Große Chirurgen Flashcards Preview

Examen > Große Chirurgen > Flashcards

Flashcards in Große Chirurgen Deck (36):
1

Babcock

Venexhairese

2

De-Vega-Plastik

Ring gegen Trikuspidalinsuffizienz

3

Hartmann

Diskontinuitätsresektion mit Kolostoma und rektalem Verschluss

4

Forgarty

Ballonembolektomie

5

Spitzy

Quer-Nahtverschluss bei kleinen Nabelhernien

6

Kirschner

1.Drahtosteosynthese

7

Shouldice

LeistenhernienOP: Fascia transversalis trennen und doppelt vernähen, M. obliquus int. Und M. transversus werden (wie bei Bassini) an Leistenband genäht

8

Carpener

Mitralklappenrekonstruktion mit Kunststoffring

9

David oder Yacoub

Rekonstruktion der Aortenklappe

10

Moore (Einteilung)

Lebertrauma-Einteilung (I: Parenchymriss unter 1cm, II 1-3cm, III über 1cm, IV intrahepatisches Hämatom über 3cm, V: Ausgedehnte Verletzung beider Lappen oder V. cava inf.

11

Longo

Stapler Hämorrhoidopexie

12

Milligan-Morgan

Submuköse Hämorrhoidektomie

13

Thompson

Lymphödem wird nach innen (tiefe Lyphgefäße in Muskelloge) geleitet

14

Niebulowicz

Lymphödem wird entlastet, indem Lymphknoten an Vene angeschlossen wird

15

Charles

Lymphödem wird durch Geweberesektion entfernt

16

Mayfield

Mayfield-Klemme spannt Kopf für kraniale Eingriffe ein

17

Ponseti

Konservative Redressionsbehandlung bei Klumpffuß mit Gips

18

Borggreve

Umkehrplastik: Knochentumor wird reseziert (zB Tibiaplateau) und Untergelenkstumpf wird um 180° gedreht (Sprunggelenk als Kniegelenkersatz)

19

Nash und Noe (Einteilung)

Klassifikation der Rotation von Wirbeln anhand des Verhältnis der Pedikel zur Mittellinie (Röntgen)

20

Meyerding (Einteilung)

Klassifikation bei Spondylolisthese: Abgleiten der Wirbelkörper-Deckplatte in 25%-Schritten von Grad 1-4

21

Effendi (Einteilung)

Einteilung der hanged man's fracture (1: stabil, nicht-disloziert, 2 und 3 instabil mit Luxation und Bandscheibenbeteiligung)

22

Magerl (Einteilung)

Einteilung von WS Verletzungen abh. Von Unfallhergang: A (ventrale Kompression bei axialer Belastung); B (ventrale Kompression + Abriss dorsaler Strukturen bei Hyperextension oder ventraler Abriss mit dorsaler Kompression bei Hyperflexion) C (Torsionsverletzung, instabilität durch Ruptur sämtlicher Bänder)

23

Euler und Rüdi (Einteilung)

Skapulafraktur: A Korpus, B Fortsatz, C Collum (1 anatomicum 2 chirurgicum), D Glenoidfraktur, E zusätzl. Humeruskopffraktur

24

Neer

Einteilung nach Neer bei HumeruskopffrakturNeer-Test: Forcierte Abduktion des gestreckten Arms -provoziert akromiales Impingement

25

Masen (Einteilung)

Radiusköpfchenfraktur: I (Meißelfraktur ohne Dislokation) bis IV (Trümmerfraktur mit Luxation)

26

Böhler-Winkel

Der distale Radiusgelenkwinkel, 30° physiologisch, sollte bei der Reponierung von dist. Radiusfrakturen beachtet werden

27

Denis (Einteilung)

Frakturen des Os sacrum (gehört zu Beckenfrakturen Typ-C ) trasalar/ transforaminal (häufig sakrale Nervenschäden)/ zentral (CAVE: Spinalkanal, oft mit Reithosenanästhesie)

28

Letournel (Einteilung)

Azetabulumfrakturen (vordere Frakturen bei Bagatelltrauma häufiger, hintere bei dashboeard-injury)

29

Chevron

V-förmige Osteotomie bei Hallux valgus

30

Scarf

Korrekturosteotomie und Arthrodese bei Hallux valgus (fortgeschrittene Arthrose meist bei älteren Patienten im Gegensatz zu Chevron-Osteotomie)

31

Rotter-Halsted

Radikale Mastektomie mit M. Pectoralis, zB bei dessen Infiltration

32

Psoas-Hitch und Politano-Leadbetter

Kombiniert extra und intravesikales Verfahren zur antirefluxplastik bei VUR

33

Lich-Gregoir

extravesikales Verfahren zur antirefluxplastik bei VUR

34

Fowler-Stephens

Wenn Gefäße bei Skrotalverlagerung zu kurz: 2-zeitig: 1. Gefäßligatur 2. nach Kollateralisierung Orchidopexie (Perfusion über A. ductus deferentis)

35

Burch

Abdomineller Zugang und Fixierung von paravaginalem Gewebe an Lig. Ileopectineum (Cooper Ligament) zur Behandlung der Stressinkontinenz (noch Goldstandard)

36

Hunt und Hess

SAB: Höchstens Meningismus und leichter Kopfschmerz(I), Meningismus/Starker Kopfschmerz(II), Somnolenz(III), Sopor(IV), Koma(V)