M4-Neuroleptika Flashcards Preview

Pharma > M4-Neuroleptika > Flashcards

Flashcards in M4-Neuroleptika Deck (35):
1

Indikationen

Schizophrenie

2

Positivsymptomatik

Wahn
Halluzination

3

Negativsymptomatik

Affektverflachung
Sprachverarmung

4

Verlauf

Prodrmalstadium:
akuter Schub
Residualzustände

5

Pharmakodynamik

D2 Rezeptorblockade:
antipsychotisch, Motorik (NW)
5-HT2 Rezeptorblockade:
Negativsymptome?

H1, alpha1 M1, Rezeptor ==NW

6

Neuroleptika
Einteilung
Potenz

Niedrig: Levomepromazin
Mittel: Triflupromazin
Hoch: Haloperidol

7

Einteilung
Neuroleptika
Typisch

Atypisch: Clozapin, Olanzapin, Risperidon

Typisch: Haloperidol,

8

Wirkung

Dämpfen psychomotorischen Errgegungszustand
Verringern Spannung, Angst, Stress

Atypisch: Negativsymptomatik

Sedieren,

9

Indikationen

Schwache: psychomotorische Erregtheit
Mittel: maische Phasen
Stark: akute Psychose

10

Nebenwirkungen

Extrapyramidale motorische StörungenEPMS
Allergie
Vegetative Störung
Hormonell
Gewicht hoch
Harnverhalt,....

11

EPMS

Frühdyskinesen: meist 1 Woche, Mund, Blick, Krämpfe
Reversibel,
Biperiden ( anticholinergika)

Parkinsonoid: Frauen, Altere
Biperiden, Dosis runter, atypisches

12

Akathasie

Nichtstillsitzenkönnen

Dosisreduktion
Atpisches
Benzos
Beta Blocker

13

Spätdyskinesien

Nach Monaten /Jahren
Frauen, Ältere
Teilweise reversibel

Kau, Schmatz, schluckbewegungen

choreatische Bewegungen

absetzen umstellen auf Clozapin

14

Malignes Neuroleptisches Syndrom

Rigor
Akinese
Fieber
Koma
Junge Männer
Lethalität 20%

15

Malignes neuroleptisches Syndrom
Therapie

Dantrolen (muskelrelaxanz)
Bromocriptin (Dopamin Agonist)
Amantadin(NMDA, reduktion glutamaterger Stimulation)

16

Klassische neuroleptika
Kontraindikationen

Akute Alkohol, Antidepressiva, Tranquillantien Intoxikation

M. Parkinson
!Krämpfe, Herzerkrankung (QT zeit länger)

17

Haloperidol

Antipsychotisch
Positivsymptome

Nicht bei Negativsymptomen

EPMS
Nicht sedierend

18

Levomepromazin

Sedierend
Wenig EPMS
Gering antipsychotisch
Anticholinerg: Auge, Blase,

! RR,
Nicht mit Benzos kombinieren

19

Atypische Neuroleptika

Ohne/geringe EPMS

Clozapin, Risperidol

20

Clozapin
Anwendung

Akute Schizophrenie
Spätdyskinesien
Psychose bei M.Parkinson
Akute Manie

21

Clozapin
Wirkung

Sedierend
Antipsychotisch
Keine EPMS

22

Clozapin
Nebenwirkung

Agranulozytose

Leukos kontrollieren
Aufklären
Nicht mit hämatotoxischen Pharmaka kombinieren

Krämpfe
Sedierend
Gewicht hoch
Myokarditis

23

Olanzapin

Positiv und negativsymptome
Antipsychotisch
Kaum EPMS

24

Olanzapin
Nebenwirkung

Gewicht hoch
Obstpation
Schwindel
Diabetogen?

25

Risperidon

Positiv, negativ, Manie
Antipsychotisch

NW: Gewicht, Schwindel, Kopfschmerzen, schlafstörungen,

26

Paliperodon

Aktive Metabolit Risperidon

Galenik für gleichmässige Wirkstofffreisetzung

27

Aripiprazol

Neues atypisches
Andere Rezeptoren
Kein EPMS
Gewicht

NW:
Apoplex, TIa, Schwindel, Kopfschmerzen

28

Positivsymptome

Atypische
Klassische

29

Negativsymptome

Atypische

30

Akutphase

Atypische
Geringeres EPMS Risiko --> Compliance höher

Aber nicht immer ausreichend

Meist Kombi
Hochpotente und schwache Klassische
Hochpotente klassische und Benzos

31

Augmentation

Mit SSRI
Antikonvulsiva: Carbamazepin, Valproat,

Clozapin mit Valproat
Krampfprophylaxe
Refraktäre Patienten

32

Neuroleptika
CAVE Interaktionen

TDM
Bei Beginn
Unwirksamkeit
NW
Änderung der Medikamente

Atypsich mit TZA
Anticholinger: Harnverhalt

33

Probleme

Non-Compliance
Nonresponder
Drogenkonsum
Pharmakokinetik

34

Non- Compliance

Gewicht zu
Entpersonialisierung: Haldol
EPMS
Gynäkomastie
Mundtrockenheit, Obstipation

35

Depot Neuroleptika

Compliance