Geschichte Und Philosophie Flashcards Preview

Osteopathie 1. Lehrjahr > Geschichte Und Philosophie > Flashcards

Flashcards in Geschichte Und Philosophie Deck (58)
Loading flashcards...
1

Welche Lebenskrise brachte Andrew Taylor Still dazu, sich von der seinerzeitigen Medizin abzuwenden?

Der Tod drei seiner Kinder durch eine Meningitis

2

Wer war der Begründer des Konzeptes der kranialen Osteopathie?

William Garner Sutherland

3

Welche Besonderheit im Bereich der Osteopathie wurde 1910 öffentlich gemacht?

20 % aller Osteopathen waren Frauen. Die Osteopathie als medizinische Therapie war von Beginn an gleich für Frauen zugänglich.

4

Welchen Bereich stellte Andrew Taylor Still in den Mittelpunkt der osteopathischen Ausbildung?

Anatomie

5

Auf welchem philosophischen Konzept basiert das heutige medizinische Denken hauptsächlich?

Auf den Ideen von Rene Descartes.
Die Medizin beruht auf einem mechanischen Ansatz, was zu einer raschen Entwicklung dieser geführt hat. Allerdings wurde die Aufmerksamkeit vom Menschen abgelenkt.

6

In welchem Jahr wurde die Osteopathie begründet?

1874

7

Wie beschreibt Andrew Taylor Still in seiner Autobiographie seine erste osteopathische Behandlung?

Im Alter von 10 Jahren legte Still seinen schmerzenden Kopf über ein hängendes Seil und schlief ein. Nachdem er aufwachte, waren seine Kopfschmerzen verschwunden.

8

In welcher amerikanischen Stadt wurde die „American School of Osteopathy“ gegründet?

Kirksville

9

Welcher Arzt bestärkte Still in seinem Glauben an die Selbstheilungskräfte des Körpers?

John M. Neal

10

Von wem stammt die Aussage, dass der stärkere überlebt?

Herbert Spencer

11

In welchem Jahr wurde die American School of Osteopathie gegründet?

1892

12

In welchem Jahr wurde die britische Schule für Osteopathie gegründet?

1917

13

Wann wurde die Osteopathie in England als eigenständiger Beruf im sogenannten „Osteopaths Act“ anerkannt?

1993

14

Wer brachte Anfang des 20. Jahrhunderts die Osteopathie nach Europa?

John Martin Littlejohn, er lernte direkt bei A.T. Still und wurde später Dozent an der ASO.
Er kehrte Anfang des 20. Jahrhunderts in sein Heimatland zurück, ließ sich 1913 in London nieder und gründete die BSO.

15

Wer ersetze 1973 die Bezeichnung „osteopathische Läsion“ durch „somatische Dysfunktion“?

Ira M. Rummey

16

Worauf bezieht sich das Prinzip „das Gesetz der Arterie“?

Auf die Rolle fluidaler Elemente im Körper, insbesondere bezogen auf die Drainage.

17

Welcher Forscher war für die neurophysiologische Entwicklung des Konzeptes der „Osteopathischen Läsion“ besonders wichtig?

Irvin M. Korr, er entdeckte die neurophysiologischen Mechanismen der Läsion

18

Wann starb A.T. Still?

12.12.1917 an den Folgen eines Schlaganfalls.

19

Wie lange dauerte die Ausbildung anfangs bei der ASO?

Einige Monate

20

An welchem Krieg nahm A.T. Still als Militärarzt teil?

Amerikanischer Bürgerkrieg 1861- 1865

21

Welche sind die osteopathischen Prinzipien?

1. Struktur und Funktion bedingen sich gegenseitig.
2. Der Körper ist eine Einheit
3. Das Gesetz der Arterie ist primär.
4. Der Körper besitzt Selbstheilungskräfte
5. Leben ist Bewegung

22

Von welchem Strömungen seiner Zeit wurde A.T. Still in seinem medizinischen Denken und Handeln beeinflusst?

1. Mesmerismus
2. Spiritismus und Magnetismus
3. Indianische Heilkunst
4. Zelllehre
5. Bonesetting

23

Was versteht man unter einer primären Dysfunktion?

Sie ist die signifikanteste, am längsten bestehende somatische Dysfunktion des Körpers.
Sie kann durch physiologische und mechanische Verriegelungen entstehen.

24

Welche Aussagen sind nicht korrekt?
A: A.T. Still war Atheist
B: A.T. Still war ursprünglich Zahnarzt
C: A.T. Stills Vater war Methodist
D: Stills Schule wurde in Kirksville gegründet
E: Sutherland studierte in Kirksville

A und B sind falsch.

25

Still bezeichnete die Osteopathie als Philosophie. Was meinte er mit dieser Aussage?

Die Osteopathen sollen philosophisch denken und nach der Ursache suchen.
Erfahrung ist das wichtigste Fundament des Wissens

26

Welche Aspekte werden beim osteopathischen Prinzip von Struktur und Funktion besonders beachtet?

1. Durch Propriozeption kann es zur funktionellen Kompensation kommen
2. Bei einer vorhandenen Läsion findet eine Adaptation im Körper statt
3. Adaptation und Kompensation müssen immer beseitigt werden
4. Der Osteopath untersucht das Gleichgewicht der Haltung und die allgemeine Beweglichkeit

27

Welche Heilmethoden waren während Stills Lebzeiten besonders vertreten?

- Thompsonische Medizin
- botanische Medizin
- Homöopathie
- Mesmerismus und Magnetismus
- Bonesetting
- Aderlass

28

Was versteht man unter Mesmerismus?

Therapieform die sich auf die Annahme stützt, dass dem Menschen innewohnende magnetische Kräfte eine heilende Wirkung auf Kranke haben können.

29

Die somatische Dysfunktion kann durch welchen Begriff definiert werden?

1. Tenderness ( Empfindlichkeit)
2. Asymmetry ( Asymmetrie)
3. Restricted Range of Motion ( eingeschränkter Bewegungsumfang)
4. Tissue Texture Changes ( Veränderung der Gewebsbeschaffenheit)

30

„Panta rhei Hose potamos“ ist ein berühmter Aphorismus und klingt sehr osteopathisch. Was bedeutet er und von wem stammt er?

Heraklit
„ Alles fließt wie ein Fluss.“