem -> vaskuläre störung
-> nekrose, perforation

1

Diagnose

Klinisch

Schmerz - colic
Fieber, schüttelfrost
Ikterus
Murphy's zeichen
Fühlbare masse in rechtem oberen quadrant



Eine typische Attacke:

Schmerzen im rechten oberen bauch, steigt brutal, dauert 30min - paar stunden

Schmerz im rücken, zwischen schulterblätter

Schmerz unter der rechten Schulter

2

Klinische zeichen für schlimmer fall:

Lang anhaltende schmerzen >5 stunden

Übelkeit, Erbrechen

Fieber, Schüttelfrost

Gelbliche haut oder augen

Heller Stuhlgang

3

Lab

Leukozytose

⬆️ Bilirubin, transaminasen, AF, Amylase


-> hohe Leberwerte !!!!

4

Pathologische typen

Catarrhal

Hydropic

Empyema

Gangrenous

5

Diferential Diagnose

Akute pancreatits
Pneumonie
Virale Hepatitis
Akute Angina pectoris
Refluxösophagitis
Myokardinfarkt
Akute Appendicitis
Perforierter Ulcer
Nieren Koliken
Colon-Tumor
Niereninfarkt

6

Behandlung

Antibiotikatherapie
iv correction für Flüssigkeiten und lons
Eis auf Bauch

Laparoskopische Cholesystectomy:
-notfall
-später notfall (48-72h)
-elektiv (6wochen)

7

Hydrops

Langstehende Obstruktion des cystic ducts
+
Schmerz im oberen rechten quad
(Manchmal asymptom)
+
Schmerzhafte tastbare Masse


Gallenblase gefüllt mit klarer Flüssigkeit

8

Empyema

Biliäre stase infektion (e.coli, klebsiella etc)

Starke schmerzen, hohes fieber

Leukozytose (>15000/mmc)

Antibiotikatherapie + Notfall Cholecystectomie
-> Risiko für Septicemie

9

Gangrenen cholecystitis, Perforation

Cystic A. Thrombose - Ischämie - Nekrose (Teils / total)

Gefolgt von:
Lokalisierte Perforation: subhep abszess, fieber, Leukozytose, notfall OP

Choleperitonits:
-perforation nach cholecyst ruptur,
Bauch Muskel kontraktur, kann zur Sepsis neigen
->OP

10

Biliäre fistel

Bilio-biliäre fistel

Bilio-digestive fistel

Duoden 80%
Rechte kolon flexur 7%
Selten Magen, Jejun

Pneumobilia (luft in galle)

Biliärer Ileus

Op: cholecystectomy + fistel nähen

11

️Biliärer Ileus

Komplikation einer bilio-Digestiv Fistel
(häufig bilio-Zwölffingerdarm)

Ältere

75% der Patienten: keine akute Cholezystitis mehr aber Symptomatik der Okklusion


Rigler Triade:

Pneumobilia, pneumocholecyst
Hydro-Aeric Bilder
Stein in rechter iliac fosa

12

Behandlung

Medikamente für lysis

Cheno- / Ursodeoxicolic acid 10-15 mg / Tag für
3- 6 Monate

Bei: Reinen Cholesterin calculi < 2 ​​cm

Teuer, hepatotoxisch

13

Behandlung

Extracorporeal shock waves - LITHOTRIPSY

Calculi ohne Kalzium und kleiner als 14 mm, max 3

Medikamenten Lyse für Restfragmente

14

Nicht chirurgische Behandlung

Nur in Ausnahmefällen:
-wenn patient schlimme krankheit hat welche eine OP nicht erlaubt
- nur bei Cholesterol Steinen möglich


Orale dissolution Therapie:
-medik hergestellt aus Gallensäure zum auflösen der steine

URSODIOL
CHENODIOL

-medik müssen jahrelang eingenommen werden


Contact dissolution therapie:
-medik wird direkt in gallenblase eingespritzt um den cholesterol stein aufzulösen

METHYL TERT-BUTYL ETHER
- löst in 1-3 tagen die steine auf

15

Chirurgische Behandlung

Patienten mit Co-morbidities

Cholecystendesis :
Bei patienten mit anderen Krankheiten

16

Laparoskopische OP

Vor und Nachteile

Vorteile:

Kosmetisch
Weniger postoperative Schmerzen
Weniger Gewebetrauma
Schnelle Wiederherstellung
Kurzer Krankenhaus Aufenthalt


Nachteile:
Schwere kardiopulmonale krankh
Gallenblasenkarzinom
Entzündliche Masse
Vorherige Bauchchirurgie + enge Adhäsionen

17

Postcholecystectomie syndrom

-bei 20% der patienten mit cholecystectomy

-gleiche Schmerzen wie davor !!!!!!!


Ursachen:
_______
Falsche OP: der patient hat schmerzen wegen etwas anderem -> ulcer, esoph reflux, IBD

Oddi malfunktion

Oddi stenose: stein, chr Pankreatitis

Biliary tree strictur: iatrogenic

Lithiase

18

Choledocholithiasis

Etiologie

Steine aus der Gallenblase kommend

Lokal: stenose, odditis, chr pankreatitis, wiederkehrende colangitis

Von intrahep biliären ducts

19

Choledocholithiasis

Klinisches Bild - CHARCOT TRIADE

Charcot triade
_________

Biliäre colic (24-48std bevor Ikterus)

Ikterus

Fieber, Schüttelfrost (colangitis)

20

Choledochol

Klinische typen

Asymptomatik

Pseudoneoplasic (starker Ikterus, KEINEN schmerz)

Colangitis ohne Ikterus

Supraakut

Passage choledocus (abwechselnd mit schmerz)

21

Choledocholithiasis

Behandlungs Möglichkeiten

Offene OP

Laparoskopisch

Endoskopisch

Interventionelle Radiologe

22

Choledocholithiasis

Offene OP

Selten

Für kritische Patienten: bilio-biliäre fistel, Versagen bei anderen Verfahren

Cholezystektomie + Choledocholithotomie

Intraoperative cholangiography

T-Tube externe Drainage

23

Choledocholithiasis

Laparo OP

Gallenblase + common bile duct

Choledochoscopie

24

Choledocholithiasis

Radiologie

Catheter in den biliären duct schieben und die steine in den Duoden drücken

25

Choledocholithiasis

Endoskopie

Papilo-sfincterotomy +
Steinentfernung mit Dormia Basket oder Balloon tube

X-ray kontrolle des Common bile ducts

26

Remnant choledocolithiasis

endoskopische Entfernung

Radiologie geführte Extraktion

Drug Lyse

27

Gallenblasen gutartige Tumore

Adenoma - bösartiges Potential !

Papilloma
adenomyom
Fibrome
Lipom
Myom
mixoma
Karzinoid

28

Carcinoma der Gallenblase

4% aller Karzinoide

eines der häufigsten bösartigen Tumore der BD

Assoziierte lithiasis-80-90%

Frauen >70 ys.

90%: Adenokarzinom (10% Sarkom, andere)

Metastasierung:
lymphatischer Weg
Gefäße
direkt -> Leber



Diagnose
___
Klinisch:

nicht spezifisch (lithiase)
Epigastrische schmerzen
Ikterus
fühlbare masse

Investigation:
US, CT, MRCP


TNM:
Tx. Nicht assesed
T0. Kein prim tumor
T1. a. Mucosa b. Muskulär
T2. Bis zu serosa
T3. Über serosa. -> Adjacente organe
T4. In die Leber >2cm , min. auch 2 andere Organe

N0. Keine lymphknoten
N1.
a. LK bei: cystic duct, CBD, hep hilum
b. Peripankreas, periduoden, periportal, periceliac, SMA

M0. Keine metastase
M1. Metastase


OP:

Cholecystectomy + segm V resekt + lymphadenect
oder
Leber bisegmentectomy (IV +V)

Radiotherapie: schlecht
Chemo: schlecht

Schlechte prognose: tod in 6 monaten
-> agressivste digestiv tumor ‼️

29

Biliäre ducts - gutartige tumore

Selten

Papilloma, adenoma, fibroma

Klinisch:
Ikterus +/- Hemobilia

Investig:
ERCP, transparietale cholangiography

Behandlung: große resektion

-> hohes Risiko für zurück kommen !

30

Biliäre ducts - bösartiger Tumor

Risiko Faktoren:

Skleröse cholangitis, ulcerative colitis
Biliäre zirrhose
Angeborene Leber Fibrose
Alpha trypsin def
Biliäre lithiasis

Pathologie:
= cholangiocarcinoma

Medular: am aggressivsten !
Infiltrativ: am meisten, wächst langsam.
Papilar: selten

Metastase:
Lymphatic
Neural
Peritoneal
Infiltrativ

Lokalisierung:
Oberes drittel CBD: KLATSKIN TUMOR ‼️
Mittleres
Unteres


Klinisch:

Schlimmer Ikterus
Anfang: keine schmerzen, dann schlimme Schmerzen
Juckreiz !
Schlimme colangitis
Hepatomegalie
Courvoiser - Terrier zeichen ‼️
Gewichtsverlust


Diagnose:

Okstruktiver Ikterus:
Bilirubin conjug
AP
GGTP

US, ERCP, CT, MRCP


Anatomie:
Intrahep + perihilar + extrahep


Bismuth Klassifizierung:

Typ 1 - T unter linkem u rechtem hep duct
Typ 2 - T berühren link u recht hep duct
Typ 3 - T verstopft CHD u entweder link od rechten
Typ 4 - T verstopft CHD und beide hep duct


Behandlung:
Prox tumor: biliäre rekonstruktion + digestive anastomose (mit hepatectomie)

-> Pancreatoduodenectomie = WHIPPLE prozedur


Non-resectable tumor:
-Stent
-Bil-digestiv anastomose