C-Kreisläufe und Huminstoffe Flashcards Preview

Öko > C-Kreisläufe und Huminstoffe > Flashcards

Flashcards in C-Kreisläufe und Huminstoffe Deck (11)
Loading flashcards...
1

Die physikalische c-Pumpe

Bei Wasserabkühlung: mehr CO2 im Wasser -> Erhöhung des Gewichts und anschließendes Absinken des Wassers.

In Gebieten Höherer T:
-Wasser steigt wieder auf
->CO2-Abgabe an die Luft.

-->Funktion hängt von Thermaler Zirkulation ab
durch globale erwärmun gibt es weniger kaltwasser Massen die CO2 in die Tiefe ziehen können

Zyklusdauer etwa 1000J. ->LAnger Zeitraum ermöglicht langen Entzug des CO2. Bedeutet aber auch das Störungen lange brauchen um ausgeglichen zu werden

Erhöhung des CO2-gehaltes in der Atmosphäre schneller als der Zyklus-> auch hier liegt Senkenfunktion

2

biologische c-Pumpe

Phototrophe entziehen dem Wasser CO2
-> Umsetzung in Biomasse
Der Großteil wird in der Nahrungskette wieder in CO2 umgesetzt aber etwa 0.1% sinken unverbraucht zum Meeresboden
-> Sedimentbildung

Ein kleiner Anteil C wird so vorerst dem Kreislauf entzogen = Senkenfunktion

Das durch die Photosynthese erzeugte organische Material sinkt als Gewebepartikel in größere Tiefe und wird dort in seine Bestandteile aufgelöst. Nur ein minimaler Teil sinkt in das Sediment ab. Der restliche organische Kohlenstoff wird im tiefen Ozean durch Zersetzung in gelösten anorganischen Kohlenstoff zurückverwandelt, der durch aufsteigendes Wasser wieder an die Oberfläche gelangt.

3

Kalkbinder

Manche Organsimen bilden Kakskelette aus dem im Wasser gekösten Kalziums und Hydrogencarbonat

4

Benennen Sie die 6 großen Kohlenstoffreservoire der äußeren Hülle der Erde

Atmosphären und Vegetation ->CO2
Ozeane ->Karbonat und Hydrogencarbonat

Sedimente ->Kalk, Fossile rohstoffe, Humus

5

Nennen Sie vier wichtige Prozesse, die beim Kohlenstoffkreislauf eine zentrale Rolle spielen.

Photosynthese
Atmung
physikalische und biologische c-Pumpe
Karbonat- Gegenpumpe
Gärung
C-Reaktionsketten im Wasser

6

Wovon hängt die Löslichkeit von Kohlendioxid im Meerwasser abhängig und wie wirkt die globale Klimaveränderung auf diese Prozesse?

Abhängig von: Temperatur, C-Reaktionsketten im Wasser und Partialdruck

Durch Globale Erwärmung weniger CO2 im Wasser gebunden, pH-Wert des Wassers wird niedriger

7

Worauf wirkt sich der Huminstoffgehalt in aquatischen Biosystemen direkt aus? 2 Bsp

Warum verändert sich dieser Gehalt, wenn durch anthropogenes Zutun starke Veränderungen im SO2/ H2SO4- eintrag bewirkt werden?

Uv-Schutz und Pufferwirkung : pH-Wert
Durch die sehr starke versauerung wird die Pufferleistung überschritten, es könnte zu einer Beeinträchtigung der UV-Schutzleistung kommen

8

Effekt des Klimawandels auf die CO2 Pumpen im Meer

Je höher die Temperatur desto weniger diffundiert ins Wasser. -> Ein hoher atmosphärischer CO2-Gehalt führt zur Erwärmung. Damit wird in Realtion weniger CO2 vom Ozean aufgenommen

Je niedriger der pH-Wert, desto weniger CO2 wird umgesetzt und umso weniger kann aus der Luft nachdiffunideren.
-> trotz hohem atmosphärischen Co2-Gehalt kann ein "saurer" Ozean weniger CO2 aufnehmen

--> CO2 Gehalt in der Atmosphäre steigt. Löst Kettenreaktion aus die zu einer schlechteren Bindung von CO2 durch die Ozeane führt.

9

Woher kennen wir die CO2/ T Werte der vergangenen Jahrhunderte?

Sedimentbildung
Eiskerne

Analysen von Fossilien

10

Karbonatgegenpumpe
Warum "gegen" Pumpe?

Manche Organsimen bauen Kalkskelette, anhand des im Wasser gelösten Kalziums und Hydrogencarbonats, auf. Carbonat wird gebunden, Co2 geht im Wasser wieder in den Kreislauf über.
Obwohl also Kohlenstoff in die Tiefe sinkt, steigert dieser Vorgang paradoxerweise den CO2-Gehalt der Atmosphäre.

11

Auswirkungen der Menschlichen CO2 Emmision auf Karbonatgegenpumpe

Brandrodung zur Gewinnung von Agrarflächen setzt rapide C in die Atmosphäre Frei

Energiegewinnung durch Verbrennung -> Abbau fossiler C-Speicherstätten wie Erdöl. Gas und Kohle
Höhe C Freisetzung und Ruß