Portugal - Appellationen & Geographie Flashcards Preview

Wine > Portugal - Appellationen & Geographie > Flashcards

Flashcards in Portugal - Appellationen & Geographie Deck (58):
1

Was sind 'lagares'?

  • imitation der Tretbewegung der Füße für das zerdrücken der Trauben

2

Was bedeutet 'Riserva' auf portugiesischen Weinen?

  • nur bei DOC Weinen
  • müssen Vintage & bestimmte organoleptische (sensorische) Eigenschaften haben
  • mind. Alkoholgehalt muss 0,5 höher als bei DOC sein
  • Abfüllung in Glasflaschen

3

Was bedeutet 'Garrageira'?

  • für DOC und IGP Weine
  • müssen Vintage & bestimmte organoleptische (sensorische) Eigenschaften haben
  • Rotwein: mind. 2Jahre im Fass  (1 Jahr Flassche)
  • Weißwein: mind. 6 Monate Fass (6 Monate Flasche)

4

Wie ist das Appellationssystem in Portugal?

  • DOP (Denominacao de Origem Protegida) = DOC (Denominacao de Origem Controlada)
  • IGP (Indicacao Geografica Protegida) = Vinho Regional
  • Vinho (Tafelwein) = Vinho de Mesa

5

Welche Spezifika hat Portugal?

  • Westende der iberischen Halbinsel
  • 234.000ha Anbaufläche
  • viele indigenous Rebsorten, viele unterschiedliche Stile

Klima/ Boden:

  • moderat maritimes Klima zunehmend im südosten
  • 600km lang, 200km weit
  • Regen von 2000mm in Oporto bis 500mm Inland
  • daher Vinho Verde und Port möglich

 

 

6

Welche Haupt-Rotwein-Rebsorten werden in Potugal verwendet?

  • Touriga Nacional
  • Tinta Roriz (Tempranillo)
  • Castelao
  • Baga
  • Trincadeira

7

Welche Haupt-Weißwein-Rebsorten werden in Portugal verwendet?

  • Arinto
  • Loureiro
  • Trajadura
  • Alvarinho (Albarino)
  • Fernao
  • Pires
  • Antao Vaz

8

Welche Charakteristika hat Touriga National?

  • Rotweinrebe
  • Region: Douro, Dao, Bairrada, Alentejoe
  • Charakter: intensive Farbe, Aromen, hohe Tannine
  • Erträge: geringe
  • Krankheiten: susceptible to Coulure
  • Anbau steigend, auch im Ausland z.B. Australien

9

Welche Charakterisika hat Tinta Roriz?

  • Rotweinrebe
  • auch: Aragonez
  • Region: Douro, Dao, Alentejo
  • Charakter: trocken, hoch Tannine, intensive Farbe
  • Erträge: bei höheren Erträgen, simpler und leichtere Weine
  •  

10

Welche Charakteristika hat Castelao?

  • Rotweinrebe
  • Region: Palmela DOC & Setubal Peninsula, in Bairrada DOC
  • geringe Erträge
  • Charakter: hohe Säure, hohe Tannine, volle Textur, mit nussigen Aromen

11

Welche Charakteristika hat Baga?

  • hauptsächlich für Bairrada DOC
  • dicke Schale - tiefe Farbe - hohe Säure - hohe Tannine

12

Wie kann Baga etwas gezämt werden?

  • besseres cap managment (maceration)
  • canopy managment (Laubwand)
  • Resultat: weicher, reifere fruchtigere Aromen

13

Welche Charakterisika hat Trincadeira?

  • Rotweinrebe
  • Region: Alentejo, Douro
  • Reifung: dürre-tolerant, hbraucht heiße trockene Bedinungen um zu reifen
  • Krankhiet: Schimmel, braucht trockene Bedingung
  • Charakter: komplexe Frucht, würzige Noten, intensive Farbe, hohe Tannine

14

Für was wird Trincadeira verwendet?

  • Alentejo DOC
  • Douro Rotwein & Ports

15

Wie wird Trincadeira noch genannt?

  • Tinta Amarela

16

Welche Charakteristika hat Arinto?

  • Weißweinrebe

Anbaugebiet:

  • Portugal: Tejo DO, Lisboa DO

Anbau/ Wachstum:

Aromen/ Stil:

  • hohe Säure, behält diese im Alterunsprozess
  • halb-aromatisch, frisch, fruchtig
  • in Vinho Verde & Bucelas DOC (mind. 75%)

17

Wo wird Arinto hauptsächlich verwendet?

  • Bucelas DOC (innerhalb IGP Lisboa)
  • für Vinho Verde
  • in weißen Alentejo

18

Welche Rebsorten werden hauptsächlich im Minho verwendet?

  • Loureiro
  • Trajadura
  • Alvarinho

19

Aus welchen Rebsorten werden vollere Weißweine (im süden) in Portugal gekeltert?

  • Fernao
  • Pires
  • Antao
  • Vaz

20

Welche bedeutenden DOC Regionen gibt es in Portugal?

  • Vinho Verde
  • Douro
  • Dao
  • Bairrada
  • Alentejo

21

Welche bedeutenden IGP Regionen gibt es in Portugal?

  • Minho
  • Beiras
  • Lisboa
  • Tejo
  • Alentejano
  • Agave

22

Welche Spezifika hat das Vinho Verde klimatisch?

  • norden von Portugal begrenzt von Minho Fluss, Gebirge
  • 21.000 ha
  • 9 Subregionen: Mancao DO & Melgaco DO - fruchtigerer, vollmundigerer Stil, manchmal Eiche

Klima/Boden:

  • Atlantik, mit Winden, Regen (1200mm in Winter, Frühling)
  • trockene & warme Sommer mit nassen Winter (viel Regen 1500mm)
  • Boden: Granit

Viti:

  • Rebsorten: Alvarinho, Loureiro, Trajadura, Avesso (alle weiß)
  • bessere Anbaumethoden und Verfahrensweisen
  • Traditionell: Pergolasystem up to 4m high, gegen Grauschimmel
  • Modern: niedrigeres Training, Conopy Management - reifere Trauben

Vini:

  • offene Steinlagares - MLF einfangen con CO2 für ein leichtes prickeln

Regionen:

  • 9 Subregionen (teurer an der spanischen Grenze, voller weiter im Inland, im Minho der einfachere Stile)

23

Welches Erziehungssystem wird im Vinho Verde hauptsächlich verwendet?

  • traditionell Pergolaerziehung
  • moderner, spur training, vertical shoot pruning
  • für Luftzirkulation (gegen Fäule, durch hohe Feuchtigkeit)

24

Wie ist das Douro klimatisch & geographisch beschaffen?

  • Süß,- Rot- & Weißwein DOC entlang des Flusses Douro in Portugal
  • ca. 45.200 ha bepflanzt

Klima/ Boden:

  • in den Marao Bergen bis zur spanischen Grenze
  • höher gelgen 400 - 900 m (diurnal range)
  • Boden: Schiefer (slate) (gute Entwässerng, reflektiert wärme vor allem in kalten Nächten)
  • warm maritim im westen, heiß kontinental im osten

Viti:

  • Rebsorten: mehr als 100 erlaubt, Touriga National, Tinta Roriz, Touriga Franca, Tinta Barocca, Tinta Cao, Arinto, Malvasia
  • Anbau an mehr als 35° steilen Hängen
  • Subregionen: Baixo Cargo, Cima Cargo & Douro Superior

Vini:

  • Weißwein: frühzeitige Ernte, Ausbau in großen Fässern
  • Rotwein: Aubau im Fass, kräftiger Stil, erdige Töne

Trade/ Trend:

25

Was sind 'patamares'?

  • steile Terrassen in Portugal
  • vorallem im Douro für Portwein

26

Welche Rebsortn werden hauptsächlich im Douro verwendet?

  • Touriga National
  • Touriga Franca
  • Tinta Roriz
  • Tinta Barroca
  • TInta Cao

27

Was ist der iconischte Wein in Portugal?

  • Barca Velha (von Sogrape Gruppe)
  • aus dem Douro Superior

28

Welche Spezifika hat das Dao?

  • Rot- & Weißweinregion zentral norden von Portugal unter Vinho Verde und Douro
  • 80 km südlich von Douro
  • Rebsorten: Touriga National, Tinta Roriz, Jean,

Klima/Boden:

  • mediterranes Klima, heiß, trocken im Sommer, kalte Winter mit mä0ig Regen, mit hoher diurnal Range
  • umzingelt von Granitbergen, geschützt vom Atlantik
  • Boden: Granit, Sand

Viti:

  • Rebsorten Parzellen, keine Weinbergblend mehr
  • Weinbergmanagement

Vini:

  • Rotwein: kontorllierte Mazeration mit Stalks
    • Reifung in neutralen Fässern, Zementtanks
    • modern: neue Eiche, fruchtige Weine
  • Weißwein: Encruzado Rebe Fassgärung

Trade:

  • wichtiger investor Sogrape in den 1990igern
  • co-operativen

29

Welches Erziehungssystem wird im Dao verwendet?

  • vertical shoot pruning
  • ranken am Drahtgerüst mit doppelter Cordon, spur pruning

30

Welche Rotwein-Rebsorten werden hauptsächlich im Dao verwendet?

  • Touriga National
  • Tinta Roriz
  • Alfrocheiro
  • Jean

31

Welche Weißwein Rebsorten werden hauptsächlich im Dao verwendet?

  • Encruzado
  • Bical
  • Verdelho

32

Wie ist das Bairrda klimatisch & geographisch beschaffen?

  • südlich vom Dao näher an der Küste
  • Rebsorten: Baga, heute mehr: Touriga National, Cabernet, Merlot, Pinot
  • Stil: Rotwein Baga, Sparkling

Klima/Boden:

  • mildes maritimes Klima, stark vom Ozean beeinflusst
  • warme sommer, milde Winter
  • Boden: Kalk und Tonböden relativ flach

Viti:

  • Weinbergauswahl mehr Kalkböden, Conopy Management
  • Ertragskontrolle

Vini:

  • sanfte Extraktion vor allem für Baga (fruchtig, sanfte Tannine und alterungsfähig)

Trade:

  • negociants, co-operatives
  • 2000 Weinbauern mit kleinen Parzellen - 900 verkaufen an Mateus
  • seit 90igern mehr Estates

33

Welche Rebsorten werden im Bairrada hauptsächlich verwendet?

Rotwein:

  • Touriga National
  •  Baga

Weißwein:

  •  Alfrocheiro
  • Camarate
  • Castelao

34

Was bedeutet Bairrada Classico?

  • mind. 50% besteht aus Baga

35

Für welchen Weinstil ist Bairrade noch bekannt?

  • Schaumweinproduktion
  • stille Weißweine aus Bical

36

Wie ist IGP Lisboa klimatisch & geographsch beschaffen?

  • Klima: warm maritim, wenig Temperaturschwankungen
  • Regen 600-700mm
  • an Atlantikküste - im norden: Beiras - im osten: Tejo

37

Welcher Weinstil wird in Lisboa produziert?

  • fruchtige Weine, mit tiefer Farbe, frisch - mittlere Säure

38

Welche DOC befinden sich im IGP Lisbao?

  • Alenquer
  • Bucelas
  • Colares

39

Welche Spezifika hat das Tejo?

  • Rote- & Weißweinregion
  • DOP & IGP Region südlich von Bairrade, entlang des Tejo Fluss im westen Lisboa -im osten Alentejano
  • Rebsorten: (rot) Castelao, Trincadeira, (weiß) Fernao Pires, internationale Sorten

Klima/Boden:

  • warm maritim, mit Einfluss des Flusses,
  • Regen 500-600mm
  • Boden: Sandstein, kalkhaltiger Ton für bessere Weinberge

Viti:

  • Weißwein = Fernao Pires: hohe Erträge, einfacher Wein für lokalen Markt
  • Rotwein = Castelao Frances: hohe Säure, mit Himbeeraromen, kräftigen Tanninen

Vini:

Trade:

  • früher co-operativen, heute mehr investment und Familienbetriebe
  • oft hoe Erträge und mittlere Qualität

40

Welche Sub-Regionen gibt es im Tejo?

  • Campo: alluval Gestein, Rebsorte weiß: Fernao, Piras
  • Bairro: Kalk & Lehmböden, Rebsorten rot: Aragones, Syrah
  • Charneca: Sandböden, beste Rot- und Weißweine

41

Welche Spezifika hat die Peninsula de Setubal (Terras do sado)?

  • Rot- & Weißweinregion, südlich von Lisbon westlich von Alentejo
  • beste Subregion Palmela DOP
  • Rebsorten: Castleao (2/3 im Cuvee), internationale Reben, Aragones, Alicante Bouschet, Trincadeira

Klima/Boden:

  • Palmela: Anbau in der Ebene (Sandböden) und in Hügellagen (Kalkböden) 
  • Klima: warm maritim, hoher Atlantikeinfluss

Trade:

  • beste Co-operative in Portugal
  • einige private Unternehmen

42

Welches DOC befindet sich im IGP Penindula de Setubal?

  • Palmela DOC

43

Welche Weine werden in Palmela DOC gekeltert?

  • premium Rotweine aus Castelao

44

Aus welchen Subregionen besteht das Alentejano?

  • Borba
  • Evora
  • Granja
  • Amareleja
  • Moura
  • Portalegra
  • Redondo
  • Reguengos
  • Vidigueira

45

Welche Spezifika hat das Alentejo?

  • Rot- & Weißwein DOP & IGP im nordwesten Portugals
  • DOP muss von einer der 8 Subregionen kommen
  • Rebsorten: Aragonez, Trincadeira, Alicante Bouschet, Viognier, Alvarinho, Verdelho

Klima/Boden:

  • mediterran, bis heiß kontinental, wenig Regen, heiße sommer
  • kühle Abschnitte sind zu bevorzugen
  • Boden: variiert, Schist,

Viti:

  • Bewässerunge

Vini:

  • Tempraturkontrollierte Gärung, Verarbeitung

Trade:

  • Co-operativen, und vermehrt Familen

46

Welche Weinstile werden in Portalegra hergestellt?

  • süden von Alentejano
  • Klima: warm, feucht
  • Böden: Granit - Stiel: frisch, elegant fruchtig

47

Welche Weinstile werden in Reguengos hergestellt?

  • mitte von Alentajano
  • Klima: kontinental, kalte Winter, heiße Sommer
  • Böden: Schiefer
  • Stil: reich, kraftvoll

48

Welche Weinstile werden in Vidigueira hergestellt?

  • Klima: warm mediteran, geschützt vom Gebirge
  • Stil: reiche, elegante Weine

49

Aus welchen Rebsorten werden Rotweine in Alentejo (auch DOC Alentejano) gekeltert?

  • Aragones
  • Alfrocheiro
  • Alicante Bouschet
  • Trincadeira
  • Syrah
  • Touriga National

50

Welche roten Rebsorten können im Alentejano zusätzlich verwendet werden?

  • Grand Noir
  • Grenache
  • Petit Verdot

51

Aus welchen Rebsorten werden Weißweine in Alentejo (auch DOC Alentejano) gekeltert?

  • Antao Vaz
  • Fernao Pires
  • Arinto
  • Roupeiro

52

Welche weißen Rebsorten können im Alentejano zusätzlich verwendet werden?

  • Alvarinho
  • Chardonnay
  • Viognier

53

Welche Spezifika hat das Minho?

  • norden am Minho Fluss
  • in den Grenzen des Vinho Verde aber mit mehr Alkohol
  • Rebsorte: Alvarinho
  • Subregionen: Mancao, Melgaco

54

Für was ist der Produzent Mateus bekannt?

  • bekannt durch mittel süßen pétillant Rosé in a flask Bottle in 1942
  • vor allem in Brasilien dann Britain und US
  • in den 80igern 40% der Portugal Tafelweinexporte
  • heute mehr Diversifizierung durch Sogrape Group (LAN, Finca Flichman)

55

Welche Spezifika hat Alvarinho?

  • Weißweinrebe

Anbauregion:

  • Portugal: Moncao, Melgaco im Minho Nordwest (Vinho Verde)
  • Spanien: Galicien (Rias Baixas DO)

Anbau/ Wachstum:

  • dickhäutig - resistent gegen Wetterbedingungen
  • viele Kerne, kann bei zu hoher Extraktions zu Bitterness führen

Aromen/ Stil:

  • aromatisch, hohe Säure
  • botanische Aromen, Aprikosen, Pfirsich
  • hoher Alkohol: bis zu 13%

56

Welche Spezifika hat Bical?

  • Weißweinrebe im Bairrada & Dao
  • für Schaumwein,
  • leichte Aromen gute Säure,
  • Ausbau in Fass möglich was zu Riesling ähnlichen Aromen führt

 

 

57

Welche Spezifika hat Douro?

  • Süß,- Rot- & Weißwein DOC entlang des Flusses Douro in Portugal
  • ca. 45.200 ha bepflanzt

Klima/ Boden:

  • in den Marao Bergen bis zur spanischen Grenze
  • höher gelgen 400 - 900 m (diurnal range)
  • Boden: Schiefer (slate) (gute Entwässerng, reflektiert wärme vor allem in kalten Nächten)
  • warm maritim im westen, heiß kontinental im osten

Viti:

  • Rebsorten: mehr als 100 erlaubt, Touriga National, Tinta Roriz, Touriga Franca, Tinta Barocca, Tinta Cao, Arinto, Malvasia
  • Anbau an mehr als 35° steilen Hängen
  • Subregionen: Baixo Cargo, Cima Cargo & Douro Superior

Vini:

  • Weißwein: frühzeitige Ernte, Ausbau in großen Fässern
  • Rotwein: Aubau im Fass, kräftiger Stil, erdige Töne

Trade:

  • neben Port vermehrt auch trockene Weine

58

Welche Spezifika hat Loureiro?

  • Weißweinrebsorte
  • Region: Minho, Vinho Verde, Rias Braixas
  • Charakter: aromatisch, frisch
  • ertragreich, geringer Alkohol
  • oft Cuvee mit: Trajadura, Alvarinho