4. Grafiken Flashcards Preview

Statistik I > 4. Grafiken > Flashcards

Flashcards in 4. Grafiken Deck (22)
Loading flashcards...
1

Vorteile von Grafiken

- visuelle Repräsentation von Daten
- schnelle Aufnahme
- schneller Vergleich
- Entdeckung von Zusammenhänge zwischen Variablen

2

Richtlinien

- nur eingesetzt wenn sie das Verständnis verbessern
- Beschriftung muß vollständig und verständlich sein (Legende)

3

Darstellung einer einzelnen STETIGEN variable

- Stem und Leaf Plot
- Polygon
- Histogramm

4

Darstellung einer einzelnen DISKRETEN variable

Balkendiagramm
Kreisdiagramm

5

stichprobenvergeliche bei stetigen variablen

box plot
balken diagramm

6

zusammenhang zweier stetiger Variablen

Scatter Plot

7

Histogramm vs Polygonzug

HISTOGRAMM
- stetige variable
- gut zu verwenden bei vielen unterschiedlichen werten
- daten werden kategorisiert
- Eindruck der Verteilungsform

POLYGONZUG
- alle vorhandenen Ausprägung werden mit ihrer Häufigkeit abgebildet
- durch eine Linie Verbunden
- PROBLEM: oft werden nicht-vorhandenen Ausprägungen auf der x-achse weggelassen

8

Was stellt ein Scatterplot dar?

Zusammenhänge zwischen zwei kontinuierlichen Variablen

9

Histogramme sind für welche Variablen gedacht?

stetige Variablen

10

Unabhängige Variable

Wird vom Versuchsleiter systematisch verändert und beeinflusst die abhängige Variable

11

Abhängige Variable

Wird gemessen, um den Einfluss der uV zu bestimmen

12

Boxplot

Stellt viele verschiedene Verteilungsinformationen gleichzeitig dar:
- Median
- IQA
- Normalität
- Ausreißer/Extremwerte (primär)

13

Boxplot: wann sind Werte Ausreißer?

>1.5x IQA unter Q1 oder über Q3 liegen

14

Boxplot: wann sind Werte Extremwerte?

>3xIQA unter Q1 oder über Q3 liegen

15

Boxplot: was zeigen die Whiskers?

Bereich der statistischen Normalität
Obergrenze: Q3 + 1.5•IQA
Untergrenze: Q1 - 1.5•IQA

16

Polygon: Contra

- Programme (z.B. SPSS) komprimieren oft die x-Achse
- Bei Lücken kann es zur inkorrekt Interpretation kommen (leere kategorien sehen nicht leer aus)

17

Histogramm: Pro

Gut bei sehr unterschiedlichen Rohdaten

18

Stem und Leaf Plot: Pro

- Rohwerte bleiben erhalten
- Sowohl Häufigkeiten als auch einzelne Werte sind ablesbar

19

Stem und Leaf: Kontra

nicht für Publikation geeignet

20

Box Plot: Pro

Aussichten über:
• Kernbereich (IQA)
• Ausreißer und Extremwerte
• Variabilität (Whiskers)
• Schiefe wird deutlich (IQA & Median)

21

Scatterplot pro

einzige möglichkeit um Zusammenhänge zu erkennen

22

Häufigkeitsdarstellungen möglichst bei ___ beginnen

Null