Radiologie Tag 1 - Tag 76 Flashcards Preview

Examen > Radiologie Tag 1 - Tag 76 > Flashcards

Flashcards in Radiologie Tag 1 - Tag 76 Deck (9):
1

N-Acetylcystein

Verwendungsmöglichkeiten

4

 1. Als Mukolytikum bei Bronchitis;

2. Als Antidot bei Paracetamol-Intoxikation;

3. Zur Prophylaxe einer Kontrastmittel-Nephropathie;

4. Bei idiopathischer interstitieller Pneumonie

2

Strahlentherapie

Fraktionierung

Hypo-/Hyperfraktionierung

Akzelerierung

Fraktionierung:

Die Gesamtdosis wird auf tägliche kleine Einzeldosen aufgeteilt (meistens 1,5-2,5Gy) 

Hypofraktionierung:

Höhere Dosis pro Fraktion → Kürzere Gesamtbestrahlungszeit 

Indikation: Z.B. Wunsch des Patienten → Palliativsituation, in der die Liegezeit im Krankenhaus vermindert werden soll

Hyperfraktionierung:

Weitere Aufteilung einer Tages-/Wochenfraktion in mehrere Unterfraktionen geringerer Dosis bei gleicher Gesamtbestrahlungszeit → Höhere Gesamtstrahlendosis möglich 

Indikation: Tumoren mit hoher Teilungsrate 

Akzelerierung:

Erhöhung der Fraktionsfrequenz bei gleichbleibender Dosis → Kürzere Gesamtbestrahlungszeit und stärkerer Effekt bei mehr Nebenwirkungen 

Indikation: Tumoren mit schneller Entwicklung einer Strahlenresistenz

3

Xerostomie

Nebenwirkung Bestrahlung

Bestrahlung der Speicheldrüsen, Funktionsverlust → Erhöhte Häufigkeit von Strahlenkaries (Caries radiatio)

4

Schilddrüsenszinti

Technik wie funktionierts

Womit

welcher Strahler

HWZ

 

Tc-99m (Technetium) eingesetzt 

Reiner Gammastrahler → geringere Strahlenbelastung

Große Reichweite, Energie von ca. 140keV → geeignet für Registrierung durch Gammakamera

Halbwertszeit von etwa 6 Stunden → ausreichend großes diagnostisches Zeitfenster

Kostengünstig und leicht herzustellen → Generatorprodukt

5

Suppressionsszintigrafie

Durchführung

  • Gabe von hochdosierten Schilddrüsenhormonen (150-200µg täglich über ca. 14 Tage) zur Drosselung des normal arbeitenden Schilddrüsengewebes 
  • Intravenöse Applikation von Tc-99m → Anreicherung und dadurch Demaskierung von autonom agierenden Schilddrüsenarealen

6

Hounsfield-Einheiten

Def, Werte für Luft, Wasser, Knochen

Def.: graustufen in der Bildverarbeitung im CT

Luft:  −1000 Hounsfield-Einheiten (= schwarz)

Wasser: 0 Hounsfield-Einheiten

Knochen: ca. 1000-1500 HE (= weiß) erreichen

7

Kontrastmittel-Nephropathie

 Prophylaxe

UAWs sind dosisabhängig

  1. Bestimmung der Nierenfunktionswerte (Kreatinin, GFR)
  2. Prophylaxe: Ausreichende Hydrierung, ggf. Gabe von Acetylcystein

8

Thyreotoxische Krise bei KM-Gabe

 Prophylaxe

Gefahr der thyreotoxischen Krise

Bestimmung der Schilddrüsenfunktion

Prophylaxe: 

latente Hyperthyreose: medikamentöse Prophylaxe mittels Perchlorat

manifeste Hyperthyreose: ist zudem die Gabe eines Thyreostatikums erforderlich

9

Radioiodtherapie

welche Substanz wird verwendet, welche Eigenschaften

Verwendung von radioaktivem 131Jod (Gamma- und Betastrahler)

Gammastrahlung erlaubt Diagnostik → Große Reichweite (Ermittlung mittels Gammakamera)

Betastrahlung hat therapeutischen Effekt → Hochenergetisch und geringe Reichweite (gezielte lokale Zelldestruktion)

Decks in Examen Class (83):